Lightning & MIDI

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von darsho, 23. Oktober 2013.

  1. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Hallo,
    ich überlege, mir mal ein nues iPad zu holen (iPadAir).
    An einem iPad zwei verwende ich über einen CCK ein Class Compliant MIDI Interace per USB.
    Hat jemand Erfahrung mit Lightning ? Wenn ich da auf dem iPad Airnoch einen Lightning auf alter Apple Stecker Adapter dazwischenklemmen muss, geht das einwandfrei ? Lazenzen ? Oder gibt's da einen neuen CCK für ?
     
  2. Guckstu Apple Store. Es gibt seit Lightning einen neuen USB-Adapter, der ist einzeln, man muß also nimmer den meist nicht genutzten SD-Adapter mit kaufen. Außerdem ist da ein Stück Kabel dran, das belastet den Anschluß etwas weniger und ist nimmer so sperrig.

    Latenzen sind seit Lightning eine Sache der App-Entwickler, denn es gibt einen neuen, direkten Übertragungsmodus, vorher mußten alle Daten "verpackt" werden. Inwiefern das schon einzelne Apps nutzen, kann ich Dir allerdings nicht sagen.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das klappt inzwischen alles gut. Offensichtlich auch mit dem iPhone. Das ist neu.
    Jedenfalls klappte es bei mir inzwischen auch. Sonst hätte ich mein neues CamKit abgegeben.

    Die Neuen werden sowieso problemlos funktionieren.

    Was MIDI angeht: Es gibt in der Tat auch an Mac Unterschiede. Wie die Interface mit DSP Sind oft besser. Die besten Erfahrungen habe ich mit RME. Seitdem es ja keine in EMagic Interfaces mehr gibt.

    Die speziell für IOS gemachten Sachen sind besser. Wenn du kannst, dann macht das ganze mit einem Netzwerk über WLAN (Ad Hoc)
    Wie das geht hab ich in einem langen Artikel in Amazona beschrieben.
     
  4. darsho

    darsho verkanntes Genie

    ah, hab es gefunden. Ist aber nur Lightning auf USB Stecker. Naja, müsste noch ein Adapter USB Buchse auf USB Buchse dahinter, dann geht es wohl.
    Dann warte ich mal auf das Erscheinen des iPad Air :)
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Vorsicht, 30pol auf Lightning Adapter sind NICHT geeignet!
    Nur das Camkit klappt. Es gibt auch andere USB-Lightning Kabel, die klappen nicht. Das Applekabel ist ja für die Verbindung mit dem Rechner. Manche sind nur zum laden! Sehr wichtiger Unterschied. Der Preis gibt KEINEN Aufschluss obs geht.

    Für MIDI ist idR CamKit das richtige. Es gibt auch schon erste Lightning-Interfaces.
     
  6. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Einfach mal nen Link zum richtigen Kabel würde mir weiterhelfen...

    Ich hatte jetzt das hier gefunden :
    http://www.amazon.de/gp/product/B00BFGYPZ4/

    Aber wenn das das falsche ist, wie ich Mics Posting interpretiere, dann weiß ich jetzt auch nicht, welches Kabel ich brauche.
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    CamKit von Apple. 29€. Gibt doch nur eins. Alles andere sind andere Adapter.
    Das Gezeigte ist das Kabel, was Apple mitliefert um den Mac / iTunes mit dem iPad zu synchen.
     
  8. darsho

    darsho verkanntes Genie

  9. motoroland

    motoroland Tach

    welche denn? ich find nix..
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Also sowas wie iRig Pro hat Lightning.

    Aber technisch find ich das hier am coolsten http://www.iconnectivity.com/iConnectMIDI4plus
    Ich weiss nicht ob das schon Lightning hat, ist aber neu.

    Es wird sicher noch etwas dauern, bis dahin CamKit und USB Interface, ist eh besser weil das an allen Macs und IOS'Geräten läuft. Du kannst ja sogar nen Babyface anhängen. Das dürfte eine sehr coole Latenz haben.
     
  11. darsho

    darsho verkanntes Genie

  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    ah, sorry, hab vergessen den Link zu posten, aber ja - das isser.
    Ist übrigens in echt superklein. Schon krass, was die für Kohle nehmen für nen Daumennagel Kabel ohne Elektronik.
     
  13. Äh, Mic, da steckt ziemlich viel Elektronik drin, Lightning geht nicht Ohne, weils ein intelligenter Anschluß ist und keine schlichte Kontaktleiste wie der alte Konnektor. Bin etwas überrascht, denn das Thema hatten wir doch schon an anderen Stellen ausführlich.

    @darsho: es gibt keinen Adapter von USB-Stecker auf USB-Buchse, weil das zwei verschiedene Gerätemodi sind (Host und Device). Lies bitte mal Wikipedia zu diesem Thema, dort steht es ausführlich.

    Für die bisherigen iPads ist auch ein Lightning-Dock von Behringer angekündigt gewesen, hab's aber noch nicht im Handel gesehen (istudio Thunder). Müssen die jetzt eh bissl anpassen, oder man legt ne Pappe drunter :)

    Das beste MIDI-Interface fürs iPad ist das iConnect MIDI, da sind ja neue Modelle im Anmarsch, auf die ich selbst auch warte. Wird langsam mal Zeit, daß die auf dem Markt erscheinen. Thomann hat sie inzwischen mit Datum im Shop, das Kleine 2plus kommt zuerst raus.
     
  14. spidermüm

    spidermüm Abstraktkunstfigur

    Das Thomann-Datum verschiebt sich aber auch dauernd. Vor zwei Wochen wars Ende Oktober, dann Ende November, jetzt Anfang Dezember.

    Mein iConnectivity 4+ sollte angeblich nächste Woche da sein... gehe aber lieber mal davon aus, dass es so um Weihnachten kommt...
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    ein einfacher Custom Chip im Stecker, ja. aber bei der Menge 29€? Ich bin sonst ja auch gern Fürsprecher, aber hier dann doch mal nicht.
     
  16. mink99

    mink99 bin angekommen

    Korrektur : da steckt ziemlich viel unnötige Elektronik drin, wie in den Druckerpatronen
     

Diese Seite empfehlen