Module mit CV Offset für CV Eingang

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Anonymous, 17. Juni 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wollte aus gegebenem Anlass mal rumfragen, wer Module kennt, die einem CV-Eingang einen Offset verpassen können und zwar so, dass man z.B. aus
    0 V - 10 V
    - 5 V - + 5 V
    machen kann.

    Ich habe auf die Schnelle nur das Dotcom Q125 gefunden:
    http://www.synthesizers.com/q125.html
     
  2. A129/3 - allerdings nur eine pos. Off-set-Spannung,
    Blacet Mixer/Proc,
    Oakley Multi Mix,
    Fonik Attenuverting (vermutl.),
    ASys RS50 allerdings nur eine pos. Off-set-Spannung.
     
  3. COTK/C938 hat 3xCV-IN plus Mix-Out
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hmm, aber Mixer mit negativem Mix-Bereich machen doch keinen Offset, sondern schwächen die Signale ab und invertieren es zusätzlich im negativen Bereich. :?

    Oder hab ich was falsch verstanden?

    Ich würde mal vermuten, dass bei nem Offset einfach eine Gleichspannung zum Signal addiert wird.
    Bei einem Regelbereich von -5V bis +5V wäre die Gleichspannung jeweils so hoch.
     
  5. Ja, die von mir genannten Mixer können Signale abschwächen, invertieren und eine pos/neg Off-set-Spannung hinzufügen.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ok, danke, auch wenn ich es noch nicht richtig kapiert habe wie abschwächen und Offset-Spannung mit einem Regler geht. ;-)
     
  7. Gar nicht! Der Blacet Mix/Proc hat dafür einen eigenen Regler, beim Oakley Multimix fungieren, die nicht belegten Kanäle als Offset-Quellen (ich meine, der Attenuverting von Fonik ebenso).
     
  8. Bernie

    Bernie Anfänger

    Hab das bisher noch nie gebraucht.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es geht um das MIDIbox CV Projekt (MIDI/CV-Interface):
    viewtopic.php?p=277892#277892

    Da hat einer bemängelt, dass die Erweiterung für negative CV-Signale nicht berücksichtigt würde.

    Ich brauch das MIDI-Interface eh nur für Gate und Tonhöhe, den Rest schraub ich an den Teilen selber.
     
  10. Das ist aber so praktisch! Allerweltsanwendung wäre bspw. einen LFO der zw. +/- 2,5V schwingt, komplett in den positiven Bereich zu heben, um damit einen VCA zu steuern, der i.d.R. keine neg. CVs verarbeiten kann.[1] Oder um einen VCO höher zu stimmen, falls die CV zu schwach ist usw usf.

    [1] Wenn der VCA einen Gainregelr hat, braucht man natürl. keine zusätzl. Off-set-Spann.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Als Offset-Regler benutze ich immer den Dotcom Distributor. Für alles andere verwende ich den Q125. Sind sehr nützliche Module!
     
  12. mein modifiziertes A-138 lin :D
     
  13. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    ja, genau, laut doepfer-website wird das a138b seit 2004 standardmaessig mit dieser funktion ausgeliefert. warum nicht auch das a138a? seltsam...

    [edit: offenbar ist das inzwischen standard bei a138a und a138b, siehe unten]
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Cool! Das wußte ich noch gar nicht. Muß ich nachher gleich mal testen.
     
  15. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    ich nehm alles zurueck und behaupte was anderes:

    nicht das a138-modul ist seltsam, sondern nur die worte, mit denen doepfer es auf seiner heimseite beschreibt!

    hab grad mein a138a ausprobiert: regler eins regelt ein offset, wenn im entsprechenden eingang nix drinsteckt! da ich das nicht extra geordert habe, ist es wohl inzwischen bei beiden standard. toll, war mir bislang nicht aufgefallen!
     
  16. genau, jedenfalls ist auf der platine noch ein jumper zum schalten zw positiv oder negativ offset.
     

  17. der a138c polarizing mixer kann einen offset von -5 bis +5 volt
    erzeugen. wenn ich einen offset von -10 oder +10 volt brauche,
    nehme ich meistens irgendein modul, welches dauerhaft eine
    high-spannung erzeugen kann (z.b. ein a160 divider, a166 logic-modul,
    ein dauer-gate vom midi/cv-interface oder aehnliches) und schicke
    diese spannung dann in das a138c, um die spannung invertieren
    oder abschwaechen zu koennen. ansonsten gibt es noch das
    a176 cv-source modul, welches drei festspannungen erzeugen kann,
    die man bei bedarf auch in einem mixer kombinieren kann,
    falls einem ein einzelner cv-out nicht genug spannung liefert.
     

Diese Seite empfehlen