Korg Minilogue XD

spk

|||||||||||
Den Minilogue XD werde ich noch zum meinem Prologue stellen, wenn endlich mal das Modul rauskommt. Dann ist es für mich auch einfacher den Multi-Engine-OSC zu programmieren.Weil ich den ganz einfach neben mein Laptop stellen kann.
 

Alchemist

In Space
Juhuuu, konnte mir ein Modul ergattern :) sieht echt chic aus das Teil. Am Weekend wird dann endlich mal getestet, vor allem auf den Digi-Oszi bin ich gesspannt. Das Reinladen von anderen Oszi-Modellen, funktioniert das gut unter Windows 7?
 

dest4b

neu hier
mhm diese midi usb sache macht mir zu schaffen. am notebook gehts an der DAW nicht :sad: warum kann das nicht mal einfach funktionieren immer so ein mist und dieses spezaltreiber zeugs.

beides win10
 

Alchemist

In Space
Also ich muss schon sagen, dieses XD Module ist echt geil! Leider fehlt mir (noch) die Zeit, mich ausgiebig mit dem Teil zu beschäftigen. Aber was ich bis jetzt gehört habe, überzeugt mich absolut. Hatte zuerst noch Probleme mit der Libarian, darum dieses Register Dingens gemacht, jetzt funktioniert alles einwandfrei. Plucks V2 und die Mutable Oszis reingeladen, und ich finde, da hat Korg wirklich etwas Geiles konstruiert. In welchen anderen Synth kann man denn Oszillatoren Modelle reinladen?
Ich bin echt begeistert!

🦆 🦆 🦆
 

klangsulfat

Nein-Voter
Zuletzt bearbeitet:

DAV

macht Musik
Ich habe ihn ja schon ein paar Wochen, aber meinen Senf noch nicht dazu abgegeben:

Sieht sehr schön aus, ist auffällig gut verarbeitet, fühlt sich toll an (die Schalter und Regler, super, da bin ich recht empfindlich). Vor allem klingt er gut, aber das wusste ich schon vorher.

Oszillatoren wie erwartet wohlklingend und flexibel, Filter überraschend gut (mochte ich beim ersten Minilogue überhaupt nicht), Resonanz und Drive klanglich sehr befriedigend. Edel klingende Effekte, vor allem Reverb...

Cons: Das Tuning ist weniger stabil als ich dachte, geht aber (ich habe noch keine Updates gemacht), mehr Modulation und Audio in wäre so schön gewesen... und ein Hochpassfilter...

Aber er ist alles andere als enttäuschend, ich liebe ihn. Ich hatte schon so viele Kompakt-Synths, immer fehlte mir irgendwas, oder die Bedienung war frustrierend. Der Minilogue XD ist analog und digital, hat Effekte, ist schön beknopft, das Interface ist traumhaft, was will man mehr. Und zu dem Preis...
 

oli

|||||||||||
Der Vollständigkeit halber... ;-)

Vector - A vectorscope game for your KORG prologue and minilogue xd synthesizers... (von hammondeggs49)

https://youtu.be/h4sEv9_grnc


"*BE SURE TO READ THE DOCUMENTATION BEFORE CONSIDERING DOWNLOADING OR INSTALLING THIS DELAY EFFECT* Available at https://github.com/hammondeggs/vector Consider helping support these projects at https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr... Got an old analog oscilloscope? If so, now you have almost as much fun as minilogue xd owners do with their built in video game easter egg! Vector is a user delay effect, that outputs X/Y co-ordinate data out the left and right channels. Control your player with the Depth knob! Avoid enemy shots! Control your firing rate with the Time knob! Please note this is experimental software, and is not the intended use for your product. Please install and use this effect at your own risk!"
 

DAV

macht Musik
Der REV2 hat ja einen Hochpassfilter als digitalen Effekt, sowas gibt es für den XD/Prologue scheinbar noch nicht, oder? Das wäre echt cool im Mod-Slot...
 
Nachdem ich anfangs gar nicht so begeistert war vom XD und den um ein Haar direkt weiterverkauft bzw. zurückgeschickt hätte, bin ich inzwischen doch richtig warm geworden mit dem kleinen und echt froh es nicht getan zu haben. Ist inzwischen einer meiner Lieblingssynths und hat meinen microKORG quasi in Rente geschickt.

