Neuer Compi, aufrüsten oder kaufen ?

Dieses Thema im Forum "PC" wurde erstellt von Neo, 27. November 2006.

  1. Neo

    Neo bin angekommen

    Wobei es so aussieht als sei ein Neukauf günstiger, da ich Mainboard, CPU, Gehäuse, Speicher und Grafikkarte brauche. Allerdings stellt sich dann die Frage, wo kaufen ? Mit Händlern vor Ort habe ich schon so schlechte Erfahrungen gemacht, das ein Onlinehändler auch nicht schlimmer sein kann. Aber welcher Onlinehändler ? Kennt jemand "lahoo" ?
     
  2. MvKeinen

    MvKeinen Tach

    mein tip ist alternate.de

    Schnelle lieferung. Könnte sein das die Sachen geringfügig teurer sind als die allerbilligsten, aber die schneiden in vielen Tests sehr gut ab.

    Und bei denen scheint es sicher zu sein ,dass es die noch ne weile gibt.

    Gruß
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    hab mit denen auch schlechte erfahrungen.. aber schlimmer ist noch "mix" ,wie immer gibts ja dinge, bei so großen discountern..
     
  4. C0r€

    C0r€ Tach

  5. Neo

    Neo bin angekommen

    Mir geht es nicht unbedingt darum den günstigsten zu bekommen, sondern ein Mindestmaß (mehr kriegt man eh nirgends) an Service und Kulanz. Schade das niemand lahoo kennt, hätte mich doch interessiert, oder doch Dell ? Ich werde ja wohl zu einem System greifen und nicht aufrüsten, ob da Alternate so gut ist ?
     
  6. MvKeinen

    MvKeinen Tach

    Kann natürlich nur von meiner eigenen Erfahrung sprechen und sagen dass ich bei ca. 10 Bestellungen von Einzelteilen immer zufrieden war. Über den Service kann ich nichts sagen, weil ich den noch nie gebraucht habe.

    Gruß
     
  7. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Wenn man (so wie ich) ca. 20km von Alternate entfernt wohnt, legt man ihnen den Kram einfach auf die Ladentheke, bzw. bringt ihn zum Service hinter dem Laden. Keine Ahnung wie's im Versandhandel laeuft...
     
  8. rsmus7

    rsmus7 Tach

    also ich hab grad gestern die Teile für einen neuen PC bestellt.
    Alles per I-net

    habe selbst schon öfters bei www.mindfactory.de gekauft und bin mit denen sehr zufrieden.
    Die haben auch ein eigenes Forum wo ihnen schnell geholfen wird.
    Ansonsten hab ich noch bei www.hardwareversand.de bestellt,
    haben auch einen ganz guten Ruf.

    Oder wenn du einen K+M Laden in der Nähe hast, kannst du da auch einkaufen. Oder bei denen im Internet ordern.
     
  9. Neo

    Neo bin angekommen

  10. sinot

    sinot Tach

    Also ich persönlich kann Undergrind zustimmen Alternate liegt in der Mitte nicht zu teuer aber auch nicht das billigste.

    klar hat jeder händler fälle wo es mal nicht gut lief aber in der gesamtheit gibts die firma schon ne weile und das die seriös sind steht glaube ich außer frage.

    bevor ich mir zum ersten mal meinen ersten pc zusammengebaut habe verbrachte ich ca. ein halbes Jahr damit einen Händler zu suchen, Preise zu vergleichen etc.

    Bei Alternate bin ich fündig geworden. Naja mindfactory, ebug, norskit, hardwareversand, usw. habe ich mehr schlechte erfahrungsberichte gelesen als über alternate.

    also habe ich mich für alternate entschieden und bisher nicht bereut. ich denke jede firma die paar jahre auf dem buckel hat wird schon einen ordentlichen betriebsverlauf haben.

    mfg sinot
     
  11. rsmus7

    rsmus7 Tach


    also hängt wirklich davon ab, was du mit dem System machen willst.
    Dieses ist eher für Gamer konfiguriert.
    Wenn du den PC hauptsächlich für Musik Produktion nutzen willst,
    dann würde ich dir nicht dazu raten.
    Du brauchst dann auf jeden Fall noch ne gute Soundkarte.

