Lifeforms modular

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Rackes, 2. Januar 2016.

  1. Rackes

    Rackes ||

  2. Rackes

    Rackes ||

    PRESSURE SENSITIVE KEYBOARD
    • Keyboard pressure sensitivity adjustable to one of 8 levels.
    • Keyboard triggering sensitivity adjustable to one of 4 levels.
    • 7 octave response using octave up/down buttons.
    • Keyboard can be set to one of four main modes.

    Monophonic Mode
    • Monophonic pressure.
    • Hold and pressure sensitive probabilistic stutter available.
    • Monophonic Response 1 - Last Note Priority without Retrigger (default)
    • Monophonic Response 2 - Last Note Priority with Retrigger
    • Monophonic Response 3 - Low Note Priority without Retrigger
    • Monophonic Response 4 - Low Note Priority with Retrigger
    • Monophonic Response 5 - High Note Priority without Retrigger
    • Monophonic Response 6 - High Note Priority with Retrigger

    Duophonic Performance Response Mode
    • True duophonic pressure.
    • Duophonic hold and pressure sensitive probabilistic stutter available.
    • Duophonic Response 1 - Last Note Priority with Retrigger
    • Duophonic Response 2 - Low Note Priority with Retrigger (default)

    Arpeggiator Mode
    • Up to 10 note arpeggiator.
    • Arpeggiation sequence based on the order keys are pressed on the keyboard.
    • Hold, transpose, start/stop, and pressure sensitive probabilistic stutter available.
    • 8 sub-modes set the arpeggiator response.
    • Arpeggiator Response 1 - Single trigger mode.
    • Arpeggiator Response 2 - Single trigger mode with probabilistic stutter.
    • Arpeggiator Response 3 - Double trigger mode.
    • Arpeggiator Response 4 - Double trigger mode with probabilistic stutter.
    • Arpeggiator Response 5 - Single Random arp with random gate 2
    • Arpeggiator Response 6 - Single Random arp with random gate 2 and probabilistic stutter.
    • Arpeggiator Response 7 - Dual Random arps with dual random gates.
    • Arpeggiator Response 8 - Dual Random arps with dual random gates and probabilistic stutter.

    Programmed Sequence Mode
    • Step program and play and store up to 4 sequences.
    • Sequences can be up to 64 steps.
    • Sequence records both note and pressure.
    • Transpose, start/stop, shift start note, note modifiers, and pressure sensitive probabilistic stutter available.
    • 6 sub-modes set the sequencer response.
    • Sequencer Response 1 - Forward loop mode.
    • Sequencer Response 1 - Forward loop mode with probabilistic stutter.
    • Sequencer Response 1 - Reverse loop mode.
    • Sequencer Response 1 - Reverse loop mode with probabilistic stutter.
    • Sequencer Response 1 - Random mode.
    • Sequencer Response 1 - Random mode with probabilistic stutter.

    GATE TRIGGERS AND EXPRESSION
    • Trigger 1 and Trigger 2 have the same feature set but selected functionality is assigned independently.
    • 6 Different Trigger Modes
    • Trigger Response 1 - Pitch bend mode. Pressure sensitive 2 semitone pitch bend.
    • Trigger Response 2 - Gate mode. Gate open while trigger is pressed.
    • Trigger Response 3 - Latch mode. Press to open gate. Press again to close gate.
    • Trigger Response 4 - Trigger mode. 40ms long trigger.
    • Trigger Response 5 - Trigger burst generator mode - Pressure sensitive probability burst generator.
    • Trigger Response 6 - Pressure sensitive clock divider. Clock divided by 1, 2, or 4 depending on pressure.

