kleine Presetschleuder fürs Rack gesucht

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Snitch, 5. Oktober 2013.

  1. Snitch

    Snitch -

    ich hatte ja jetzt recht lang das ROMpler Flaggschiff schlechthin... den großen Proteus 2500. Hab den aber nun verkauft. Tatsächlich konnte er für meine bedürfniss einfach zu viel.

    Nun die Frage: Was gibts noch so für brauchbare kleine allround ROMpler? Vielleicht nicht unbedingt wieder 4 HE. 2 Reichen auch :)

    Welche der kleinen E-MU´s können was? oder vielleicht doch eher einen von den JV´s ?
    Was ich nicht brauche ist ein Synthexpander. Ich will wieder son ding mit 1000 Sounds von Bongos bis Streicher :floet:

    Danke schonmal für euren Input.
     
  2. aven

    aven -

    Nun die Roland JV-1080/2080 und XV-5080 gehen da in die Richtung.
    Viele, gute Sounds von Butter bis Brot. Und wenn es nicht reicht,
    lassen sich die Kisten mit Hardware Expansion-Modulen aufrüsten.

    mfg Aven
     
  3. MDS

    MDS aktiviert

    Genau ode wenn du Geld hast dann den aktuellen Roland Integra! ;-)

    Gruß,Matze
     
  4. rz70

    rz70 öfters hier

    Motif Rack, je nach Version preiswert über Ebay zu bekommen.
     
  5. Und vor allem nicht zu vergessen: der XV-3080. Mit Glück für unter 200€ zu bekommen, besser als 1080 und 2080, vor allem im Timing, und fast ein XV-5080 ohne Sample-RAM, COSM-Effekte und 16 statt 32 MIDI-Kanäle.
     
  6. Murano

    Murano -

    Roland JV-1010. Kostet 50.- bis 80.-, hat in einer halben Rackbreite Platz, 1000 Presets sowie zusätzlich die Session-Expansion und gute Effekte bereits an Bord (also nochmals 256 Sounds). Alles da, Brot-und-Butter-total, auf anständigem Niveau. Aber so platzsparend, dass man das kleine Zigarrenkistchen auch mal einige Monate in einer Schublade zwischenlagern kann (wie ich das mache). Nix zum Schrauben, ist die klassische Preset-Schleuder.
     
  7. Snitch

    Snitch -

    Danke schonmal. Wenn man sich ein wenig beliest stößt man ja immer wieder auf hitzige Roland JV vs. Motif Rack Diskussionen. Viele behaupten die Motifs würden um einiges hochwertiger Klingen. Gibts dazu hier irgendwelche Erfahrungswerte?

    Und ich bin eben noch über den Quasimidi Quasar gestolpert. Kann jemand was zu dem teil sagen? aus irgendeinem grund ist ebay mehr oder weniger überschwemmt mit den teilen.
     
  8. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Wieso konnte der Proteus 2500 denn zuviel? Du mußt das Gerät ja nicht bis ins kleinste Detail voll ausnutzen.
    Kauf Dir doch den Proteus 2000, dazu noch das ZR Board und ein weiteres und Du hast ne tolle Maschine mit endlos vielen Presets und Samples. Es gibt sogar einen Editor dafür.
     
  9. Zu den Motif kann ich nichts sagen, aber ich habe viel mit meinem XV 3080 gemacht, auch am Gerät neue Sounds programmiert. Dann eine wochenlange intensive Kurzweil-K26-Phase, und als ich dann nach längerer Zeit wieder mal den XV-3080 benutzte, klang der doch irgendwie total flach, öde und abgegriffen. Weiß nicht ob es an den intern nur 32kHz Samplerate oder am permanenten Komprimierverfahren der Samples liegt, aber Wunder würde ich mir von einem Roland bis einschließlich XV-5080 und darüber hinaus nicht versprechen. Auch zusätzliche SRX-Boards (ich habe zwei) reißen da nichts raus.
     
  10. SpotlightKid

    SpotlightKid aktiviert

    Naja, da muss man schon Glück haben. Aktueller Kurs ist eher so 100 - 140 EUR. Mittlerweile kommt der XV-2020 schon fast in ähnliche Preisregionen.

    Das schöne ist, das in den JV-1010 sogar noch eine SR-JV80 Expansion reingeht, die dann allerdings u.U. auch noch mal fast so viel kosten kann.

    Alleine klingt das Teil nicht besonders spektakulär aber im Zusammenklang kann man es m.E. gut einsetzen.

    Chris
     
  11. Murano

    Murano -

    Du hast recht, habe gerade auch festgestellt, dass die kleinen Dinger im Preis wieder recht ansteigen. Ich hatte meines vor zwei Jahren für 50.- bekommen. War offenbar ein Schnäppchen...
     
  12. Snitch

    Snitch -

    da ich gestern in nen A4 investiert hab ist das Thema leider erstmal vom Tisch.
    Zumindest bis ich wieder etwas flüssiger bin.

    Aber zumindest hab ich jetzt mal nen ganz guten Überblick erhalten. Danke euch.
     

Diese Seite empfehlen