Moog One

C

catnap

Guest
einziger Kritikpunkt am One: Shimmer wer diesen Effekt erfunden hat gehört geblitzdingst
ernsthaft in 99,9999% aller Fälle ist Shimmer Reverb einfach so schlecht klingende penetrante Soße
rant over...
 
C

catnap

Guest
Ich fände es immer noch interessant zu wissen, ob man die Layers "stacken" kann, also layer one in layer zwei schicken usw

Man hat ja 3 Parts. Kann ich den ouput von Part eins in Part zwei schicken und da weiter filtern / modulieren / mit Filterbank bearbeiten oder was auch immer?

Beim Kurzweil gibt es das, dass man 3 Layer so ineinander schicken kann, wodurch man noch mal ein vielfaches an Möglichkeiten hat.

Hat jemand von euch einen youtube channel und kann die Frage in Studio schicken?
 

swissdoc

back on duty
Ob der Ensembleeffekt jetzt einem String-Melody 2 gleich kommt wird man sehen, aber das ist gar nicht der Punkt.
Im Video klang es nach eigentlich gar nichts, weder nach Chorus, noch Tri-Chorus oder gar Ensemble. Die beiden Herren sind sich aber mit Tränen in den Augen fast vor Begeisterung in die Arme gefallen. Sorry, ich will da keinem in die Parade fahren, aber das war schon speziell. Das geht sicher noch besser.
 

swissdoc

back on duty
Wow, was in die Kiste so alles eingebaut wurde! Ein Synth mit eigener Klimaanlage - Chapeau!
Bei GS wurde von 5 Lüftern gesprochen. Der Thread dort wächst aber so rasant, da komme ich z.Zt. nicht ganz mit.
einziger Kritikpunkt am One: Shimmer wer diesen Effekt erfunden hat gehört geblitzdingst
ernsthaft in 99,9999% aller Fälle ist Shimmer Reverb einfach so schlecht klingende penetrante Soße
Man sollte die User blitzdingen. Eventide bietet ja noch andere Algorithmen.
 

micromoog

Rhabarber Barbara
Mal mein Zwischenfazit aus der Ferne:

Wahnsinnskiste was Mod-Matrix, Layers und die gesamten Sound-Möglichkeiten bietet.

Der Preis ist mir eine Nummer zu groß, auch fehlen mir da ein paar Schwebungen im Sound - zumindest was ich bisher in den ganzen Streams hörte - lasse mich diesbezüglich aber gerne noch vom Gegenteil überzeugen. Mal sehen ob die SB19 zeitlich klappt, da wird er doch sicher zu begutachten sein.
 

spk

||||||||||
Bei GS wurde von 5 Lüftern gesprochen.
Ohjee. Das war bei mir leider das Ausschlusskriterium beim Deepmind12 und der Grund, warum ich beim P12 gelandet bin. Alles Negative scheint auch etwas Positives zu haben. ; )
Wegen den zwei Lüfter wurde der Deepmind ziemlich gebasht. Scheinbar kann sich moog da mehr erlauben, nach dem Motto, endlich hat jemand mal dran gedacht Lüfter einzubauen.... ;-) :P
Naja, beim Deepmind konnte man ja die Lüfter runterdrehen und ganz abschalten, das wird wohl beim moog auch gehen.
 

newuser

|||||
Wegen den zwei Lüfter wurde der Deepmind ziemlich gebasht. Scheinbar kann sich moog da mehr erlauben, nach dem Motto, endlich hat jemand mal dran gedacht Lüfter einzubauen.... ;-) :P
Naja, beim Deepmind konnte man ja die Lüfter runterdrehen und ganz abschalten, das wird wohl beim moog auch gehen.
5 Lüfter sind ein Ausschlusskriterium für mich und beim Runterdrehen wäre ich arg vorsichtig, der Hersteller wird sich dabei was gedacht haben , 8700€ lösen sich in Qualm auf:connect:, beim DeepMind ist das ja fast Portokasse:schwachz:

