LEDs mit abgefahrenen Farben?

klangsulfat

klangsulfat

format c: /y
Ich kenne rote, grüne, gelbe, blaue und weiße LEDs und auch diese komischen Multi-LEDs, die je nach Beschaltung in einer anderen Farbe leuchten. Gibt es eigentlich auch noch andere Farben, irgendwas abgefahrenes wie z. B. Pink?
 
Ilanode

Ilanode

..
Mir fallen noch Vollfarb-LEDs, die je nach Spannung jede Farbe erzeugen können sollen, Ultraviolett und Amber ein.
 
qwave

qwave

KnopfVerDreher
Dafür musst Du nur drei LEDs in den Grundfarben entsprechend miteinander mischen (durch richtige leutchstärken).
Es gibt solche RGB-LEDs zu kaufen.
 
A

Anonymous

Guest
Die RGB-LEDs machen immer bunte Schatten.

Pink und Türkis gibt es z.B. bei Reichelt.

Man kann auch weiße LEDs Filtern. (Einfach mal einen LEE-Farbfolienfächer mitbestellen!)

Grüne LEDs gibt es inziwschen auch in schickem 'echtgrün', nicht nur diese seekranke Gesichtsfarbe.

Helle rote LEDs sind sehr Orange, die weniger hellen Typen sehen viel satt-roter aus.
 
Fort Pempelson

Fort Pempelson

.


Also, ich mag ja orange LED sehr! Hab von meinen ersteigerten 17.500 Stück
auch noch ein paar über - wenn Bedarf besteht.... ;-)

(Osram LO 3366 Hyper 3mm diffused, Wellenlänge 606nm,
ca. 224mcd, Abstrahlwinkel 70 Grad)

 
A

Anonymous

Guest
Mr. Roboto schrieb:
Das ist jetzt aber nicht Dein Ernst, oder? 17.500 Stück?!? :shock:

Ahjo, wenn der Preis halt günstig is ...

ich hab mir auch 10.000 PSK-Kontakte geholt (davon vielleicht 1000 Stück weiter verkauft).

Die orangenen von Pempelson kann ich auch empfehlen, hab ihm da "ein paar" (:mrgreen:) von abgekauft und in meiner ML-303 v6 drin.
Sieht zusammen mit dem blauen Display absolut heiss aus!
 
marv42dp

marv42dp

..
Fetz schrieb:
Pink und Türkis gibt es z.B. bei Reichelt.

Und ne Ecke günstiger auch in der Bucht. Überhaupt ist bei LED die Bucht bei gleicher Qualität preislich klar im Vorteil. Hongkong meide ich allerdings, empfehlenswerte Verkäufer sind ledbaron und ledsandmore.
 
Fort Pempelson

Fort Pempelson

.
Doch doch... Mr. Roboto - es waren wirklich siebzehntausendfünfhundert Stück!

Hat ne Weile gedauert nach gewonnener Auktion, bis sich mein breites Grinsen legte! :D
Ist ziemlich genau drei Jahre her und ich hab nur noch um die 5.000, glaub ich.
Und das, wo wir doch gar keine 625 ML-303V6 gebaut haben... *grins*
Waren aus ner Produktion über, wofür die ursprünglich bei Osram eingekauft wurden
weiss ich nicht - sind aber wirklich sehr schön, angenehme Farbe, angenehme Helligkeit.
Gegurtet auf Rolle für maschinelle Bestückung, wie auf dem verlinkten Bild zu sehen.

LG Guido
 
Fort Pempelson

Fort Pempelson

.
Lemming? :roll: Nööö... passte grad sehr gut ins ML Projekt und übers Forum
hab ich gut über 10.000 Stück sehr günstig weitergegeben. Gaaaanz einfach.

OT: "Das Pult ist ein Lawo MC90. Das Erste was ausgeliefert wurde.
720 Eingänge/ 680 Ausgänge, 260 DSP Kanäle, 16-8-24 Faderconfiguration
Alles Redundant, sogar der Rechner im Pult.
Macht schon Spaß, damit zu arbeiten, klingt sehr gut, vor allem die EQs sind sehr geil.

Der Rest der Regie ist auch sehr schön mit Akustik gemacht und ist bis 80Hz linear.
Genelec 8070 5x und dann denn fetten Bass dazu.

Als alternative Abhöre 8030 und noch in Zweiter Reihe, für Sample-operator 8040...
Lexicon 960L und TC 6000M (also bis jetzt nur Mastering, Hall kommt vielleicht noch, aber wir haben ja ein Lexi :))
Cedar Noisereduction, zwei mal Neve 33609 und alternativ noch Urei 1176/1178"
Quelle des Zitats: Audiomania, ein befreundeter Toning. bei nobeo in Hürth

Hab als "sehr toninteressierter Kameramann" netterweise ne Einführung in die Bedienung dieses
Weltraumpultes bekommen - sehr sehr geiles Teil! Steht in der Regie 6, über die zum Beispiel
SternTV abgewickelt wird, aber auch die großen Shows aus dem Studio 8...

Kostenpunkt dieses Lawo Pultes: ca. EUR 400.000.- :shock:

Kleiner Schlenker wieder on topic:
Überall sind Multifarbige LEDs drin, die pro Funktion einer Sektion die Farbe änderen.
Sehr sinnig und sehr schön!
 
Fort Pempelson

Fort Pempelson

.
Hmmm... "Video" würd ich die Render-Arie nun nicht nennen,
bei Bedarf nehm ich mal was "echtes" auf und lade auf Youtube hoch.
Kann nur ein bischen dauern, da momentan das große Sommerloch um sich
greift und fast alle Produktionen erst wieder ab Mitte/Ende August weitergehen.
In Natura sieht diese Weltraumkonsole viel geiler aus!

-----on topic---->

Farbwechsel-"LED" Conrad Artikel-Nr.: 150700 - 62

Kleiner Stoptrick mit Makroaufnahmen [animated gif, 841kb]
Der Wechsel läuft real wesentlich langsamer ab, meine E-1 schafft keine 25fps...

Braucht 3Volt (konstant! bei gemultiplexter Ansteuerung kein Farbwechsel)
und kostet 303 Cent. Wollte ich mal in die ML-303V6 einbauen, hat aber nicht
geklappt - siehe Klammertext - hab die eingekauften dann zur Verschönerung
eines AT-DIY Verzerrers verwendet:


Quicktime Objekt
Soundtrack-Demo zum QT des Verzerrerchen - 2.112kb

Automatisch farbwechselnden LED hinter Linsenfassungen als "magisches Auge" sozusagen. ;-)
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben