MC Zenitar 2.8/16 Fisheye - jemand Erfahrung?

Dieses Thema im Forum "Media 2.0" wurde erstellt von Rastkovic, 16. Februar 2013.

  1. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Hat jemand Erfahrung mit oben genanntes Objektiv? Ist für M42 Schraubgewinde das aber mit Adapter an diverse andere Bajonette genutzt werden kann. Fokus auf unendlich geht bei Nikon wohl nicht, wie kann ich mir das denn vorstellen - fokussieren geht nur bis zu einer bestimmten Weite??

    Für den Preis empfehlenswert, oder Hände weg?

    http://www.zenit-camera.com/zenitar_m_fisheye_lens.htm
     
  2. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Ich kenne das Objektiv nicht, kann Dir aber die eine oder andere Anmerkung dazu auf den Weg geben. 16mm sind ein Vollformatfisheye an einer Vollformatkamera. Das bedeutet Du erhältst ein rechteckiges Bild mit einem Blickwinkel von 180 Grad in der Bilddiagonale. ABER nur an einer Vollformatkamera!

    Im Gegensatz dazu liefern Zirkular Fisheyes die bekannten kreisrunden Bilder (an Vollformatkameras). Sie haben meist eine Brennweite von 8mm.

    Zur unendlich Fokussierung: Das bedeutet nur, dass bei Offenblende entfernte Objekte unscharf sind. Bei einem Fisheye sollte das aber nicht allzu sehr ins Gewicht fallen. Bei Blende 8 und mittlerer Entfernungseinstellung sollte so ziemlich alles von vorne bis hinten scharf sein.
     
  3. Rastkovic

    Rastkovic Pleasure to Kill

    Danke für den Hinweis auf das Circular Fisheye, dass war mir bisher nicht bewusst!
     

Diese Seite empfehlen