Deshalb das Gitter auf der Rückseite ? Man hört die Lüfter besser;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gut / Danke
Reactions: spk

6Slash9

|||||||
Wegen den zwei Lüfter wurde der Deepmind ziemlich gebasht. Scheinbar kann sich moog da mehr erlauben, nach dem Motto, endlich hat jemand mal dran gedacht Lüfter einzubauen.... ;-) :P
Naja, beim Deepmind konnte man ja die Lüfter runterdrehen und ganz abschalten, das wird wohl beim moog auch gehen.
Ich finde Bashing ein blödes Wort dafür... deutlich hörbare Lüfter zu bemängeln darf man doch wohl als dann auch berechtigte Kritik ( in Bezug auf die eigenen Kaufkriterien ) benennen.
Und die Option, diese runterzuregeln ohne genaue Information des Gerätes über die Auswirkung wäre und war auch für mich keine akzeptable Lösung.
Womit der DM12, auch mit dieser Lüfterlösung, immer noch ein sehr guter und extrem preiswerter Synth ist.

Beim One würde ich das etwas anders sehen. Hier wären auch nur ansatzweise hörbare Lüfter, zumindest unter normalen Temperaturbedingungen, ein komplettes NoGo ( wieder : für mich!).

Aber ich bin da zuversichtlich, denn das Gehäuse ist ja relativ groß, dass da sehr große, langsam drehende Silentlüfter reinpassen müssten. Und in diesem Preissegment sollte eine wirklich gute Temperatursteuerung Dieser doch wohl selbstverständlich sein...
 

spk

||||||||||
Naja, wurde schon ziemlich auf Behringer gekloppt, dass Lüfter drinnen sind weil es eine billige Lösung ist. Und dass es teure Hersteller es schaffen auch ohne Lüfter... aber egal, das ist offtopic, back to moog. Um ein antesten im Laden, kommt man bei einen so teuren Synth nicht drumherum....
 
Ist doch alles ganz einfach.
Wenn euch der Moog One zusagt und ihr das nötige Kleingeld habt, dann kauft ihn euch. Andere Musik werdet ihr damit aber nicht machen. Eurer Stil ist nicht von einem Instrument abhängig, sondern vom Talent, der Erfahrung und dem Spaß am Musikmachen.
 

newuser

|||||
Klar die Specs sind herrvorragend auch mit den Lüftern, ich werde aber entgegen meine Anfangseuphorie lieber in Ruhe abwarten , wie es sich entwickelt mit dem One, ich sehe schon die esrten Freaks die Silent Fans einbauen;-)
 

newuser

|||||
Ist doch alles ganz einfach.
Wenn euch der Moog One zusagt und ihr das nötige Kleingeld habt, dann kauft ihn euch. Andere Musik werdet ihr damit aber nicht machen. Eurer Stil ist nicht von einem Instrument abhängig, sondern vom Talent, der Erfahrung und dem Spaß am Musikmachen.
Wie wahr, für diese Erwartungshaltung bin ich eh zu alt, es geht letztlich um Moog Statussymbolik und optische Träume aus den 70-80igern, das schon seit Jahren, daß wissen die Alten hier doch alle, und um Moogsche Klangästhetik, Legenden und Mythen
Kophörer helfen auch...:phat:
Ja ich hab hier den Kronos ( Silentfan;-))und der K2000 hatte auch einen Lüfter, habe ich damals PapstLüfter eingebaut, das wird die Meisten nicht abhalten, wenn der Sound stimmig ist, die Demos haben mich aber schon nachdenklich gemacht, da war eigentlich nichts dabei, was mit herkömmlichen Mitteln nicht auch hinzukriegen ist, ich glaube ich behalte lieber meine Moogies und nehme ReV 2, Montage 6, Nordlead 4, und Modor NF 1, die können auch Gewitter:engelteufel:
 


Sequencer-News

Oben