mein erster track?2.auch?

marcos

marcos

......
ermutigt durch die vielen guten tracks die hier so hochgeladen werden, und um was zurück zu geben (immerhin hab fast mein ganzes Wissen von euch)... hier mein erster Versuch meine Musik aufzunehmen.über kritik und anregungen was noch zu verbessern ist würde ich mich sehr freuen. Bleibt bitte alle gesund,....die besten Grüße sendet euch marco
Anhang anzeigen 303ddr.mp3

schön das es dieses forum gibt
 
Zuletzt bearbeitet:
marcos

marcos

......
ermutigt durch die vielen guten tracks die hier so hochgeladen werden, und um was zurück zu geben (immerhin hab fast mein ganzes Wissen von euch)... hier mein erster Versuch meine Musik aufzunehmen.über kritik und anregungen was noch zu verbessern ist würde ich mich sehr freuen. Bleibt bitte alle gesund,....die besten Grüße sendet euch marco
Anhang anzeigen 90797

schön das es dieses forum gibt
beschwingt und leicht euphorisch hau ich nochmal einen raus?
 

Anhänge

  • zeta.mp3
    5,5 MB · Aufrufe: 5
gerwin

gerwin

||||||||||
Gefällt mir sehr. Ich würde so etwas auch mal gerne machen, krieg aber nie die Kurve und mach dann doch wieder was völlig anderes. Wie hast du das gemacht und welche Tracks haben dich inspiriert?
 
R

Rolo

i give some soul into the tracks
Hut ab! Ich bin zwar nicht so der Techno Fan aber das gefällt mir. Weils gut grooved und Abwechslung bietet.
Hab erstmal den ersten gehört. Gefällt mir sehr gut. Gibt aus meiner Sicht nix zu meckern. Allerdings ist er zu kurz. Genau da wo Schluß ist
wäre ne Fläche/Athmo evtl. etwas Perkussion, erst ne kurze Weile ohne Beat gut und dann nochmal den Beat loskrachen lassen so daß der Track auf knapp 6 Minuten kommt....würde ich sagen :cool:
 
joparo666

joparo666

..
Voll rund. Nichts dabei was unangenehm herraus sticht. Bis auf ganz am Ende find ich den Synth Sound wie er mit Delay ausklingt ein bisschen irritierend.

Hut ab! Ich bin zwar nicht so der Techno Fan aber das gefällt mir. Weils gut grooved und Abwechslung bietet.
Hab erstmal den ersten gehört. Gefällt mir sehr gut. Gibt aus meiner Sicht nix zu meckern. Allerdings ist er zu kurz. Genau da wo Schluß ist
wäre ne Fläche/Athmo evtl. etwas Perkussion, erst ne kurze Weile ohne Beat gut und dann nochmal den Beat loskrachen lassen so daß der Track auf knapp 6 Minuten kommt....würde ich sagen :cool:
Da stimme ich voll zu. Der muss nochmal rein kommen.
War noch lange nicht langweilig
 
R

Rolo

i give some soul into the tracks
Der zweite ist technisch auch sehr gut gemacht, aber den ersten finde ich wesentlich cooler, nicht nur weil er mehr in die Acid House Richtung geht
und ne echt geile Acidsequenz beinhaltet.
Beim 2. finde ich daß die Stimme zu oft kommt. Ansonsten aber Tip Top! Der erste ist für mich ein richtiger Knaller!!
 
Zuletzt bearbeitet:
marcos

marcos

......
inspiriert ist meine mucke von dem was ab 95 bis 05 von den herren väth,spoon, lorbeer, liebing... (also grob aus richtung Frankfurt) so auf partys und in der hr3clubnight aufgelegt wurde. hab irgendwann angefangen mit immer weniger spuren zu arbeiten und mich mehr drauf konzentriert auf diesen dann aber dem bestmöglichen sound für meinen Zweck zu finden. wenn man bei der soundauswahl zu gnädig ist, ist das gesamtwerk meistens meilenweit weg vom ursprünglich gewollten
 
marcos

marcos

......
Gefällt mir sehr. Ich würde so etwas auch mal gerne machen, krieg aber nie die Kurve und mach dann doch wieder was völlig anderes. Wie hast du das gemacht und welche Tracks haben dich inspiriert?
meine Antwort findest du unten.. bin aus versehen auf den falschen Button gekommen ?
 
marcos

marcos

......
Der zweite ist technisch auch sehr gut gemacht, aber den ersten finde ich wesentlich cooler, nicht nur weil er mehr in die Acid House Richtung geht
und ne echt geile Acidsequenz beinhaltet.
Beim 2. finde ich daß die Stimme zu oft kommt. Ansonsten aber Tip Top! Der erste ist für mich ein richtiger Knaller!!
vielen Dank ??da das alles live aufgenommen ist ohne arrangement, fällt einem meistens erst beim ersten anhören auf... ups, das war bissi zu oft, oder zu lang und nervt dadurch leider. empfinde es nämlich haargenau so.
 
marcos

marcos

......
Hut ab! Ich bin zwar nicht so der Techno Fan aber das gefällt mir. Weils gut grooved und Abwechslung bietet.
Hab erstmal den ersten gehört. Gefällt mir sehr gut. Gibt aus meiner Sicht nix zu meckern. Allerdings ist er zu kurz. Genau da wo Schluß ist
wäre ne Fläche/Athmo evtl. etwas Perkussion, erst ne kurze Weile ohne Beat gut und dann nochmal den Beat loskrachen lassen so daß der Track auf knapp 6 Minuten kommt....würde ich sagen :cool:
volle Zustimmung, leider kam meine tochter da grade aus der schule und es ist nur the short version geworden.
 
marcos

marcos

......
Voll rund. Nichts dabei was unangenehm herraus sticht. Bis auf ganz am Ende find ich den Synth Sound wie er mit Delay ausklingt ein bisschen irritierend.


