Mac Pro Soundkarte

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von verstaerker, 10. Januar 2008.

  1. ich plane mir dieses jahr einen Mac pro zuzulegen

    dazu werde ich meine UAD Karte auf die PCI-e version "upgraden"

    und ich brauche eine neue Soundkarte

    was nehmen?

    Firewire oder PCI-e?

    Gibts es denn Karten fuer PCI-e (ich kenn nur RME -Multiface mit PCI-e STeckkarte)?


    Firewire - welche sind da empfehlenswert - wichtig sind mir:

    *4 analoge Ins und 4 outs
    *ordentliche Wandler (guter Rauschabstand)
    *stabile Treiber

    mich wuerden auch Erfahrungsbericht - insbesondere in Zusammenarbeit mit ner UAD karte interessieren
     
  2. Orgel

    Orgel Tach

    Hallo,

    habe einen MacPro mit 2 UADs. Als Soundkarte habe ich ein MOTU UltraLite mit dem ich sehr zufrieden bin. Es kommt mit allen Programmen klar, egal ob iChat oder was aus der Pro-Abteilung. Bei manchen Programmen sind stehen immer nur die ersten beiden Ein- und Ausgänge zur Verfügung. Das kann man bestimmt irgendwie routen, aber habe ich noch nicht richtig geschaft. Von der Geschwindigkeit ist auch alles okay. Ich habe keine Ahnung von dem ganzen Latenzkram, aber ich drücke auf die Taste und der Ton kommt. Also wohl im unteren Bereich.
    Ich habe gelesen das die UAD-Karten das interne WLAN-Modul beeinträchtigen. Diese kann ich teilweise bestätigen, nutze nun aber wieder Kabel, sodass es auch egal ist. Manchmal gibt es mit den UADs Probleme das die Treiber nicht richtig geladen sind. Aber es gibt zum einen ein Treiber-Reset-Tool und meistens sind die Fehlermeldung unbegründet, weil es funktioniert. Mit Cubase, Logic, Ableton gibt es auch keine Synchronisationsprobleme, wie es früher einmal war, weil die UADs immer eine zusätzliche Latenz haben. Die UAD-Plugins funktionieren manchmal unzureichend mit «kleineren Programmen», wie Soundstudio oder soetwas. Ernsthafte Probleme gibt es aber weder bei MacPro, dem Ultralite oder den UADs, sodass ich das empfehlen kann.
     
  3. Orgel

    Orgel Tach

    Hallo,

    habe einen MacPro mit 2 UADs. Als Soundkarte habe ich ein MOTU UltraLite mit dem ich sehr zufrieden bin. Es kommt mit allen Programmen klar, egal ob iChat oder was aus der Pro-Abteilung. Bei manchen Programmen sind stehen immer nur die ersten beiden Ein- und Ausgänge zur Verfügung. Das kann man bestimmt irgendwie routen, aber habe ich noch nicht richtig geschaft. Von der Geschwindigkeit ist auch alles okay. Ich habe keine Ahnung von dem ganzen Latenzkram, aber ich drücke auf die Taste und der Ton kommt. Also wohl im unteren Bereich.
    Ich habe gelesen das die UAD-Karten das interne WLAN-Modul beeinträchtigen. Diese kann ich teilweise bestätigen, nutze nun aber wieder Kabel, sodass es auch egal ist. Manchmal gibt es mit den UADs Probleme das die Treiber nicht richtig geladen sind. Aber es gibt zum einen ein Treiber-Reset-Tool und meistens sind die Fehlermeldung unbegründet, weil es funktioniert. Mit Cubase, Logic, Ableton gibt es auch keine Synchronisationsprobleme, wie es früher einmal war, weil die UADs immer eine zusätzliche Latenz haben. Die UAD-Plugins funktionieren manchmal unzureichend mit «kleineren Programmen», wie Soundstudio oder soetwas. Ernsthafte Probleme gibt es aber weder bei MacPro, dem Ultralite oder den UADs, sodass ich das empfehlen kann.
     
  4. tomcat

    tomcat Tach

    Die Geschichte mit der PCI Box würd ich mal mit Vorsicht geniessen.