Einzig der zweiten Hüllkurve fehlt zumindest Release, das könnte man vielleicht noch per Update ins Menü einpflegen, und wenn ich mir was hätte wünschen dürfen, dann ich hätte auch gerne das Filter vom original Minilogue zusätzlich gehabt und den Slider, der Joystick ist leider totaler Murks.

Als alter MS2K und microKORG Fanboy hab ich mal die 64 Digiwaves der beiden in eine Wavetable für den Minilogue XD konvertiert.

Einfach die Datei per Sound Librarian in einen freien User Oscillator Slot ziehen, mit Shape könnt ihr dann durch die Wellenformen fahren. Habs für den Minilogue XD gemacht, sollte aber auch mit dem Prologue funktionieren. Viel Spaß damit.

Achtung: die Nutzung erfolgt auf eigenes Risiko!

ms2k4xd.jpg
 

Anhänge

Hi-Tech Music

||||||||||
Prophet 5, VS und alte Korg analog Synth in einem Gerät, hat ein Thomann Kunde geschrieben.
Was sagt ihr dazu, könnt ihr das bestätigen? Oder ist es zu gut gemeint?
 
Zuletzt bearbeitet:
Prophet 5, VS und alte Korg analog Synth in einem Gerät, hat ein Thomann Kunde geschrieben.
Was sagt ihr dazu, könnt ihr das bestätigen? Oder ist es zu gut gemeint?
Das ist viel zu gut gemeint. :)

Prophet klingt imho ganz anders, der 5er sowieso aber selbst wenn Du die Waves des VS in den XD reinlädst wird da längst kein VS draus, der Vergleich ansich ist auch Unsinn, völlig verschiedene Paar Schuhe.

Mit den alten analogen Korgies hingegen würde ich sagen jain, ein bisschen MS Style ist der Filter schon, auch ohne Drive übersteuert der schnell, daher fand ich für manche Sounds den Filter des original Minilogue besser, weil gutmütiger, und ich hätte mir im XD beide gewünscht. Will damit sagen, was die alten Korg betrifft, bissel in die Richtung MS oder 700S geht schon, in Richtung Polysix oder Mono/Poly allerdings nicht.
 

DAV

macht Musik
Mit den alten analogen Korgies hingegen würde ich sagen jain, ein bisschen MS Style ist der Filter schon, auch ohne Drive übersteuert der schnell, daher fand ich für manche Sounds den Filter des original Minilogue besser, weil gutmütiger, und ich hätte mir im XD beide gewünscht.
Für manche Sounds ja, aber für Bässe fand ich das absolut indiskutabel... deshalb habe ich erst beim XD zugeschlagen...
 

sägezahn-smoo

||||||||||
Nach einigen Monaten finde ich ganz kurz:
Setzt sich super im Mix durch. Passt fast immer.
Cooler Sequencer.
Starken beim digi-Osc: Extrem roher durchsetzungsfähiger Klang der meisten User VCOs gefällt mir und bietet hier was neues (obwohl ich fast alles von Noise Engeneering habe).
Schwächen: Der Filter. Viel zu mittig. Für mich ist die Resonanz sinnlos. Verwende ich nicht mehr.
Dem Use -Digi Osc fehlt min. ein Poti. Eigentlich zwei. Man steppt sich dauernd durch das Display. Das geht so lange dass man die analogen VCOs vergisst oder weniger Zeit dafür hat (dabei sind die super sobald der richtig schlechte Filter wenig zum Klang beiträgt.
Ich mag ihn denn er ist halt echt geil im Mix und ich mag vor allem seine trockenen Digi-Bässe (geil!). Aber es ist klar, viel ist da ein Kompromiss. Korg wird 100%ig etwas besseres bringen. Z.b. ein kleines Display mit zwei extra Reglern für den User VCO.
 
Ich habe hier mal eine Frage zum Minilogue XD, ich versuche den Sequencer im Minilogue von extern zu aktivieren über eine Multiclock USB.
Leider hat das bisher nicht funktioniert.
Die BPM wird einwandfrei auf den Minilogue übertragen, hat vielleicht jemand eine Idee?
Ich vermute es ist eine Einstellung in den Settings, so etwas wie SYNC vielleicht...
 


News

Oben