Da stimme ich voll zu. Der muss nochmal rein kommen.
War noch lange nicht langweilig
ich setzt mich nochmal dran?
das mit dem delay ist dem relativ abrupten abdruch geschuldet, war nicht so geplant
 
Wesyndiv

Wesyndiv

|||||
Habe jetzt auch nur den ersten mal gehört. Gefällt mir so auch ganz gut. Mein Kritikpunkt ist nur der Mix(Der ist etwas farblos und platt). Der Bass ist zu laut, insgesamt fehlt Raum und Tiefe um die Athmo(Sounds) besser rauszuarbeiten.
Aber später las ich dass das ein Livejam ist....

:phat:
 
verstaerker

verstaerker

*****
könntest du mal "erster Track" definieren? in deinem myspace sehe ich Tracks von 2008
 
R

Rolo

i give some soul into the tracks
Habe jetzt auch nur den ersten mal gehört. Gefällt mir so auch ganz gut. Mein Kritikpunkt ist nur der Mix(Der ist etwas farblos und platt). Der Bass ist zu laut, insgesamt fehlt Raum und Tiefe um die Athmo(Sounds) besser rauszuarbeiten.
Aber später las ich dass das ein Livejam ist....
"etwas farblos und platt" hm..naja ,das scheint mir eher subjektive Wahrnehmung zu sein. Ich weiß ja daß du ein gutes Gehör hast, aber ich hab mir den Track eben nochmal reingezogen und
finde es gerade gut weil da nix zu spitz wie in vielen heutigen Produktionen rüberkommt. Den Bass finde ich persönlich auch nicht zu laut, aber darüber kann man auch nicht streiten, da
tickt jeder Jeck anders. Für mich ist der Track ne Runde Sache @marcos :Baller da bloß nicht zu viele höhen rein :cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rolo

i give some soul into the tracks
Auf panning wurde auch geachtet, so daß sich die Sounds nicht auf den Füßen rumtrampeln, also ich kann nix erkennen was negativ wäre. :dunno:
Für Tips wäre aber auch ich Dankbar. Auch ein älterer Hase wie ich lernt gerne nochmal dazu :cool:
Habe mir letztens ne Lektüre gekauft in der ich gerne schmöcker, und die mir gute Tips gegeben hat:
"Electronische Musik produzieren" von Stefan Heinrichs.
Man darf bei allem wie gesagt nie vergessen daß Sound insgesammt eine Subjektive Angelegenheit ist. Also selbst der größte Profi macht u.U. Sachen die mir
überhaupt nicht gefallen. Trotz allem höre ich mir bei Kritik immer gerne Tips an. Ob ich die dann anwende ist eine andere Sache. Wenn sie mir nützen sehr gerne.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rolo

i give some soul into the tracks
Der Bass ist zu laut, insgesamt fehlt Raum und Tiefe um die Athmo(Sounds) besser rauszuarbeiten.
Bitte nicht böse sein wenn ich gerade so viel schreibe...mir gefällt es gerade gut daß diese Athmo so im Hintergrund ist. Gerade das erzeugt doch
Räumliche tiefe. Ich verstehe nicht wie du das meinst und es kommt mir ein bißchen widersprüchlich vor. Durch das rausarbeiten der Athmo geht doch erst die tiefe verloren !? :dunno:
 
Wesyndiv

Wesyndiv

|||||
Ich wollte ihn ja nicht madig machen ;-).

Hab aus Laune mal mit der Idee rumgespielt.....erster Versuch, damit ihr seht, dass ich mit meinen Gedanken und der Umsetzung auch immer im Clinch liege
 
marcos

marcos

......
Habe jetzt auch nur den ersten mal gehört. Gefällt mir so auch ganz gut. Mein Kritikpunkt ist nur der Mix(Der ist etwas farblos und platt). Der Bass ist zu laut, insgesamt fehlt Raum und Tiefe um die Athmo(Sounds) besser rauszuarbeiten.
Aber später las ich dass das ein Livejam ist....

:phat:
was sagstn zum 2.track?
 
verstaerker

verstaerker

*****
stimmt, allerdings war das damals zu 80% mein Kumpel...
aber d.h. das du seit mindestens 12 Jahren Musik machst?
Das würde nämlich die solide Qualität deines Tracks erklären. Einen kompletten Anfänger würde ich das so nicht zutrauen.
Zu kritisieren hätte ich lediglich die zu dumpfe Abmischung.
 
ckoehler

ckoehler

|||
Nicht ganz so meine Richtung, aber kann man sich gut anhören, klingt amtlich. Der zweite Track gefällt mir noch besser.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben