Calrec EQ (Gyraf) - Sammelbestellungen für PCB, Schalter,...

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von Anonymous, 26. August 2006.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hier geht's um Sammelbestellungen für den Calrec EQ Nachbau von Gyraf,
    alle Infos und weitere Links gibt's in der "META":
    http://www.prodigy-pro.com/forum/viewtopic.php?t=3817

    Der Original-Thread in diesem Forum ist hier zu finden:
    www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic. ... 9&start=30

    Dort ist auch die Modifikation für Bypass-Schalter pro Band erläutert.

    1. PCB:
    Gibt's von Gustav (Link in der META) für 25 Euro pro Platinenset.
    10% Rabatt gibt's ab 10 Platinensets.

    Achtung! Es gibt ein Re-Design, ob Gustav die dann herstellt, steht noch nicht fest, muss erstmal fertig designt werden!

    2. Zur Platine passende Schalter:

    4 x SWITCH SPUN19035A (RoHS-kompatibel: SPUN191400)
    Farnell nr 733-118
    (Hi-Q 2-polig)

    Hab ich da, von Doepfer (kostenlos wg. RoHS-Umstellung):

    [​IMG]

    3 x SWITCH SPUN19036A (RoHS-kompatibel: SPUN194700)
    Farnell no 733-120
    (Shelve and Bypass, 4-polig)

    Hab ich jetzt auch, kosten 4,56 Euro pro Set.

    2b. Für die "Band-Bypass" Schalter:
    Momentan: 4 x Apem MS-500 Serie (bei Reichelt, F-Typ)

    1 Set kostet 6,60 Euro pro Stück.


    3. Passende Knöpfe (3,3 mm Aufnahme):

    [​IMG]

    Siehe:
    http://www.sibalco.de/ecindexho.html
    Die Kappen heissen PB10, zu finden bei den Drehknöpfen.

    Sind rund, Durchmesser 5,5 mm, Farbe: Grau.

    Sind schon vorhanden, 1 Set mit 7 Stück kostet 1,89 Euro

    4. Potis:

    Typ: Direktmontage auf PCB, 6 mm Achse.

    Hier mal die Direktlinks bei Alphastat:
    Dual-Poti (Typ 4196: 100k -log)
    Einfach-Poti (Typ 2165: 10k ohne Mittenrasterung)

    Bestellt, allerdings Omeg-Typen und das Einfach-Poti mit Käfig.
    Kostenpunkt pro Set (8 Potis): 17,24 Euro.
    Falls nicht nochwas draufkommt, was ich nicht hoffe
    (sind insgesamt schon 30 Euro Bankgebühren und noch mehr an Versandkosten dabei!!!)

    5. Gehäuse für Dual EQ:
    http://www.prodigy-pro.com/forum/viewto ... 420#205420

    Preis ist noch unbekannt, es müssten sich mindestens 10 Leute finden,
    damit das produziert wird.
    Das 1176 Gehäuse, das auch in 2 HE ist, kostet 65 Euro.
    Aber nur so:
    Bei Schaeffer kostet allein die Frontplatte 150 Euro!!!
    Gehäuse soll nach bisheriger Planung die Band-Bypass-Schalter berücksichtigen.


    Aktuelle Liste (28.9.2006):

    Brother303:
    2 x Platinenset (+ 1 x SSL Platinenset)
    2 x Schalterset
    2 x Bypass-Schalterset
    2 x Knopfset für Schalter
    2 x Potiset
    1 x Dual-Gehäuse
    citric acid:
    1 x Schalterset
    2 x Bypass-Schalterset
    2 x Knopfset für Schalter
    HPL:
    2 x Platinenset
    2 x Schalterset
    2 x Bypass-Schalterset
    2 x Knopfset für Schalter
    2 x Potiset
    1 x Dual-Gehäuse
    Kobayashi:
    2 x Platinenset
    2 x Schalterset
    2 x Bypass-Schalterset
    2 x Knopfset für Schalter
    2 x Potiset
    1 x Dual-Gehäuse
    rokann:
    2 x Platinenset
    2 x Schalterset
    2 x Bypass-Schalterset
    2 x Knopfset für Schalter
    2 x Potiset
    1 x Dual-Gehäuse
    Sonicwarrior:
    4 x Platinenset
    4 x Schalterset
    4 x Bypass-Schalterset
    4 x Knopfset für Schalter
    4 x Potiset
    3 x Dual-Gehäuse
    waldorfcave
    2 x Platinenset
    2 x Schalterset
    2 x Bypass-Schalterset
    2 x Knopfset für Schalter
    2 x Potiset
    1 x Dual-Gehäuse


    Gesamt:
    14 x Platinenset (noch 0 werden gebraucht)
    15 x Schalterset
    16 x Bypass-Schalterset
    16 x Knopfset für Schalter
    14 x Potiset
    8 x Dual-Gehäuse (reicht schon für die Serie)

    Deadline:
    Erhöht auf unbestimmte Zeit bzw. ich hole erstmal alles bis auf Platinen und Gehäuse für 20 volle Sets.

