Ninja Tune - Zen Delay

lsb_TV
lsb_TV
|
firmware update! dann ist das fiepsen im delay weg, die midiclock laeuft tighter und es gibt nen anderen vintage mode!
 
TopperHarley
TopperHarley
as himself
ich hab das Zendelay mittlerweile als Sendeffekt am Mixer hängen und die Acidbox 3 direkt hinter meinen Vermona DRM1 geklemmt. Beides richtige Charaktergeräte, funktionieren mit Drummaterial einfacher, da kommt auch die Röhrenzerre wesentlich besser. Bei filigranem Melodiematerial wirds beim Filter eher mal quietschig-quäkend-resonant. Haptik mit den großen Knöpfen und generelles Feeling finde ich bei den Geräten aber sowas von 1a!
 
Zuletzt bearbeitet:
R
ravenfrost
....
Ich hab mich jetzt auch mal ein paar Videos geguckt und das Teil ist super interessant. Aber genau dieser Punkt:
... funktionieren mit Drummaterial einfacher, da kommt auch die Röhrenzerre wesentlich besser. Bei filigranem Melodiematerial wirds beim Filter eher mal quietschig-quäkend-resonant.
... ist auch ein Eindruck den ich von den Videos habe. Ich hätte aber gern so einen wilden Delay-Effekt hinter dem Stereo-Out meines Perfourmers mk2. Keine Ahnung wie gut das kommt.
 
Soljanka
Soljanka
||||||||||||
Prima, ich habe mal das Update gemacht. Jetzt hab ich das Fiepen auch.
Was war noch mal die letzte Version?
 
Nick Name
Nick Name
||||||||
Hat jemand mal mit den Röhren Sorten experimentiert!
um das alles etwas sanfter zu gestalten?

Tolles teil - wird aber zu schnell zu krass... erst sättigung dann krass wäre für mich ok...
 
Nick Name
Nick Name
||||||||
Ich hab jetzt ein Zen Delay!

Bin jetzt erstmal angefressen: Das gerät war in keiner schutzhülle und zudem verstaubt und das gehäuse wackelt etwas - beim bedienen ist das nicht schön!
Ist das normal - war das bei euch auch so oder habe ich hier ein gebrauchtes gerät gekauft?

Und kann man das überhaupt für live benutzen, wenn der MASTER-output darüber geht - das ist doch alles dann gleich verzerrt oder nicht!?
THX
 
laux
laux
_laux
Meins kam auch nur so in dem schwarzen Karton, aber wackeln tut da garnichts.

Zerren kann es schon ordentlich. Kommt aber auch drauf an, was man da so durchjagt. Ich hab auch schon öfters den Drive 3/4 aufgedreht und empfand es noch angenhem wohlklingend.
 
Nick Name
Nick Name
||||||||
aber wackeln tut da garnichts
Das gehäuse ist verzogen - ich müsste da nur ein 1mm pad drunter kleben... (aber woher nehmen...)
für 600,- euro weiss ich aber noch nicht, ob ich das will ;-)

Ansonsten ist das teil ziemlich abgefahren... das teil braucht einarbeitungszeit finde ich... auch wenn es einfach aufgebaut ist...
 
laux
laux
_laux
Benutzt du das teil live und auf der summe!? Ist das machbar?
Ok, jetzt hab ichs verstanden... Also ich nutze es nicht auf der Summe.
Bei mir hängts an nem Behringer XAir18 Bus und dort entscheide ich dann ob ich es als Sendeffekt oder Insert nutze.
Ich hab zwar auch in Youtube videos gesehen, dass das Delay neben dem Plattenspieler bei DJ-Sets steht, dann wurde aber wahrscheinlich immer nur kurz was eingeleitet.
So richtig am Ende der Kette kann ich mir nicht vorstellen.
Was wäre deine Erwartung?
 
Nick Name
Nick Name
||||||||
Es soll ja für live für ordentlich krawall sorgen bei breakdowns zum beispiel.

Ich muss aber zumindest ein trockenes verzerrungsfreies signal im "dry" modus bekommen können.
Im "Dry" muss ich trotzdem ein lautes signal da durch schicken können (ohne verzerrungen) und auch rausbekommen können.
(Mein gerät ist wieder eingepackt und geht erstmal wieder zurück)
 
nd133
nd133
..
Weiß jemand, ob es noch eine weitere Firmware-Version geben wird?

EDIT: Vielleicht kann @lsb_TV das beantworten?
 
