Motu 2408 mk3 -> was haltet ihr davon?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von MartinG, 2. Februar 2013.

  1. Hallo!

    bin auf der suche nach einem neuem Firewire-Audiointerface. Ich liebäugele mit dem Motu 2408 mk3.
    Was haltet ihr davon, bzw bekomme ich für das Geld was anderes/passenderes?
    Ich benötige ein Interface mit ca. 8 Eingängen.
    Hauptsächlich möchte ich damit meine Analogen Geräte recorden oder Vinyl digitalisieren. Evtl auch mal Vocals aufnehmen.
    Ich arbeite hauptsächlich mit Ableton.
    Im moment habe ich ein 8 Kanal Alesis Firewire Interface im Einsatz, hätte jedoch gerne ewas qualitativ hochwertigeres.


    Vielen Dank schon mal für euere Hilfe. :)

    Martin
     
  2. nihil

    nihil -

    das motu 2408 ist kein firewire interface, da brauchst du eine pci karte.
    firewire wäre 828mk3
     
  3. danke für den Hinweis... :D und ist die zu empfehlen?
     
  4. Xpander-Kumpel

    Xpander-Kumpel engagiert

    Das MotU 828MKIII Hybrid ist zu empfehlen, hat nicht nur Firewire sondern auch noch USB, kostet allerding auch 800€.

    Fast genau das gleiche Gerät mit ein paar weniger Features ist jedoch das MotU Ultralite MKIII Hybrid, das hat auch 8 I/O's und kostet jedoch nur 500€, gebraucht schon für 300€ zu bekommen, das würde ich empfehlen.

    Es fehlen zwar die Pegelanzeigen mit LED's, jedoch gibts über das Display im Normalbetrieb auch Pegelanzeigen, mir reicht das völlig!
    Das Ding geht auch standalone ohne Rechner, habe mein Analogpult daraufhin verkauft...
     
  5. dns370

    dns370 -

    jo, das hybrid mkIII ist schon ne tolle sache ..... die cueFX software zum steuern des teils ist auch dufte, funktioniert aber unter win8 64bit nicht immer einwandfrei

    scheinbar gibt es nun auch die möglichkeit, cueFX über ein ipad zu steuern, zumindest die wichtigsten parameter über wifi ..... dürfte auch über android funktionieren, nur probiert habe ich es noch nicht

    der klang ist sauber, sehr sauber sogar, kein mulm
     
  6. Hoodie

    Hoodie aktiviert

    Probiere erst die PCI Karte zu Motu Interfaces.
    Das kann richtig Teuer werden wenn Du nicht aufpasst.

    Von Motu hatte ich sehr viele Interfaces mehrere 2408 MK III und 24 I/O- nur Neugekaufte Ware.
    Platinen haben zum Teil verschiedene Revisionen und einige Händler verkaufen dann die Karten, die auf einem Rechner kurz laufen.
    Motu klingt mir auch zu weich eher was für Bands.
    Ich würde sowieso lieber RME empfehlen.

    LG Hoodie
     
  7. vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
    Ich kann leider keine PCI Karte verwenden, da ich einen IMac BJ 2009 habe.
    RME ist mir ein bissche zu viel Geld. :)
    Gibt es denn zu der Motu 2408Mk3 noch eine Alternative im gleichen Preissegment?
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das 24 hat den Vorteil auch 24 Inputs zu haben, es gibt noch immer keine FW/USB Interfaces mit so vielen Eingängen, sie setzen dann auf ADAT und das der Käufer sich einen Wandler dazu kauft. Das ist sehr sehr schade und leider irgendwie einfach so. dh - die PCI Lösung ist dann gangbar, wenn du halt Platz im Gehäuse hast.

    Also mit PCs zB würde ich diese PCI Lösung vor FW Lösungen vorziehen, weil ich zumindest auf Windows viel Ärger mit FW Lösungen kenne. PCI ist da ein wenig unanstrengender, nur halt nichts für Laptops. Mir scheint FW am Mac schlicht besser zu klappen und zuverlässiger, es liegt aber auch an den Treibern und so weiter. Ja, es KANN funktionieren, also bitte nicht zum Plattformkrieg machen, falls gewünscht *G*

    Will nur sagen, dass es im Betrieb einfach mit dem 2408 weniger Ärger gibt verteilt über viele User, die ich kenne.
     
  9. Düsseldorf64

    Düsseldorf64 aktiviert

    Heißt demnach, das 2408 MK3 läuft nur mit PCI Karte, also nicht Standalone an iMac oder MacMini per Firewire?
     
  10. nihil

    nihil -

  11. BBC

    BBC aktiviert

    könntest Du das mal etwas genauer spezifizieren ? Ich habe nämlich genau das vor....was läuft denn nicht richtig ?
    Ich habe ein 828mkII über Firewire am PC mit Windows 7 32bit und es läuft super. Mit Windows XP vorher auch schon.
    Die 64Bit Treiber müssten doch ausgereift sein oder ?
     
  12. xqrx

    xqrx -

    Dann hst Du Glück. Das Problem bei FW auf dem PC ist, dass die Hersteller die Chipsätze für FW unterschiedlich designen. Wenn man also einen funktionierenden Chipsatz gefunden hat, kann FW richtig toll sein. An einem anderen Rechner mit andeem Chipsatz kann es aber mit gleichen Hardware richtig Probleme geben. Das OS ist da eher zweitrangig.
    Wir haben das Problem mit einem FW-Mischpult. An Laptop A funktioniert es, an Laptop B gar nicht. Am Apple geht es immer. Apple hält sich da wohl besser an den Standard. Das war ja schon immer so.
    Ich habe ein 2408 MK1 und das macht was es soll. Frühere PCI-Karten verlangten unbedingt Intel-Chipsätze (da ging das auch schon wieder los), mit aktuellen Karten gibt es aber wohl keine Probs mehr.
    Wenn Du Laptop mit Windows nutzen willst, musst Du wohl USB nutzen.
     

Diese Seite empfehlen