    Kannst auch mal bei www.pc-tweaker.de schauen. da würde ich mal anrufen und fragen.
    Die stellen dir auch ein System zusammen. Und wenn du deine Wünsche beschreibst, dann können die dir bestimmt was Passendes anbieten.

    als Informationsquelle kannst du dich ja mal hier umsehen:

    http://www.pcaudiolabs.com/daws.asp?cat=comp

    http://www.adkproaudio.com/systems/Digi ... tation.cfm

    http://www.sonicalabs.com/

    Dies sind leider alles Händler aus Amiland,
    aber die sind auf Musik-PCs spezialisiert.


    und hier mal etwas Allgemeines, zwar von Steinberg und eigentlich für Cubase,
    kann man aber generell auf Musik-PCs übertragen.

    http://www.steinberg.de/547_0.html
     
  12. Neo

    Neo bin angekommen

    Er soll ja auch beides können, also highend Games und Musik. Es soll kein Studiorechner werden, sondern mehr für zu Hause, zum komponieren und als Game PC. Der Compi kommt mir sehr gut vor, nur schade das keiner Lahoo kennt. Werde es mal in einem Gamerforum versuchen vielleicht kennen die den Laden.
     
  13. rsmus7

    rsmus7 Tach

    ALso Lahoo kannst du auch nehmen,

    aber wenn der PC für games und Musik sein soll,
    dann empfehle ich dir doch sehr www.pc-tweaker.de

    die Lahoo Maschinen sind halt mehr auf Billigen-Massen-Markt getrimmt.

    Und das Problem in Gamerforen ist, dass da kein Mensch ne Ahnung von Musikproduktion mit dem PC hat.
    Da bist du in Musikerforen besser aufgehoben.
    Es gibt halt mehr Musiker die mal spielen, als umgekehrt ;-)

    ansonsten bezüglich PCs ist das hardwareluxx forum ganz gut,
    auch das bei mindfactory ist ganz hilfreich,
    oder bei pcgames kannste auch mal schaun.
     
  14. pesel

    pesel Tach

    Ich habe auch mit Hardwareversand.de gute Erfahrungen gemacht. Vor allem bauen die für 10Euro den Rechner auch zusammen, dafür kannst du das nicht selbst machen. Am besten schaust du dir mal die Empfehlungen im Konfigurator an und änderst einzelne Komponenten nach Bedarf ab.

    pesel
     
  15. Neo

    Neo bin angekommen

    Bauen die den sorgfälltig zusammen, oder sieht der Innenraum danach aus wie Sau ? Also mit kabelbinder vernünftig verlegt, oder eher "hau rein mach weg" ?
     
  16. pesel

    pesel Tach

    Es ist OK, aber ich denke man kann für 10 Euro nicht ein perfekt gebasteltes System erwarten. Die Kabel hängen nicht herum, aber ich würde das nochmal nacharbeiten und auch den festen Sitz der Karten und Kühler überprüfen, das kann sich beim Transport schon man lösen. Ich bastele oft an Rechnern rum, aber für dem Preis habe ich die erstmal bauen lassen. Dauert ja doch immer ein wenig bis alle Komponenten in einen Rechner eingebaut sind und so spart man dann doch einiges an Zeit.
     
  17. Neo

    Neo bin angekommen

    Nachdem ich reichlich gegoogelt habe und besonders von Lahoo aber auch anderen Onlineversendern jede Menge Horrorstories gelesen habe, sind wir doch zum Enschluß gekommen, hier bei einem Händler vor Ort zu kaufen. Wird dann ein bißchen teurer, aber wir haben kein Versandrisiko und wenn er uns über den Tisch ziehen will, kann ich ihm wenigstens die "Rote karte" zeigen (bzw. spüren lassen). :)
     

Diese Seite empfehlen