Zuletzt bearbeitet:
Nick Name
Nick Name
||||||||
Hier ein paar fragen an Erica Synth: (vielleicht für den ein oder anderen auch interessant)

1) is it possible to change valve to get less distortion and more satturation - which one would you recommend!?
2) If I take the valve out of the cicruit - does the ZENdelay still work - or does it do any damage to the ZEN!?

und hier die anworten von Emils:

1) We don't advise to do that because we have spent some time checking out various valves from different manufacturers and these are working the best. It is not only about the sound, but the overall behaviour of the unit.
Even if you use other manufacturer - same parameter valves- the result may be completely different. However if you wish you can experiment - only on your own responsibility.

2) The valve is for overdrive function- it should work without the valve however we don't advise to remove or change the valve.
Best regards,
Emils
 
Zuletzt bearbeitet:
Nick Name
Nick Name
||||||||
Es gibt jetzt einen versandrückläufer für ein Zen Delay für 50,- günstiger

Ich nehme an, dass ist meins!?
Mich hat gestört, dass das gehäuse leicht verzogen ist - man braucht aber nur ein dünnes pad darunter zu kleben und fertig!
Und hat 50,- gespart...
 
tiefenrausch2
tiefenrausch2
||
Ist schon weg. Habs mir gerade geholt.
Hatte das Zen Delay ja schon mal, aber wieder zurückgegeben.
Aber irgendwie juckt es mich immer wieder. Ich geb ihm nochmal eine Chance.....

tr
 
Zuletzt bearbeitet:
Lauflicht
Lauflicht
x0x forever
Auf die Summe würde ich das Gerät auch nicht hängen, wegen der Klangeinbußen. Haptik und Dub Delay sind natürlich schon gut.
 
ossi-lator
ossi-lator
|||||||||
für den send/return fx weg am mischpult ist das zen delay eher nicht geeignet - ist meine meinung. besser direct in und direct out mit synths drums usw. und am zen delay gut einpegeln. das geht prima.
fein auch zwei getrennte monosignale rein und jeweils mono wieder raus - hartes panning - bspw. 2 basslines tb303 style oder arpeggios.....sehr lekker.
 
Nick Name
Nick Name
||||||||
Für live brauche ich einfache lösungen: Heisst für mich alles in serie geschaltet und das geht mit dem ZEN.
Hatte gehofft, dass das ZEN mir auch den geliebten Action Filter von Vermona ersetzt - der in LPF modus das bass fundament verliert (So ein schei&&)
Das ZEN tut das nicht und der filter klingt gut - nicht so chremig wie der Action Filter, geht aber für mein dafürhalten in die richtung...

Ich mag das auch, wenn das ZEN in extremen einstellungen so schön warm vor sich her bruzzelt - wie ein lagerfeuer ;-)
Und dich einzelnen part scheinen sich wirklich gegenseitig zu beeinfussen ( Das wäre bei einem "nachbau" schonmal nicht gegeben...)

Das ZEN gibt mir genau das, was ich hören möchte (Das ist selten!)
Das design und die grösse stimmt auch - eventuell ist es etwas zu leicht, aber es verrutscht nicht beim spielen und ist für unterwegs ein vorteil...

Die frage ist, ob man sowas überhaupt mitnimmt für live ... das ist doch gleich weg!!?? Wie ist da eure erfahrung mit "pedalen" im allgemeinen!?
 
tiefenrausch2
tiefenrausch2
||
Hab ein Problem mit meinem neuen Zen Delay:
Ich stecke einen Midistecker rein, starte die DAW und ändere das Tempo.
Leider ändern sich aber die Delayzeiten nicht. Muss ich da irgendwas aktivieren? Midi Channel dürfte ja egal sein, oder?

Danke für Tipps
tr
 
verstaerker
verstaerker
*****
Hab ein Problem mit meinem neuen Zen Delay:
Ich stecke einen Midistecker rein, starte die DAW und ändere das Tempo.
Leider ändern sich aber die Delayzeiten nicht. Muss ich da irgendwas aktivieren? Midi Channel dürfte ja egal sein, oder?

Danke für Tipps
tr
clock ist unabhängig vom Kanal

bist du sicher das am Ende des Midikabels ne clock rauskommt?
 
tiefenrausch2
tiefenrausch2
||
clock ist unabhängig vom Kanal

bist du sicher das am Ende des Midikabels ne clock rauskommt?

Eigentlich schon. Hatte gerade in einem anderen Fall das Problem, dass ich genau das mit der Clock übersehen habe. Von daher gehe ich davon aus, es diesmal richtig gemacht zu haben.
Werde es heute Abend nochmal überprüfen.
Aber abgesehen von der Clock kann man da nix falsch machen, oder? Also ich muss am Zen Delay nichts einstellen, oder so?
Gehe davon aus, dass sich das Teil sofort automatisch synct, wenn clock anliegt...

tr
 

Similar threads

 


Neueste Beiträge

News

Oben