Mutable Instruments - Clouds

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von bartleby, 21. Dezember 2014.

  1. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    gestern hat olivier gillet aka mutable instruments bei modular square vier neue module vorgestellt. eines davon ist clouds - ein granulares live-re-synthese-dingsbums:

    [​IMG]

    von der produktseite:

    mehr infos im online-handbuch.
     
  2. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    ich muss gestehen, ich persoenlich kann wenig damit anfangen. aber ein paar andere leute sind ganz aus dem haeuschen. wahrscheinlich bin ich zu konservativ. :)
     
  3. citric acid

    citric acid aktiviert

    Das Modul scheint ja top zu sein. Wenn ich es so verstehe wie das Max4Live Plugin, dann liefert dieses Modul aus einem Knaxer eine tolle Fläche etc... fein. Bestimmt ist die Warteliste so lang wie von Bocholt nach Köln ;(
     
  4. banalytic

    banalytic bin angekommen

    wow, sieht echt interssant aus :supi:
    bin ja mal auf die ersten videos gespannt...
     
  5. Raze

    Raze Tach

    interessant, finde ich auch. bin aber leider nicht modular unterwegs. kann man das ding denn auch mit nem lütten mfb betreiben?
     
  6. tichoid

    tichoid Maschinist

    :supi: Gehäuse basteln, Netzteil rin und fertich :phat:
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    schade das es noch kein vernünftiges video mit erklärung gibt.. oder mal aussagekräftige demos.

    finde den clouds von den ganzen neuen MI modulen am spannensten
     
  8. bartleby

    bartleby echt reaktiv

  9. ID_nrebs

    ID_nrebs Tach

    Oh verdammt. Wo soll eigentlich die ganze Kohle herkommen... mich macht eurorack noch arm.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    die demos kenne ich .. nur aussagekräftig finde ich die eben nicht.. ja okay, klingt abgefahren was rauskommt aber was geht rein, was passiert..etc?
     
  11. tichoid

    tichoid Maschinist

    Hallo, mal ne Frage an die Modular-Musiker unter Euch: wäre das möglich, so wie ich es oben schon angedeutet habe? Ein passendes Gehäuse bauen (ja oder was finden wos reinpasst) und als Netzteil das hier??
    -> https://www.thomann.de/de/doepfer_a100_mnt.htm Müßte doch gehen oder?
    Und zu 'clouds' selbst, Granularsynthese mit Hardware, da gibts ja nicht so viel. Außer dem V-Synth im Moment glaube ich nichts weiter. Darum hatte ich schon darüber nachgedacht mit einem Raspberry und PureData was anzustellen.
    Und jetzt das... meingott... ich krich Schnappatmung... :mrgreen:
     
  12. darsho

    darsho verkanntes Genie

    klar geht das :)
    https://www.thomann.de/de/doepfer_a100mc_black.htm
     
  13. tichoid

    tichoid Maschinist

  14. darsho

    darsho verkanntes Genie

    So ein Minicase kann man eigentlich immer brauchen. Netzteil ist da schon dabei.
    (Kommt nur ne Wandwarze drangestöpselt.)
     
  15. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    die clouds-software wird offenbar gerade nochmals komplett ueberarbeitet:

    (quelle: olivier auf fratzenbuch)

    src: http://soundcloud.com/mutable-instruments/clouds-moar-grains
     
  16. siebenachtel

    siebenachtel bin angekommen

    was ist der grund der überarbeitung ?
     
  17. Feldrauschen

    Feldrauschen bin angekommen

    am besten ein baugruppenträger, plus netzteil und gut isses.
     
  18. Raze

    Raze Tach

    granular krams in hardware form wäre echt prima. die audio beispiele sagen mir leider aber garnicht zu...
     
  19. stromzuton

    stromzuton Tach

    Tät mich schon interessieren das Modul. Ich habe schon immer mit dem Echophon von MN geliebäugelt, die beiden Grundfunktionalitäten wie Pitch und Delay scheint ja das Clouds ebenfals zu bieten - und mit Timestretching noch viel mehr. Aber ich muss auch gestehen, dass mir die Soundbeispiele noch nicht ausreichen. Da muss doch Aufregenderes mit zu machen sein.
     
  20. bartleby

    bartleby echt reaktiv

  21. Anonymous

    Anonymous Guest

    so das war's.. wird direkt gekauft :lollo: :selfhammer:
     
  22. barbarpapa

    barbarpapa Tach

    @ bartleby,
    vielversprechendes demo.

    Da ich hauptsächlich mit Fieldrecordings arbeite habe ich es heute bei Schneider bestellt.

    :waaas: Lieferung erst ende März.
     
  23. Anonymous

    Anonymous Guest


    wat is? was n das fürn quatsch..
     
  24. barbarpapa

    barbarpapa Tach


    Tja, wurde mir so mitgeteilt.
     
  25. Anonymous

    Anonymous Guest

    mal sehen ob bartleby dazu noch was sagen kann
     
  26. siebenachtel

    siebenachtel bin angekommen

    der erste batch ist überall bereits durch vorbestellungen ausverkauft.
    riesen run ! :lollo:
     
  27. bartleby

    bartleby echt reaktiv

  28. Anonymous

    Anonymous Guest

    die sounds sind durchausüberzeugend.. aber was die steuerung angeht scheint das so ein bisschen random zu sein.
    also ich mein jetzt rein von der philosophy des modules. es ist kein "straight-forward" module..
    bin am überlegen ob ich mir erst den braids kaufe und später irgendwann den clouds oder vice-versa.. was meinst'n du bartleby?
     
  29. bartleby

    bartleby echt reaktiv

    tja, was soll ich dazu sagen? ich hab ja schon erwaehnt, dass ich persoenlich mit clouds nix anfangen kann. das ist kein statement zur qualitaet des moduls, ich habe bloss einfach null bezug zum konzept 'granulare resynthese'. ich habe fuer sowas einfach keine verwendung und kann darum auch nicht viel dazu sagen.

    braids ist was voellig anderes - eine extrem vielseitige audioquelle mit ganz unterschiedlichen oszillator-modellen. nicht jeder ist vom ui mit dem display+encoder und den relativ wenigen knoepfen und cv-eingaengen begeistert (ich bins nicht), aber es ist fraglos ein sehr maechtiges und wohlklingendes modul.

    mein lieblings-modul von m.i. ist immer noch tides - zugleich derzeit mein lieblings-oszillator ueberhaupt. aber das ist dann wieder eine ganz andere geschichte und hat mit clouds ebensowenig zu tun wie braids...
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

Diese Seite empfehlen