    PRESET VOLTAGE MEMORY SEQUENCER
    • Four preset analog voltage memories.
    • Voltage for each channel can be set to 0-5v.
    • Voltage output is not quantized.
    • One preset voltage can be selected at a time.
    • When a preset is selected a 40ms trigger is output from the Preset Gate output jack.
    • The preset voltage of the selected channel is sent to the Preset CV jack.
    • 4 Different Preset Voltage Modes
    • Preset Response 1 - Manual mode. Manually select preset voltage channel.
    • Preset Response 2 - Forward looping sequencer mode.
    • Preset Response 3 - Reverse looping sequencer mode.
    • Preset Response 4 - Random sequencer mode.

    • The clock in the preset voltage sequencer is synced to an assignable division of the master clock.
    • 8 Different Preset Sequencer Clock Modes
    • Preset Clock Response 1 - /8 - Master internal or external clock divided by 8.
    • Preset Clock Response 2 - /4 - Master internal or external clock divided by 4.
    • Preset Clock Response 3 - /2 - Master internal or external clock divided by 2.
    • Preset Clock Response 4 - Master internal or external clock.
    • Preset Clock Response 5 - Master internal or external clock multiplied by 2.
    • Preset Clock Response 6 - Master internal or external clock multiplied by 4.
    • Preset Clock Response 7 - Master internal or external clock multiplied by 8.
    • Preset Clock Response 8 - Keypress as clock source - Sequencer moves to next stage when a key is pressed on the keyboard)
     
  3. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Och wie niedlich, ein Easelchen... :nihao:
     
  4. :mrgreen:
    sieht super aus...wenn der preis es auch ist......schon wieder son must have :selfhammer:
     
  5. Rolo

    Rolo sinewavesurfer

    so richtig Modular ist das eigentlich auch schon wieder nicht , wenn quasi 11 Module zu einem zusammengeklebt sind.
    Also ich mag es lieber in kleinen Einzelteilen.Ist auch besser, wenn mal was kaputt geht oder?
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    "Analog synthesis just sounds better."
    jaja :roll:
     
  7. intercorni

    intercorni ||||||||

    Das Ding hat keine Scalen und bei Potis stehe ich voll drauf. Die verschiedenen Knobgrößen finde ich auch nicht toll.
     
  8. verstaerker

    verstaerker ||||||||||

    sorry aber ich find das unglaublich hässlich
     
  9. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Das ganze hat doch mit modularen Eurorack gar nichts mehr zu tun. Was soll denn das, wenn eigentlich schon ein komplettes Gerät in einem Modul verbaut ist?
    Das Ganze wird ja wirklich immer alberner.
     
  10. ...jetzt wirds doch endlich für Leute interessant die mit Modular eigentlich nix am Hut haben.
    Die Zahl der "Komplettsynthesizer" für Eurorack steigt gerade ziemlich an, ich persönlich finds gut.

    Modular interessiert mich nicht so, ich hab keine Lust jeden VCA patchen zu müssen.
    Aber ich möchte mir schon Synthmäßig gern was zusammenstellen.

    Wenn man will kann man patchen, muß man aber nicht :supi: .

    Man kann als Hersteller somit das ganze CE-Zertifizierungsgedöns imho umgehen wenn man nur Module baut die an eine separate Spannungsversorgung angeschlossen werden.
     
  11. CO2

    CO2 |||

    Ich finde ja die Pittsburgh Module insgesamt optisch sehr wenig ansprechend, irgendwie total unaufgeräumt, trotzdem so möchtegern-minimalistisch. Hat extremen DIY-Charme.....

    So komplette Module finde ich gerade für Anfänger garnicht so schlecht, man bekommt ja (gemessen am Eurorack-Durchschnitt) doch recht viel fürs Geld, wenn sinnvolle Patchpunkte vorhanden sind, mal vorrausgesetzt....
    Mein erstes Modul (unter anderem) war ein Intellijel Atlantis, ich finds gut. Natürlich sind die Funktionen der einzelnen "Module" daran stark begrenzt, aber das stört mich nicht, ich kann trotzdem schnell mal nen VCO oder LFO dort abzweigen, wenn ich es brauche.....
     