    Aktuelle Preise (20.11.2006):
    Platinenset: 22,5 Euro (wird Re-Designed, aber ich hoffe der Gustav stellt dann die re-designten Platinen her)
    Schalterset: 4,56 Euro (2 Pol habe ich kostenlos von Doepfer bekommen)
    Bypass-Schalterset: 6,6 Euro (Reichelt: MS 500F 1,65 Euro pro Stück)
    Knopfset für Schalter (ohne Bypass-Schalter -> 7 Stück): 1,89 Euro (sind schon da)
    Potiset: 17,24 Euro
    Dual-Gehäuse: 80 Euro (steht noch nicht fest, hängt halt von der Gesamtanzahl ab)

    Gesamt für ein Dual Calrec-EQ:
    185,58 € (Circa-Wert)

    (Bei ner höheren Auflage könnte das Gehäuse nochmal um bis zu 7,5 Euro günstiger werden)
     
  2. Ich nehm dann noch:

    1 x Platinenset
    1 x Bypass-Schalterset
    1 x Knopfset für Schalter
    1 x Dual-Gehäuse

    Gruss Lars
     
  3. kobayashi

    kobayashi aktiviert

    ich haette wenn dann gerne 1x das ganze paket an teilen!

    sammelorder geht nach wie vor klar!

    merci&greetz

    t


    edit: ich nehm auch 2 komplette setz!!!
     
  4. kobayashi

    kobayashi aktiviert

    da faellt mir nochwas ein....


    evtl koennte ich die frontplatten bei mir in der firma machen.....

    muesste ich aber mit meinen sehr netten chefs klaeren.....

    das waer aber auf max 10 begrenzt und mindestens n kasten bier fuer unsern werkstattmeister muss neben den materialkosten noch rausspringen......der muss schliesslich die cnc bedienen.....bzw einrichten und die teile und werkzeuge wechseln.....die hat noch keinen automatischen werkzeugwechsel....zudem muesste er das eh nach feierabend machen....

    das ist aber sehr wage, wie gesagt......ich frag mal an...


    greetz
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Wow, jetzt kommt ja richtig Dynamik rein. :cool:

    Das mit dem Gehäuse wäre noch ne Option, falls wir unter 10 bleiben und
    der Purusha keine Serienfertigung machen kann. :supi:

    Ich setz mich jetzt erstmal an den Schaeffer Designer und bau das Nrgrecording Design um auf die 5x5 Knöpfe und die Band-Bypass-Schalter.

    Edit: Hier was dabei rausgekommen ist:
    [​IMG]
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Frage: wie teuer kommt denn der spass so über den Daumen gepeilt wenn man das volle set nimmt ?
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich rechne mal so, dass es auf jeden Fall maximal ist:

    Platinenset: 25 Euro
    Schalterset: 17,12 Euro (Farnellpreis inkl. 16% MWSt)
    Bypass-Schalterset: 7,66 Euro (Farnellpreis inkl. 16% MWSt)
    Knopfset für Schalter (mit Bypass-Schalter -> 11 Stück): 5,50 Euro (ausgehend von 0,5 Euro pro Stück, sollte aber wesentlich günstiger werden, nur hab ich noch keine Preis-Anfrage gemacht)
    Potiset: 14 Euro (Annahme: 2 Euro oder weniger pro Stück)
    Dual-Gehäuse: 70 Euro

    Wären insgesamt ca. 140 Euro absolutes Maximum für einmal komplett,
    wobei ein Dual-Gehäuse da natürlich nicht soviel Sinn macht.
     
  8. rokann

    rokann -

    hiho

    wäre auch gern dabei, wenn möglich. Einen guten EQ hätte ich nämlich
    wirklich noch nötig :D !
    Also das wären dann:

    2 x Platinenset
    2 x Schalterset
    2 x Bypass-Schalterset
    2 x Potiset
    1 x Dual-Gehäuse

    vielen Dank!!

    edit: Klar, Schalterknöpfe brauch ich doch auch!
    Glatt vergessen. Danke!!
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    @rokann:
    Keine Knöpfe für die Schalter?

    Das Gehäuse wird nämlich speziell für die TAK5x5-110 designed
    und die kriegt man anscheinend nur bei Alphastat. :?

