Nord Micro Modular und MacBook Pro

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von northernlight, 10. Oktober 2007.

  1. Scheint so als würde die offizielle Software von Clavia nicht über einen Alpha/Beta Staus rauskommen. Und die Alternative von Nomad scheint auch noch nicht ausgereift.

    Verwendet jemand von euch eines der beiden Programme mit dem Micro Modular und einem MacBook? Wenn ja, funktioniert das sauber und stabil?
     
  2. hatte mal einen nord modular und das calvia-beta-mac-programm und lief gut zum editieren und patches laden
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Läuft gut, allerdings hatte ich mich schon rel. früh für den G2 entschieden, wo eh alles unproblematisch ist, jedoch ist dieser Alpha-Status bei Clavia auch wegen Service-Rechtlichen Sachen so ausgesprochen, imo funktioniert er ohne große Probleme und kann bis zum aktuellen OS X genutzt werden, was mit Leopard geht, muss man noch sehen, ich erwarte diesmal aber eher, dass Leopard Audio-technsich nicht allzuviele Aufregung und Anpassungen benötigt, da hier im Audiobereich kaum Änderungen zu erwarten sind, während Tiger ja eine drastische Neuerung hatte.

    In DEM Falle ist es eh nur Midi und das Midi System dürfte noch weniger angetastet worden sein, was man auch am allgemeinen Stillstand bei Midi-Neuerungen sehen kann..
     
  4. cereal

    cereal -

    Es funktioniert grundsätzlich, hat jedoch ein paar Bugs die zum Absturz des Ediors führen konnten. Z.B. scheint er soweit ich mich erinnere Mühe mit Rechtsklicken auf Module zu haben (getestet unter 10.4.?)

    Habe ihn aber lange nicht mehr verwendet, da ich nicht selber einen NM1 besitze...
     
  5. Vielen Dank für die Info :D
     

Diese Seite empfehlen