Percussionsounds mit Waldorf Microwave II

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von tronique, 1. Dezember 2006.

  1. tronique

    tronique Synthesist

    Geht das gut mit dem Microwave II? Sind die Hüllkurven dafür fix genug?
     
  2. Moogulator

    Moogulator Admin

    hüllkurven: ja, sind sie.
    WTs sind zwar nicht DAS Drumding schlechthin, aber mit den üblichen Mitteln geht das schon..
     
  3. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Am besten die Oszillatoren Pitch modulieren, hab' einiges an blips, clicks und FM/AM modulierten Zaps mit dem MWII gebaut...
     
  4. tronique

    tronique Synthesist

    lassen sich die Oszis auch schön weit runterpitchen, so dass man auch was bratiges bzw. knisternd brutzelndes hinkriegt? Sozusagen das Würschtl in der fettigen Pfanne ... :)
     
  5. ja prinzipiell schon, aber beim mw2 würde ich britzeln eher über entsprechende filtermodelle machen als über runtergepitchte pulseoszillatoren.
     
  6. Moogulator

    Moogulator Admin

    sehe ich auch so,.. drum meine Anspielung.. Pulse geht schon, aber bedenke bei Nutzung der WTs: Das ist per se eher britzelig.. Also eher was für Frickelzeug und nicht immer für BDs und Toms, was aber nicht heisst, das das nicht ginge.. das geht auch!! HAtte auch einige Snares gebastelt, ist auf ihm manchmal sogar leichter, aber er hat eben einen britzel-Charakter.. insofern lieben wir uns halt auch deshalb ;-)
     
  7. tronique

    tronique Synthesist

    Ja das hört sich ja interessant an. Gibt's denn irgendwo mal ein paar Sounddemos in dieser Richtung?
     
  8. Moogulator

    Moogulator Admin

    Nur eigene Sounds.. Nix online gestellt..
    Evtl noch ein Rest im Patchbereich..
     
  9. tronique

    tronique Synthesist

    Yippiiiiiieh ...

    the eagle has landed.

    Es ist ein XT geworden. Schön brutzelnd, knisternd, kauend, schmatzend ...
    und alles was der menschliche Körper sonst noch so hergibt.

    Ich denke wir werden gute Freunde werden.
    :D
     
  10. Guest

    Guest Guest

    was hast denn gezahlt wemma fragen darf?
     
  11. tronique

    tronique Synthesist

    430 Euronen in der Bucht. Geht noch, find ich. Letztens ging einer für über 490 Euro weg, hatte auch nur 10 Stimmen. Der Mittelwert liegt imo bei 450 Euro.
     
  12. Guest

    Guest Guest

    ja , is zur zeit sogar normal.

    mich ärgerts so dass die im letzten halben jahr so hochgangen sind.

    da is der mit den alten potikappen teilweise so um die 380 sogar ab 350 weggangen.

    und jetzt zahlens sogar über 500...

    weils waldorf wieder gibt?

    aber egal...gehört eigentlich woanders hin diese diskussion..
     
  13. "sonics" war hier im Forum ein Hunni günstiger
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der hatte ja auch nen Katscher.
     
  15. tronique

    tronique Synthesist

    Alte Potikappen? Bin nicht so auf dem Laufenden. Klär mich mal auf.
     
  16. tronique

    tronique Synthesist

    Ich hab' auch festgestellt, dass TBS fleißig bei den Microwave XTs mitbietet. :!: :?:
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Die neuen sind die wie auf dem Q,
    die alten sind weniger griffig und "senkrechter".
     
  18. tronique

    tronique Synthesist

    Ah ja. Dann werd ich wohl den mit den neuen Potikappen haben. Kann das sein, dass auch die orange Lackierungje nach Modellserie variiert? Auf sämtlichen Fotos sieht der XT igendwie leuchtend orange aus, meiner ist aber wesentlich dunkler.
     
  19. Es gibt mehrere Varianten:
    heller oder dunkler,
    mit nextel Beschichtung oder ohne
    mit oder ohne Plexiglasabdeckung auf dem Display
    mit alten oder neuen Knöpfen

    Genau bin ich da nie durchgestiegen.

    Ich vermisse meinen XT :sad:
     
  20. Moogulator

    Moogulator Admin

    die breiten pots sind das alte board / design des XTs, es gab 2 unterschiedliche versionen: ungarnproduktion (heller) und die "normale" serie davor (deutschland) dunkeleres orange..
     

Diese Seite empfehlen