    Auf jeden Fall haben wir damit 10 Platinensets und damit den 10% Rabatt. :supi:
     
  10. HPL

    HPL -

    hei hab grad euer vorhaben entdeckt.
    werde auch mitmachen. guter eq kann nie zuviel sein. und wenn ich mir die kaufpreise von dem zeug anschau wird mir schlecht.

    Hätte gern ein komplettes dual paket.

    HPL:
    2 x Platinenset
    2 x Schalterset
    2 x Bypass-Schalterset
    2 x Knopfset für Schalter
    2 x Potiset
    1 x Dual-Gehäuse

    Hab jetzt noch keine partlisten und sowas angesehen. braucht man noch irgendwass exotisches dazu? oder eh alles 08/15 standardteile?

    lg peter
     
  11. Ups, da hab ich was falsch verstanden...

    Ich brauch natürlich auch alles Zweimal bis aufs Gehäuse.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Partsliste ist hier:
    http://www.gyraf.dk/gy_pd/calreq/calreq_parts.htm

    Den LM833 kriegste sogar bei Reichelt,
    der ist anscheinend in den Höhen besser,
    der NE5532 A dafür in den Mitten.

    Werde dafür Sockel nehmen, beide kaufen
    und es mal ausprobieren. Im Forum wurde
    für die beiden Lows der NE5532 A vorgeschlagen
    und für die beiden Höhen der LM833.
    Hat aber anscheinend noch keiner ausprobiert.

    Ein paar Widerstände sind etwas exotischer, aber kein echtes
    Problem.

    Bei den Bypass-Schaltern gibt es noch das kleine Problem,
    das man die SPUNs nicht wirklich nehmen kann, weil es
    da ansonsten ein Befestigungsproblem gibt.
    Da such ich grade nach Alternativen, die gut zum Design
    passen (also möglichst keine Mutternbefestigung).
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    edit: sorry hat sich erledigt, ging um die deadline
     
  14. Brother303

    Brother303 aktiviert

    Hallo Sonic,

    Deine Schäffer-FP sieht echt schmuck aus,keine frage.Aber vom Preis her sind die Gehäuse ausm Prodigy-Forum natürlich unschlagbar! :twisted:

    Na ja,selbst wenn es (mengenmässig) nicht für die Gehäuse reicht,kann man ja sogar bei Schäffer bei entsprechender Abnahme ein paar Prozente rausholen... ;-)

    Axo,trägst Du bei mir auch bitte 2x das Knopfset ein? :?:

    BIG THX!! :!:
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Das Design ist ja auch für die Gehäuse vom Purusha
    (und ich hab den Grossteil vom Frank (nrgrecording.de) geklaut).

    Der benutzt nur ein andere Programm und muss das neu abzeichnen.

    Ich hab aber immer noch keine Lösung für den Band-Bypass-Schalter.

    Vielleicht dann doch einfache Kippschalter benutzen, nur optisch passen die nicht wirklich rein.

    Knopfset trag ich heute abend zu Hause nach, da habe ich auch die Tabelle, sonst vergesse ich die Tabelle zu ändern.
     
  16. HPL

    HPL -

    wie wäre es die bypass schalter rechts neben das db poti zu setzen? auf gleicher höhe wie die anderen schalter. dann ergibt das bild pro band schlter/poti/schalter/poti/schalter. Ich nehme an das du wegen der erhöhten position probleme hast weil keine platine dort oben ist??. eventuell würde es auch sinn machen den shelf schalter vom low bereich auch auf die linke seite zu setzen damit die schalter überall gleich angeordnet sind. oder macht das irre probleme mit dem leiterplatten layout? oder ist das problem gar ein anderes?
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Irre Probleme?
    Es geht nicht. Weil die SPUNs kann man nur auf Platine montieren, weil
    die von der gehalten werden, daher kann man nur die Anordnung der Platine benutzen.
    Deshalb sind auch die Höhen links, weil im Original ist links halt oben.
    Man könnte die Platinen auch drehen, dann müsste man die Potis von der anderen Seite dranlöten. Dazu habe ich aber leider nicht die Maße.
    Edit: Ich find's gedreht auch blöd, weil dann Q links von der Frequenz ist.
     
  18. HPL

    HPL -

    das hab ich schon so verstanden. ich hab nur geglaubt das du für die bypass pro band sowieso schon neue leiterplatten machen musst. und da wäre es dann ja einfacher die schalter zu verlegen, wenn nicht alzu viele lötbrücken entstehen. so war das gemeint von mir. hab aber von leiterplattendesign keine ahnung. darum kann ich ja jetzt leichtfertig tipps geben :P
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nee, ich mach bestimmt nicht für die bypass-teile neue Platinen,
    das wäre wesentlich teurer als die Platinen vom Gustav zu kaufen
    und die Verdrahtung ohne Platine ist ja kein Problem.

