Mit einem Doepfer MAQ 16/3 die Clock des Doepfer Dark Time beeinflussen!?

Nick Name

Nick Name

|||||||
Ich hab hier beide geräte: Doepfer MAQ und DarkTime - einrichtig geiles gespann wegen der merge-funktion vom Dark Time.

Möchte gerne dem Dark Time das RATCHETING beibringen - bisher erfolglos, weder über Midi noch über CV/Gate


Ich kenne beide geräte mittlerweile recht gut , aber vielleicht habe ich ja etwas übersehen...

Ein dazukaufen von LFO oder Clockdevider möchte ich gerne vermeiden ;-)

THX!
 
Nick Name

Nick Name

|||||||
manual seite 19:
• Merge externe und interne MIDI-Daten (Step-Schalter 5):
Ist diese Funktion aktiv, werden am MIDI-In empfangene Daten mit intern erzeugten MIDI-Daten gemischt, zum MIDI-Out durchgeschleift und dort zusammen ausgegeben. In der Werkseinstellung ist diese Funktion abgeschaltet.
 
Nick Name

Nick Name

|||||||
Antwort von herrn Assall (Doepfer) zu "Ratcheting"

"Hallo, da muss ich Sie leider doch enttäuschen.

Falls es sich eben um RATCHETING – also ‘Anzahl der Impulse/Gates auf einem Step ‘ handelt. -das klappt weder mit dem MAQ/DT – bei beiden Geräten ist es nicht möglich diese Anzahl zu beeinflussen. Die steht aber in der Geräte Firmware immer fest auf 1. Ich habe mal eine experimentelle Version beim DT gemacht, die ansatzweise R. konnte, das geht aber eben nicht ohne Änderung an der Firmware, die vorhandene kanns nicht ….

Bei beiden Geräten ist die Entwicklung aber lange abgeschlossen. Erweiterungen/Änderungen sind so leider nicht mehr machbar.

Bei ähnlichen zukünftigen Geräten würde ein solches Feature sicherlich berücksichtigt werden."
 
Nick Name

Nick Name

|||||||
Was ist eigentlich oder woraus besteht eigentlich ein clock-signal!?

Das ist doch ein kurzer hoher impuls - ist das dann ein Gate-signal oder ein CV signal oder beides!?

Oder anders gesagt: Ich müsste doch aus dem MAQ ein clock-signal generieren können!? Und das dann in den ClockIn eingang des DT.

Ich muss das mal ausprobieren...
 
 


News

Oben