macbook und mehrere firewire geräte... geht das???

Dieses Thema im Forum "Apple MacOS" wurde erstellt von ID_nrebs, 13. August 2012.

  1. hallo zusammen,

    plane gerade die anschaffung eines zusätlichen interfaces da ich mehr outputs brauche... benutze gerade ein apogee duet und jetzt soll noch ein motu 828 dazu. ein liquid mix steht auch noch aufm programm ;-)

    kann ich das alles (via hub) über das eine firewire machen oder krieg ich da irgendwie ärger???

    grüße, Bernd
     
  2. hi,

    ist mit einem hub gar kein problem, wenn die endgeräte zwei ports besitzen ist auch das verketten kein problem.
     
  3. microbug

    microbug |||

    Firewire ist im Gegensatz zu USB ein echter Bus, also durchschleifbar (Ringtechnologie, bis 63 Geräte)

    Normal sollten Firewire-Geräte 2 Buchsen haben, um weitere Geräte dran anzuschließen. Gibt auch Hubs, damit man, wenn man nur Geräte mit nur einer Buchse hat, mehr Anschlüsse bekommt.

    Aktuelle Macs haben fast alle nur noch Firewire 800, die Interfaces etc aber fast alle Firewire 400. Du wirst also ein Adapterkabel brauchen, wenn nicht schon vorhanden. Wichtig auch, daß wenn Du 800er und 400er Geräte hintereinanderschaltest, der ganze Bus nur noch mit 400 läuft. In diesem Fall ist ein Hub besser.

    Macbooks sind auch die einzigen Laptops, die Firewire mit Buspower bieten. Wenn ein FW-Gerät ein Netzteil hat, sollte man das aber schon verwenden.

    Beim Durchschleifen muß man zudem aufpassen: manche Hersteller sind der Meinung, daß sie keinen Buspower bereitstellen oder durchschleifen brauchen. In diesem Fall sieht die Spec aber explizit die kleine Buchse vor. Steckt man an ein solches Gerät eins, was nur mit Buspower läuft, hat man gelitten. Ist mir bei einem Delock-Laufwerksgehäuse passiert, und ich wunderte mich, warum der Kartenleser auf einmal nimmer geht, wohl aber der Scanner ...

    Wenn Du Dir ein MOTU 828 kaufst, dann brauchst das Apogee eigentlich nimmer, denn das MOTU kannst ja über ADAT gleich doppelt erweitern, außerdem sind die MOTUs ja über Firewire kaskadierbar. Das 828 MKIII Hybrid hat übrigens 2 Firewire B-Buchsen, also den 800er Anschluß, obwohl es nur mit Firewire 400 läuft. Somit kann man es ohne Adapter an aktuelle Macs einfach dranstecken. Wenn da nochwas dahinter soll, brauchts dann das genannte Adapterkabel. Kasksadieren sollte auch mit einem älteren 828 gehen, welches Firewire hat, aber logischerweise nicht mit dem MKII USB :)
     
  4. das ist doch mal ne antwort!!! yeah!

    besten dank!
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    Retina hat 2 TB Ports, damit auch Möglichkeit für mind 2x FW Adapter. Wenn die Bandbreite superhoch sein muss. Allerdings reicht ein FW800 durchaus für ne Menge Daten.
     
  6. so, noch mal nach oben damit!

    habe mich gerade mal nach fw800 hubs umgesehen... die kosten ja doch ein bisschen was. hat jemand nen tip oder kann was empfehlen???
     
  7. microbug

    microbug |||

    Du kannst davon ausgehen, daß die Sachen, die hier angeboten werden:

    http://www.partsdata.de/Firewire--Firew ... p2201.html

    Ihren Dienst tun. Ich kenne diesen Anbieter seit vielen Jahren (und auch persönlich von den Atari-Messen früher), die haben sich auf diese Sachen spezialisiert. Gibt gerade bei FW-Hubs ja kaum Anbieter.

    Den kleinen 3fach solltest Du problemlos nehmen können.

    Ich hab den Fehler gemacht und geglaubt, ein 5,25" Gehäuse als FW-Hub nehmen zu können. Leider wurde da, trotz der großen Buchsen, Buspower nicht durchgeführt, weshalb mein Kartenleser damit dann nicht wollte. Hab es dann anders gelöst: Scanner und optisches Laufwerk gehen über USB und nur der Kartenleser über FireWire.
     

Diese Seite empfehlen