Neue Mackie Onyx Serie mit Multitrack-USB-Recording

Joergsen
Joergsen
||||||||||
Ist doch wieder ein Pseudo Multitrack Recording Pult. Das Zoom kann das ja wenigstens, also nach der Aufnahme einzelne Spuren erneut aufnehmen, das scheint hier ja nicht der Fall zu sein. (Sehe jedenfalls keinen Schalter dafür)
Habe ja auch noch das Soundcraft UI-24 da geht auch nur Alles und dann war es das. Das das überhaupt alles als Multitrack durchgeht finde ich schon fragwürdig.
Zoom soll mal so ne 32 oder 48 Kanal Version vom L-20 rausbringen mit 10 Auxwegen und so. Bin ich sofort mit am Start.
 
microbug
microbug
MIDI Inquisator
Das Zoom ist ein Kompaktstudio und kann daher auch Overdubs und Abmixen, das Andere sind Mixer mit Multitrack Interface, zwei unterschiedliche Gattungen. Das Zoom (R und L Serie) kann man am ehesten noch mit den Tascam Model 12/16/24 vergleichen, die moderne Version der Portastudios.
 
Snitch
Snitch
....
wenn es die Zooms mit dedizierten Sterokanälen gäbe wäre ich sofort am Start.
Irgendwer schrieb neulich: "die schiere Menge an guten Mischpulten mit Audio Interface am Markt macht es schwer sich zu entscheiden"

Oh really?
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
Wenn es eine mir passende lösung gäbe hätte ich sie auch. Was aber leider weder vom X32 und Behringer Wing nicht erfüllt wird. Was habe ich da gehofft als das erschienen ist.

Mit fehlt dabei einfach der direkte zugriff wie bei meinem Analogpult. Leider ist da so eine adat-orgie und ein Rechner pflicht zum Aufnehmen. Der Vorteil bei all dem Aufwand, man ist sehr flexibel und hat es direkt in der DAW.
 
banalytic
banalytic
|||||
ich bräuchte einfach sowas wie das mackie profx 16 ... ohne fx, 12 kanäle reichen, davon 4 stereo, 4 sub/aux... und alle spuren recordbar per usb. ich bin da sicher nicht der einzige....
 
Green Dino
Green Dino
Less talk, more oscillators!
Man ist wohl immer noch mit einem guten Analog Pult mit Direct Outs, Patchbay und Audio Interface mit guten Treibern am besten dran.
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
Am besten ein inline Pult ! Meine meinung ..
Bis mal einer ein modernes Inlinepult mit integriertem Audiointerface rausbringt.

So wie damals Midas Venice ( das mit Firewire) darauf habe ich ja beim Wing gehofft ... tja
 
Green Dino
Green Dino
Less talk, more oscillators!
irgendwelche tipps? empfehlungen?
Meine Pult-Odyssee ist jetzt schon knapp ein Jahr her und ich hatte mich damals entschieden erst mal weiter Audio Interface mit Patchbay für DAW und parallel dazu Mixer für Jams zu nutzen.
Hatte auch damit zu tun, dass ich zum "Produzieren" wieder mehr und mehr ITB gegangen bin.
Über die Patchbay kann ich auch schnell alles in den Mixer patchen.

Das waren so die Pulte, die ich damals in der Auswahl hatte:
APB DynaSonics PRORACK H1012
Midas Venice
Allen & Heath MixWizard3 16:2

Eventuell:
Crest Audio X18 oder X20
Soundcraft M8 oder M12
 
banalytic
banalytic
|||||
danke mal.
wieder mal eine frage...

kann man die inserts eigentlich nicht auch als direct-outs verwenden & wenn ja, mit welchen kabeln klappt das am besten?
 
offebaescher
offebaescher
neu hier
wenn du vom ausio interface driekt wieder zurück routest .. ja ambesten mit "zero latency" funktion oder so was. Dann ein Normales Insertkabel. Oder über ne Patchbay entsprechebd eingestellt dass sie nur auftrennt wenn du was vorne unten reinsteckst. da könnteste dann vorne oben zb das signal an der patchbay fürs audiointerface abgreifen.
Der betriebsmodus nett sich bei Behringer Patchbays Halfnormal.
 
banalytic
banalytic
|||||
hm. danke. aber ich check es nicht ganz. das heißt ich müßte, um einen Monokanal vom Mischpult ins Audiointerface zu Routen, einen Input und einen Output des Interfaces verwenden...?! das wäre natürlich nur suboptimal... und leider auch keine Lösung für die Stereokanäle...
 
Green Dino
Green Dino
Less talk, more oscillators!
Vielleicht hilft dir das. Das Bildchen zeigt den Signalfluss im Half-Normal-Mode und was passiert wenn man ein Kabel einsteckt.
Weiter unten dann wird verkabeln mit Inserts erläutert.
Screenshot_20220115-162810_Adobe Acrobat.jpg

Screenshot_20220115-162826_Adobe Acrobat.jpg
(Aus der Anleitung der Behringer PX3000)
 
Zuletzt bearbeitet:

Similar threads

 


News

Oben