    Das einzige Problem ist jetzt die Optik,
    also optisch passende Schalter mit Lötösen und Frontplattenbefestigung
    (Snap-in oder Verschraubung, wobei ich Verschraubung bevorzugen würde,
    auch wenn Snap-in besser aussieht, da gibt's eh mehr Auswahl).
     
  20. Anonymous

    Anonymous Guest

    Update wg. Gehäuse

    Holla die Waldfee,
    bin grad mit Purusha in Kontakt wg. der Gehäuse:

    Momentan sind wir 7 (citricacid mitgezählt).
    8 werden benötigt, damit er überhaupt ein Design aus meiner FPD-Datei erstellt. Hab mich daher bereit erklärt, 1 mehr zu nehmen.
    Die Gehäuse werden aber erst nach Vorkasse gefertigt!
    Ich bräuchte also das Geld dafür schon vor der anderen Kohle.
    Edit: Am besten schickt mir jeder, von dem ich noch nicht die Mail-Adresse habe, mal eine Mail an <Nickname> ät GMX punk.t DE)

    In meinem aktuellen Design habe ich erstmal die MS-500 Schalter von Apem (die man bei Reichelt bekommt) eingezeichnet, also 6,2 mm Bohrungen.

    Wer Alternativen hat (nicht zu gross!): Immer her damit.
    Der von Fetz genannte S 1323 ist ungefähr dreimal zu gross.

    Als Powerschalter habe ich den "WIPPE 1802.1108" vorgeschlagen
    (auch Reichelt). Das is ein grosser schwarzer Schalter mit 0 1 Beschriftung.
     
  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Update wg. Gehäuse

    Hier das erweiterte Layout also mit dem o.g. Powerschalter bzw. der Aussparung dafür:

    [​IMG]

    Edit: Es gibt jetzt auch nen eigenen Thread im Groupdiy Forum dazu:
    http://www.prodigy-pro.com/forum/viewtopic.php?t=17863

    Das Gehäuse wird definitiv gebaut, da wir alleine schon die Mindestmenge von 8 Stück stemmen (ich hab dafür noch 1 Gehäuse zusätzlich genommen)
     
  22. Brother303

    Brother303 aktiviert

    Hallo,

    sieht doch super aus. Mit den Apem Schaltern für Bypass ist auch voll ok!

    Hut ab,klasse!!! :D
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest

    Naja, den grössten Teil des Layouts hat ja der Frank von nrgrecording schon gemacht. Von mir stammt nur noch ein bißchen Fine-Tuning und ich schätze, dass Purusha es auch noch ein bißchen schöner macht, mit nem Rahmen drum oder so.

    Preis bei 8 Stück sind 72 Euro pro Stück + 56 Euro Versandkosten für alle 8,
    das wären dann insgesamt 79 Euro.
    Wenn sich noch mehr finden wird's billiger. 65 Euro kostets bei mindestens 20 Stück.
     
  24. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    Habe 1 Sat Calreq schalter zu verkaufen

    Hallo,

    ich habe schon einen satz in meinem Calreq eingelötet.
    Wenn diese jemand gebrauchen kann, weil er nur einen einzelnen Calreq löttet, sollte sich bei mir melden.
    Über den preis wird man sich bestimmt einig...

    Sind die schalter für einen EQ von Farnel , ohne kappen !!!
    LG cit

    edit:

    ich denke ich habe doch die richtigen ´schalter, daher ist dieses Angebot erst mal unter vorbehalt !!!
     
  25. HPL

    HPL -

    Sehr gut. Netzschalter auf der Front. auf das hätte ich jetzt gar nicht gedacht. dabei hasse ich outboard mit hintenliegenden schaltern. Kippschalter für den bypass find ich auch gut.

    danke mal sonicwarrior für die arbeit!
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

  27. Super, das geht doch voran.
    Ich hätt gern 10 STück von der PSU PCB, wenn es geht?
    Die kann man immer gebrauchen.
     
  28. citric acid

    citric acid eingearbeitet

    wie schon in der Lötstelle gesagt, hätte ich bitte 2 Stück :)

    LG,
    C I T

    edit: bitte 4 für mich !!!
     
  29. Brother303

    Brother303 aktiviert

    Hallo,

    für mich bitte 4x die PSU-Platine,THX! :D


    EDIT: Habs im PSU-Thread nochmal geposted und auf 6x PSU aufgestockt!
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Alles erfasst, zukünftige Anfragen bitte in den Thread hier:
    www.Sequencer.de/synthesizer/viewtopic.php?t=9506

    Wie dort gesagt, geht es jetzt um die Variante mit den LM317/337,
    die flexibler und besser ist, dabei aber nicht wesentlich teurer.
     

Diese Seite empfehlen