LPGs: Doepfer A-101-2 im Vergleich zu Malekko Borg

C

changeling

Guest
Kann jemand sagen, wie ein Doepfer A-101-2 LPG im Vergleich zu Malekko Borg 1 und 2 klingt?

Überlege gerade, ob ich mir eventuell den Borg 1 sparen und stattdessen den Doepfer holen soll. Einen Borg 2 habe ich schon.
 
Self Oscillate

Self Oscillate

.
changeling schrieb:
Kann jemand sagen, wie ein Doepfer A-101-2 LPG im Vergleich zu Malekko Borg 1 und 2 klingt?

Überlege gerade, ob ich mir eventuell den Borg 1 sparen und stattdessen den Doepfer holen soll. Einen Borg 2 habe ich schon.
Ich habe leider keinen Borg 1, aber zwei A101/2 und einen Wiard Borg 2 im Frac-Format.
Die sind bei mir alle in permanenter Benutzung. Die Module klingen auf jeden Fall
unterschiedlich, einen 1:1 Vergleich habe ich aber (noch?) nicht gemacht. Ich finde
beide auf ihre eigene Art und Weise sehr gut. Das Borg 2 benutze ich meistens
als Filter und nicht als LPG. Meine Doepfer sind dagegen meistens im VCA-Modus.

Ich glaube, Navs hatte mal einen Vergleich zwischen Borg 1 und Borg 2
gemacht und er kennt auch die LPG's von Doepfer.
 
Navs

Navs

...
Der Borg Vergleich ist hier:
http://navsmodularlab.blogspot.com/2010 ... borgs.html

'Thwap' Test hier:
http://navsmodularlab.blogspot.com/2009 ... -test.html

Und hier sind zwei uralte Aufnahmen vom M13 und A-101-2:
http://www.canecutters.co.uk/music/nml/ ... 13ring.mp3
http://www.canecutters.co.uk/music/nml/ ... -2ring.mp3

Wie gesagt, uralt und vielleicht nicht der bester Vergleich.
Kann sein, dass ich heute was besseres vom A-101-2 rauskitzeln würde.
Ich kenne Leute, die das Doepfer LPG lieben.

Hätte ich heute die Wahl, würde ich einen Borg 1 (weisse Knöpfe) nehmen.
 
Q960

Q960

|||
Du hast zwar nicht danach gefragt, aber mein Lieblings LPG ist definitiv das M13
 
C

changeling

Guest
 


News

Oben