Modular Alben

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Klirrfaktor, 11. Januar 2013.

  1. Moin,

    ich suche einfach nach Alben, die (zumindest hauptsächlich) modular "erstellt" wurden.
    Ob neu oder alt - egal (darf auch gern was von Euch sein).
    Optimalerweise sollten die bei iTunes oder Spotify verfügbar sein.

    Merci!
     
  2. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    Es gibt keine Alben die mit Modularsystemen produziert wurden, kein Wunder, dass die Suche danach so schwer ist
     
  3. hehe - das stimmt so nicht - von mir gibbet 2 Alben modular, dann hab ich ein Serge Modular Album gefunden, ein Album von David Scott Stone, zwei von Raul Pena (der die lustigen Vids macht) ;-)

    Außerdem gibt es noch ein paar Collections früher elektronischer Musik - aber das weiß man halt auch nicht so genau …

    Das Problem ist natürlich, daß es nicht explizit dabeisteht, womit was produziert wurde …
     
  4. Burt

    Burt -

    Die hab ich noch irgendwo in dickem Vinyl.

    Die Liste wird vielleicht etwas lang, weil unspezifisch. Da gibts die frühen Werke von: Carlos, Tomita, die TD/Schulze/undwiedieallehiessen, den Schoener und Popol Vuh,
    M. Garrison, J.M.Jarre, uswusf. und noch einen Haufen skuriles Zeug, das Ende der 60ger, Anfang der 70ger auf der Welle versucht hat zu schwimmen.
    Wenn Du diese Exoten suchst, besser bei Paul Durango als auf iTunes schauen.
     
  5. Smoo - Traffic in my soul

    Wurde meines Wissens (bis auf die Stimmen) komplett mit einem Wiard 300 System produziert. Dahinter steckt der User sägezahn-smoo, der könnte das also klären.
     
  6. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Michael Stearns -- Planetary Unfolding, Lyra

    Telomere -- Zoetosis, Astral Currents, Stellar Sea

    Sehr viel bzw. ausschließlich Serge.

    Node -- Node, Terminus EP

    Redshift -- Last, Colder, Redshift

    ['ramp] -- steel and steam

    Hauptsächlich Moog-Modular.

    Robert Rich -- Bestiary (MOTM)

    Steve Roach -- Possible Planet

    Ob ich Michael Garrison mit einem ARP 2600 zu "modular" zählen würde, weiß ich allerdings nicht...

    Stephen
     
  7. Super! Vielen Dank schonmal!

    :phat:
     
  8. Cyborg

    Cyborg aktiviert

    hör mal da rein:

    Eppie Hulshof (alias Von Haulshoven) - Tribute to Robert Moog
    und "Besucher aus dem Kosmos"

    Das ist Musik mit Modularsystem, klingt wenigstens so...
     
  9. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Kaas uit Holland.

    Meines Wissens kein einziges modulares System, mehr so die Abteilung AN1X, Little Phatty, Doepfer MAQ...

    Unerträgliche, bierselige Dudelmucke vom Wochenende. Läuft bei mir unter "akustischer Spam".

    Aber was weiß ich schon.

    Stephen
     
  10. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Quelle: http://www.michaelstearns.com/past_bio.html
     
  11. Burt

    Burt -

  12. Tangerine Dreams "Rubicon" oder "Ricochet" leben schon sehr vom Moog Modular.
     
  13. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Achtung, Klugscheißer unter uns:

    Der Titel "Return" wurde komplett mit Serge Modular live zusammen mit der Lyra Sound Constellation eingespielt. Zumal ich mich hier selbst zitiere: "Sehr viel bzw. ausschließlich Serge."

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.

    Aber das wußtest Du bestimmt schon.

    Stephen
     
  14. cereal

    cereal -

  15. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    So selbstreflektiert habe ich dich schon lange nicht mehr erlebt.

    Ob "Lyra" die Kriterien des Threadstarters erfüllt, muss er schon selber wissen.
    Der Hinweis, dass das Hauptinstrument bei diesem Album eben kein Modularsynth ist, dürfte angesichts seiner Vorgabe legitim sein.
     
  16. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    Jaja, ist schon recht.

    Ich hoffe, es funktioniert weiterhin gut für Dich, so ausgesprochen clever zu sein. Hat es ja schon in der Vergangenheit.

    Stephen
     
  17. XCenter

    XCenter Stimmungsmacher

    Laus und Leber?!
    Wenn´s ein Problem gibt schick mir einfach ne PN.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

  19. Burt

    Burt -

Diese Seite empfehlen