  12. der obere teil ist ja nicht so interessant...aber der untere wohl schon ...
    kann man ja sicher einzeln kaufen.
    versteh die kritik die hier einige äussern nicht wirklich...
     
  13. adam

    adam Obendrauf und nebenher

    Also die Optik ist reine Geschmackssache. Ich finde Lifeforms bspw. sehr schön! ;-)

    Bzgl. modular oder nicht: Wenn eine komplette Stimme in einem Modul ist, hat dies einen entscheidenden Vorteil: die Komponenten sind klanglich aufeinander abgestimmt und passen gut zusammen. Wenn man sich einige entsprechenden Verdächtigen anschaut, scheint dies jedenfalls bisher immer gut hinzuhauen. Atlantis, Mother 32 und auch der Birdkids Bateleur VCO (dort dann nur mit Filter) klingen einfach sehr gut. Und die Pittsburgh Module haben einen recht eigenen Klang auf den ich mich wirklich freue. :)

    Und alle diese Module geben ja die Möglichkeit, die relevanten Komponenten entsprechend zu patchen.
     
  14. Doepfer Dark Energy Modul, Pittsburgh Voice Modul, Cwejman VM-1, MFB Dingsbummszwerg(hab ich vergessen) Modul, gabs ja schon länger, aber irgendwie geht der run doch jetzt erst los.
     
  15. adam

    adam Obendrauf und nebenher

  16. verstaerker

    verstaerker ||||||||||

  17. Ich finds jetzt wenigstens noch ne Stufe interessanter als das Moog Mütterchen.
     
  18. verstaerker

    verstaerker ||||||||||

    aber klanglich hat das Mütterchen wenigstens Character .. das hier klingt x-beliebig


    aber egal .. ich will das auch nicht schlecht machen .. bin dann raus hier
     
  19. -.-.

    -.-. Guest

    Toll klingend find ich's auch nicht und brauchen tu ich's eh nicht aber mir gefallen die Textilkabel ganz gut...
     
  20. Diese Nazca-Kabel fand ich zuerst auch geil und irgendwie voll retro. Stellte sich dann aber als höchst unpraktisch heraus, weil ziemlich dick. Wenn mal so 15+ von diesen gesteckt sind, kommste fast nicht mehr an die Module/Knöppkes ran. Also lieber wieder zu Blackmarket Patchkabel gegriffen.
     
  21. kl~ak

    kl~ak ..

    hat man bestimmt n geiles drehmoment am cutoffregler :harhar:


    bin ich froh, dass ich mit dem modularkims soweit asgestattet bin um ncht merh auf blöde gedanken zu kommen ... ich schraub nur noch um (also modultausch) wenn was wirklich neues kommt wie das rings .... ansonsten lässt mch das Xte modul der gleichen funktionsgruppe oder das Xte modul das aus mehreren zusammengebaps wurde einfach nur kalt.


    und ja - auch für mcih siehts nicht nam nem instrument aus ...
     
  22. Ich finds spannend.. Das scheint ein neuer Trend zu sein .. Die Mother 32 ist ja auch so ein Eurorack Hybride.

    Anbei :

    Panko Pannekowski
    wird jetzt auch ins Modular Business einsteigen / investieren.

    Habe ich so eben beschlossen.

    :kaffee:

    Werde euch Euro-Befürwortern in Zukunft also mit nervigen Anfängerfragen nerven. :mrgreen:

    p.s.

    die Lifeforms von PM finde ich sehr ansprechend.
    gibts ja inzwischen bei Thomaus zu kaufen.

    Erinnert ein bisschen an Tinysizer
     
  23. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Wieder einen gekriegt, dann mal willkommen... :nihao:
     
  24. Feedback

    Feedback Individueller Benutzer

    Da mach' Dir mal keine Sorgen, der ist fix voll.... :nihao:
     
  25. Bernie

    Bernie ||||||||||||||||||||||

    Bin nach erstem antesten vor ein paar Monaten jetzt doch komplett auf Nazca umgestiegen.