    Motu hat ein System aus interner Karte an die du die externen IFs anschliessen kannst, Auf das System spekuliere ich auch, da gibts dann die 48i/o IFs dazu und Digital und.... Wenn du genug Slots frei hast und viele Ports brauchst ist das System super. Ansonsten geht natürlich auf FW.
     
  5. Xenox.AFL

    Xenox.AFL bin angekommen

    Ich würde die Firewire Lösung nehmen, kenn viele die haben das und ich auch und nie Probs gehabt..

    Frank
     
  6. Orgel

    Orgel Tach

    Ich hatte vorher 2 normale UADs als PCI und hatte mir auch gedacht vielleicht so ein Zusatzgerät zuzulegen. Doch die Apparate die da wirklich funktionieren sind dann doch die teureren von Magma und die sind auch eher für Karten wo es wirklich nicht anders geht. Aber man kauft sich nicht so einen MacPro um dann mit irgendwelchen Zusatzboxen rumzubasteln, sondern endlich ruhe mit den ganzen Zwischenlösungen zu haben. So sehe ich es jedenfalls. Außerdem gab es zumindest damals den Deal das man da 100+100$ PlugIn-Geld beim Austausch erhalten hat, was bei Zwei Karten immerhin 400$ sind. Also nicht wirklich ein Verlust, wenn man die alten verkauft.
     
  7. ja ich denke ihr habe recht - ne ordentliche Firewirekarte und ne neue UAD PCI-e dazu

    wegen der Firewire Karte - ich liebaeugele ja schon lange it der Rme Fireface 400

    wie siehts denn mit den maac-treiber dafuer aus - alles stabil?

    Oder sollte ich fuer Mac lieber doch ne Motu kaufen?
     
  8. newmaster

    newmaster Tach

    blicke da nicht ganz durch und google konnte auch nicht´s "Anfänger-freundlich" erklären ..


    Das UAD PCI-e ist ne Soundkarte mit Plugin´s ? für den PC ?


    Sprich reicht eine Firewire Soundkarte nicht ?
    Bzw. der MacPro hat doch einen Firewire Anschluss ...

    Ist das vorhandene nicht aussreichend das was anderes ran muss ?
    Oder sind die Plug-Ins so wichtig... ?


    Und wie ist es am Notebook (MacBook Pro)

    Reicht es an dem vorhandenen Firewire Anschluss ne externe Soundkarte dranzuhängen ?

    Oder besser da auch noch ne andere Karte ... (intern) wo das externe Firewire-Interface dann dran kommt...
     
  9. die UAD ist keine Soundkarte, sondern eine DSP karte - also mit einem Chip der die dafuer programmierten plugins berechnet

    die plugins fuer diese Karte klingen aussergewoehnlich gut
     
  10. newmaster

    newmaster Tach

    was es alles gibt ;-)

    ah okay , aber wenn jemand an mehreren PC´s arbeitet ... kann es ja schnell teuer werden ...
    Bzw. ist dann unpraktisch internes zu haben...

    das neue Motu 828mk3 hat On-Board-DSP .... Aber sicher nicht umfangreich ... und in der Qualität ...



    Ich habe mir gerade nen Firewire Interface gekauft ...
    Reicht dort der steckplatz der Firewire meines MacBook Pro ?

    Ist das Interface an jedem Pc dann "gut" oder kommt es auf den Firewire Anschluss vom PC oder Notebook drauf an ?
     
  11. keine hanung was man mit diesen Motu effekten machen kann - sicher eher fuer live anwendungen gedacht

    dein Fw Interface ist dann theoretisch fuer jeden Computer geeignet, abre praktisch gibts es gerade bei PCs gerne mal Probleme - so lief ein M-Audio Fw Interface ziemlich miserabel an meinem laptop
     
  12. ion

    ion Tach

    sorry muss mich auch mal dazwischen drängen : )

    also kann ich denn eigentlich mein multiface I mit diesen CARDS dafür an nem MAC BOOK PRO verwenden oder nüscht???
     
  13. shorm

    shorm Tach

    ja, du brauchst dazu nur diese karte: http://www.rme-audio.de/products_hdspe_expresscard.php

    "Die HDSPe ExpressCard unterstützt den bekannten RME-eigenen seriellen Audio-Bus, der in Verbindung mit dem Multiface II, Multiface, Digiface sowie dem RPM DJ Interface arbeitet."
     

Diese Seite empfehlen