mpc1000 / "record"-problem

Dieses Thema im Forum "mit Sequencer" wurde erstellt von uziphunk, 5. Juni 2012.

  1. uziphunk

    uziphunk Tach

    habe folgende problemstellung:

    mpc (jjos 3.12) läuft als slave.
    ext. stepsequencer triggert auf midi-ch. 16 diverse drumsounds auf der mpc (auf anderen midi-channels andere synths) - dementsprechend ist mpc so eingestellt, dass sie nur auf ch. 16 empfängt.
    im laufenden betrieb möchte ich nun z.B. auf track 1 der mpc passend zum drumpattern, das vom stepsequencer kommt, einen weiteren drumtrack mit den pads im record-modus "einklopfen".
    ergebnis: track 1 der mpc nimmt nicht nur das pattern auf, das ich gerade mit den pads einspiele, sondern auch alle triggerinfos, die vom stepper für die drumsamples kommen.

    gibt es hier keine möglichkeit, gleichzeitig das drumpattern, das vom stepsequencer kommt, zu hören und einen mpc - internen track zu recorden??

    lg
    christian
     
  2. kl~ak

    kl~ak Tach

    so mal aus der kalten und ohne deinen text wirklich verstanden zu haben ... hast du unterschiedliche padbelegunen angewählt _ also bei dem einen padbelegung xy und bei dem anderen eine andere - normal ist ja GM-standart angewählt -> vielleicht ist es das ja schon :)

    merke gerade, dass ich gar nicht weiß wie das eigentlich heißt - und spät ist es auch _ versuche es morgen nochmal ...
     
  3. uziphunk

    uziphunk Tach

    ne, hat nichts mit padbelegung zu tun - vielleicht zu kompliziert beschrieben:
    ich trigger von ext. verschiedene samples in der mpc an (sagen wir mal auf pad a1 - a4).
    während das ganze läuft, möchte ich mit sample auf pad a5 passend dazu einen track auf der mpc per hand einklopfen.
    was passiert: in dem track werden nicht nur mididaten für pad a5 aufgenommen, sondern auch alle anderen, die von ext. für pad a1 - a4 kommen. suche eine möglichkeit, um dies zu vermeiden.
     
  4. uziphunk

    uziphunk Tach

    keine idee oder geht nicht???
     

Diese Seite empfehlen