Multi Segment Envelope Generator

A

Anonymous

Guest
ich w

ich wäre eventuell wieder dabei. aber ich hab das teil noch nicht so richtig verstanden.. muss mir das nochmal durchlesen. :guckstdu:
p.s. hast du schon die kosten und verfügbarkeit der bauteile gecheckt?
 
A

Anonymous

Guest
[quote:3bf1db2fec=*clapptomaniac*]p.s. hast du schon die kos

clapptomaniac schrieb:
p.s. hast du schon die kosten und verfügbarkeit der bauteile gecheckt?
Nicht so wirklich, nur grob, demnach dürfte das einzige Problem der THAT140 sein.

Gehen wir mal die BOM durch:

1 1 C1 .047uF 23PS310

23PS310 ist bei Mouser:
Kondensator, Polystyrene, 5%, Axial, bis 85°, Wert, 0,01 uF

Also: Hier stimmt was nicht! Oder es ist keine Mouser Bestellnummer.

2 1 C2 18pF

Da scheint man einfach irgendeinen 18pF Kondensator nehmen zu können.

3 1 C3 .01uF 271-PF2A103J

Bestellnummer gibt's weder bei Mouser, noch bei Digikey.

4 29 C4,C5,C7,C8,C9,C10,C11, .1uF 80-C410C104M5U
C12,C13,C14,C15,C16,C17,
C19,C20,C21,C23,C24,C25,
C26,C27,C28,C30,C31,C32,
C35,C36,C39,C40

0,1 uF Keramik Vielschicht Kondensator.

Sind 100 nF.

Reichelt: Z5U-5 100N, 0,06 Euro


5 3 C45,C47,C48 10uF 140-XRL35V10

Elko, Radial, 35 V, 10 uF, 5 mm x 11 mm

Reichelt: RAD 10/35, 0,04 Euro

6 7 D1,D2,D3,D4,D5,D6,D7 1N914

Diode, gibt's bei Reichelt, selbe Best. Nr., 0,05 Euro

7 5 JP1,JP2,JP3,JP4,JP7 HEADER 8X2

KA, was das is.

Steckverbinder, aber was für ein Raster, usw.?

8 1 P1 POWER

Super Bezeichnung,
wahrscheinlich der 4er MAT.156 MOTM Style,
kann man ja einfach was anderes dran löten.

9 10 Q3,Q6,Q8,Q10,Q11,Q12,Q13, 2N3906 512-2N3906
Q14,Q17,Q18

Reichelt: 2N 3906, 0,05 Euro

10 2 Q15,Q16 2N3904 512-2N3904

Reichelt: 2N 3904, 0,06 Euro

11 1 RN1 100K

RN = Resistor Network

9 Widerstände

Reichelt: SIL 10-9 100K, 0,13 Euro

12 14 R1,R2,R5,R6,R8,R9,R13, 10K 271-10K
R16,R19,R45,R46,R47,R52,
R57
13 5 R3,R7,R11,R48,R56 1K 271-1K
14 8 R4,R14,R17,R18,R53,R58, 100K 271-100K
R67,R68
15 2 R20,R10 150K 271-150K
16 1 R12 200 271-200
17 1 R15 3.3K 271-3.3K
18 8 R22,R27,R31,R35,R37,R39, 20K 271-20K
R41,R43
19 8 R24,R28,R33,R36,R38,R40, 270 271-270
R42,R44
20 2 R50,R54 10 271-10
21 1 R51 30K 271-30K
22 1 R55 24.9K 271-24.9K

Alle Widerstände: Metallfilm, 1% Toleranz

23 4 U1,U3,U4,U28 TL072 511-TL072CP
25 1 U6 TL072

TL072 sollte kein Problem sein.

24 1 U5 74HC14 511-M74HC14

Reichelt: 74HC 14, 0,2 Euro

26 4 U7,U8,U9,U10 DG201 DG201ACJ

Den genauen Typen gibt's bei Mouser nicht mehr,
bei Reichelt überhaupt nicht.

27 1 U16 74HC138 511-M74HC138

Reichelt: 74HC 138, 0,22 Euro

28 1 U27 LM4041CZ-ADJ

Den genauen Typen gibt's bei Mouser nicht mehr,
bei Reichelt überhaupt nicht.

29 1 U29 78L05

Reichelt: µA 78L05, 0,12 Euro

30 1 U30 22V10

Jetzt fängt's an richtig kacke zu werden:

Das is nämlich ein Teil, das programmiert werden muss,
also eigentlich mit der Platine mitbestellt werden muss.

Wenn das Teil kaputt geht, sieht's mies aus.

31 1 U31 THAT140

Wird nicht mehr hergestellt, Transistorarry.

Gibt's aber als P Version bei
http://www.micon-chip.de/index.htm

Oder:

You can substitute matched sets of 2n3904
and 2n3906 for the pairs of NPN and PNP transistors, respectively. But I would not do this if you have the
THAT140.
Bißchen lang geworden, sorry.
 

C0r€

|||||||||||
Den gal m

Den gal müsste ich brennen können. Allerdings
weiss ich noch nicht wie man von VHDL zu dem Table kommt,
dass dann reingeschrieben wird.
Zur Zeit will ich mich mangels Zeit auch ein wenig aus anderen Projekten raushalten.
 
A

Anonymous

Guest
[quote:a7dc090872=*komons.de*]Zur Zeit will ich mich mangels

komons.de schrieb:
Zur Zeit will ich mich mangels Zeit auch ein wenig aus anderen Projekten raushalten.
Ja, man muss ja auch nicht alles machen.

Ich hab ein bißchen drüber nachgedacht und werde es jedenfalls in den nächsten drei Monaten nicht machen.

Erstmal soll mein Basissystem stehen, bringt ja nix, sich jetzt schon ständig Gedanken um zukünftige neue Module zu machen.

Eine Alternative wäre auch das hier:
http://www.synrise.de/diy/mse/mse.htm
 
und dann gibts noch die http://www.sequencer.de/syns/doepfer Döpfer methode: erverkettet mehrer

und dann gibts noch die http://www.sequencer.de/syns/doepfer Döpfer methode: erverkettet mehrere ADSR bzw. AD Kurven und vergleicht einfach dann am Ende auf Signalsignatur.. sprich: signal geht von pos nach neg oder umgekehrt und so weiter .. comparator..

auch ne methode, aber nicht so bequem wie die beiden gezeigten..
nur so als alternative..
nur so, kennt ihr sicher eh..
 

-FX-

||||
Irgendwo im Netz auf einer halbwegs bekannten Seite gab´s ei

Irgendwo im Netz auf einer halbwegs bekannten Seite gab´s einen DIY Synthie mit ganz vielen total unübersichtlichen bunten Knöpfchen (leider ohne Schaltpläne und alles), bei dem eine Art 8 Step Sequencer als Envelope-Generator verwendet wurde.

Sowas sollte doch recht einfach aufzubauen sein, auch mit Slide ...

Nur so als Anregung, ich selber verfüge noch nicht über genug Analogzeugs, dass sich das für mich lohnen würde :cry:
 
A

Anonymous

Guest
Hatte ich schon hier gepostet. :wink
(Am 10 Jun 2005 12:16)


Hatte ich schon hier gepostet. :wink
(Am 10 Jun 2005 12:16)
 


News

Oben