OS X on Intel von Jobs offiziell vorgestellt

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
[quote:0b90981ae8=*Moogulator*]das wird weitreichende Folgen

Moogulator schrieb:
das wird weitreichende Folgen haben.. daher..
auch heute noch dazu www.macnews.de
...da ist wohl grad der server am abrauchen ;-)

edit....

geht mal grade wieder:
20:02 .... In eigener Sache: Die macnews.de-Server halten besser je, doch gerade ruft unser Provider an - was denn los sei. Aktuell macht macnews.de gerade 40MBit Traffic - alleine.
*g*
 
ist wieder da, aber es ist wohl verst

ist wieder da, aber es ist wohl verständlich.. schliesslich ist das sicher eine weitreichende Grundlage..

ich teile sehr stark,was sie in ihrem Artikel schreiben:

http://www.macnews.de/news/67804?s=476f ... f5f0483a71

jedoch finde ich Design nicht das wichtigste, ich finde Stabilität und Zuverlässigkeit wichtig, alle Befürchtungen und co stehen und fallen natürlich mit vielen Dingen in dieser Hinsicht..

man wird beobachten,was kommt.. alternativ könnten sie auch HiEnd PPCs machen und LoEnd und Mittelklasse PCmacs..

damit wäre ein grosser "Nachteil" auch etwas weniger entscheidend.. aber Intel kann ja nicht schneller als Intel sein... damit wird es auch interessant sein ,wie schnell das OS X dann ist gegen Longhörner und XP..

etc..

Sehr spannend wirds sein, auch Portabel gesehen.. aber was nu kommt, weiss man nicht, sicher aber erstmal noch nicht sofort neue Macs..

sie werden die Linie noch mind zweimal hochziehen, das ist sicher schon in der Schublade.. da zzt keine Powerkrise herrscht, ist das gut .. besser als den Schwenk später zu machen ,wenn es keine schnellen Prozessoren mehr gibt..

eure meinungen, spekulationen?..
erwartungen? befürchtungen??
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.


News

Oben