Mfb Synth 1 & 2

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Leroy, 20. Mai 2014.

  1. Leroy

    Leroy Tach

    Hallo,

    ich persönlich mag die MFB Produkte und finde auch das Design&Verarbeitung nicht so schlecht wie man immer ließt. Wie schauts denn mit dem Synth 1&2 und den Lightprodukten dazu so aus? Da ließt man kaum was zu; Videos sind auch eher rar und auf dem Markt gibts die auch selten bis garnicht. Wer hat se, wie sind se? Ich glaub ich hätte auch gern einen.....
     
  2. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    Re: Mfb Synth 1 & 2

    hatte nen synth II und hab nen synthlite 1.

    mochte und mag beide. habe den synth II aber wegen der recht instabilen VCOs verkauft. einmal fenster auf und das tuning war im arsch. bei 3 VCOs und den sehr grob skalierten tuning potis war das echt mega nervig.

    der synthlite 1 hat einen fantastischen filter. die OSCs haben aber einen sehr sehr speziellen sound. viel schmutz und rotz und irgendwie völlig anders. entweder man mags oder nicht. ich mags :)
     
  3. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Re: Mfb Synth 1 & 2

    Wohl wahr.

    Laut Fricke betrifft das aber nur die erste Produktionsserie.
    Man hatte mir angeboten, das scaling des tunes umzubauen.
    Aber dann ist mir die Kiste leider selbstverschuldet verreckt.

    Wenn sich die Chance bietet, werde ich mir einen neuen schießen - Serie 2. ;-)
    Verarbeitung... Naja... Aber toller Sound.
     
  4. Trylle

    Trylle ÆLIEN

    Re: Mfb Synth 1 & 2

    Habe auch nen Synth II, woran kann ich erkennen ob es angesprochene Serie 2 ist?
    Finde die Tuningstabilität bei meinem auch eher semi-gut.

    Ansonsten ist der Synth II ein tolles Gerät in dem mehr steckt, als man in seinem Brotbüchsen-Design erwarten würde.
     
  5. monoklinke

    monoklinke Komme später.

    Re: Mfb Synth 1 & 2

    Schau mal auf die Unterseite. Da sollte ein Aufkleber sein.
     
  6. hyboid

    hyboid bin angekommen

    Re: Mfb Synth 1 & 2

    Das ist mir jetzt unheimlich. Auch ich hatte den Synth II und habe den Lite I. Und auch ich habe den Synth II verkauft, weil er mir zu instabil war.
    Krass, Arnte!! Bruder im Geiste??

    Wenn ich an einem Track gearbeitet habe, habe ich den Synth II über Nacht laufen lassen, damit ich am nächsten Morgen weiterarbeiten konnte. Dabei hat es für das Tuning tatsächlich einen Unterschied gemacht, ober das Gerät nur an war, oder ob es per internem Sequencer weiterlief. Sogar während eines Tracks (4-5 Minuten) ist die Stimmung "weggelaufen". Interessant, das mit der ersten Produktserie. Ich hatte meinen im Oktober 2007 gekauft. Das war wahrscheinlich die 1. Serie.

    Der Synth Lite I ist ein fantastischer Synth (einer meiner all-time favorites). Ich kann Arnte nur zustimmen, was das Filter betrifft. Sahnig-ölig-singend. Die Hüllkurven sind zwar lahm. Aber: Für Lead-Sounds ist der Lite I DIE Adresse. Da kommt für mich nur mein Arp AXXE ran.

    Als Alternative zum Synth II empfehle ich dringend, mal den Kraftzwerg I abzuchecken. Den habe ich nun seit 14 Tagen und der hat mich voll überzeugt. Viel besser als der Synth II meiner Meinung nach. Die Oszillatoren sind sehr stabil (keine Ahnung, was da beim Kraftzwerg II überhaupt verbessert worden sein soll).
    Das 24dB Filter des Kraftzwerg kommt mir jedoch anders vor als das des Synth II. Irgendwie rauer, wilder. Man kann mit dem Kraftzwerg zwar keine Patches abspeichern und der interne Sequencer des Synth II fehlt auch, dafür hat man mit den vielen Patchpunkten krass viele Möglichkeiten an der Hand.

    Hier meine Demo zum Kraftzwerg:

    https://www.sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?f=34&t=91350

    Den Kraftzwerg II habe ich mal bei Schneider ausprobiert. Auch ein tolles Gerät, jedoch gefällt mir das SED Filter nicht so gut wie das alte 24dB VCF.
     
  7. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    Re: Mfb Synth 1 & 2

    sieht so aus ;-)

    am meisten vermisse ich diesen schön derben sound bei leichter verwendung der filter FM am synth II. das war asbolut einmalig und absolut MEIN sound. das klingt im prinzip nicht wie FM sondern nur wie eine spezielle art von verzerrung. aber wie gesagt sehr eigen und sehr geil.
    kann das der kraftzwerg auch so?
     
  8. hyboid

    hyboid bin angekommen

    Re: Mfb Synth 1 & 2

    Hm... beschreib doch mal die Parameter. Filter-FM mit `nem VCO als Quelle? Wenn ja, welche Wellenform, welche Frequenz, welche Filter-Cutoff, Welche Filter-Reso?

    Kannst ja auch nen Sound posten und ich versuche ihn mit dem Kraftzwerg nachzubauen.
     
  9. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    Re: Mfb Synth 1 & 2

    hab ja keinen synth II mehr :sad:

    das war einfach einen VCO als mod-quelle auf den filter geroutet. intensität relativ gering. reso etwas höher. filter zusätzlich per ENV moduliert (als bass halt). das ergibt dann durch die filter FM wie gesagt einen schön angezerrt klingenden sound. erstmal eigentlich gar nicht sonderlich spektakulär aber halt irgendwie total geil :)
     
  10. Mr.Lobo

    Mr.Lobo Tach

    Re: Mfb Synth 1 & 2

    hab den synth1, finde den immernoch ganz hervorragend für frühes siebziger/tangerine-schulze-soundiges. lahme envs, aber die vcos sind sehr schön, und gleich 3 stück! da schwebt sichs schon ganz von alleine... der filter ist auch klasse.
    toll für drones aller art und genau DIESE perlenden seqenzerläufe oder arpeggios dank eingebautem sequenzer.
    im besten sinne des wortes "altbacken", ganz grosser klang für ganz kleines geld.
     

Diese Seite empfehlen