Polyend Tracker

Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
SYNC ausgeschaltet dann kannst doch den LFO mit diesem Balken in der Geschwindigkeit verändern?

Frank
 
ACA

ACA

||||
Firmware 1.1.0 ist draussen. Neu mit schönem Hall neben dem bestehenden Delay.


Changes from 1.0.5 to 1.1.0
– High-quality Reverb is now implemented.
– Implemented sample anti-aliasing in all the play modes.
– Sequential/Immediate pattern change actions in the Performance mode unified with the Pattern mode.
– Fixed bug with notes skipping randomly.
– Adjusted precision of the limiter.
– Improved audio rendering and .it files export.
– Track number is now greyed out when muted.
– Increased resolution in the Granular play mode display.
– Added hold and preview for long samples in Sample Loader.
– General user interface and instrument stability improvements.
– Added metronome with a pre-roll function and a choice of time signatures.
– Press of a Play button in the Song mode will trigger the entire composition.
– General MIDI improvements incl. MIDI timecode and ext. clock optimisations.
– Use home in the Song mode for an immediate jump to the top of your composition.
 
633k

633k

||
sehr gut! ich warte aber noch ein-zwei updates ab, dann werde ich auch zuschlagen!
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
Wie zufrieden seid ihr mit dem neuesten Update? Ich finde, es ist schon gut geworden, leider sind nicht alle meine Ideen eingeflossen aber könnte noch passieren...

Was ich noch gut finden würde wäre, wenn der Audio in immer auf "an" sein können, so könnte man ein externes Gerät weiterhin einschleifen und per Midi ansteuern ohne groß einen kleinen Mixer mit zu schleppen...

Und wenn man davon was sampeln will, geht das ja auch gaanz schnell...

Zu dem Problem was hier jemand mit dem Panning beschrieben hat: Das habe ich natürlich weiter gegeben und mir wurde auch darauf geantwortet, ich hatte es vergessen hier rein zu schreiben, sorry, aber das ist kein bug und auch keine Verzerrung des Sounds, der LFO ist einfach zu schnell sagen sie, okay, hört sich dennoch wie eine Verzerrung an... Dann eben den LFO etwas langsame einstellen...

Frank
 
E

e6o5

....
Wie geschrieben Delay und reverb gleichzeitig finde ich super. Hatte Angst dass das ein entweder oder wird.
Ich fände gut wenn man auf das hexadezimal-System umstellen könnte oder wenigstens die erste Zeile auf 0 statt 1. Und die LFO würde ich gerne viel langsamer stellen können.
 
ACA

ACA

||||
Bin ganz zufrieden mit dem Update.
LFO auf Pan scheint jetzt schon besser zu sein. Ich habe in der Erinnerung das auch bei langsamer Modulation eine Verzerrung auftrat. Das ist jetzt nicht mehr der Fall.

Einen langsameren LFO würde ich auch begrüssen.
Und das mit dem Monitoring vom Audio In fände ich auch sehr toll wenn das käme. Ist ja ein Stereo-In obwohl der Tracker nur Mono aufnimmt.
 
633k

633k

||
..es wird wohl demnächst noch ein highcontrast theme kommen, und später evtl. Noch andere...ich hatte mal angefragt ob ein theme editor wie in ft2 oder protracker angedacht ist..mir persönlich gefällt der benutzte font nicht so wirklich, und hier ind da siejt das ui irgendwie unfertig aus..
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
Mit den Updates bin ich eigentlich auch zufrieden, teste gerade 1.1.3. nicht viel neues, muss ja auch nicht sein, reicht ja wenn das alte jetzt richtig funktioniert...

Mir fehlt, ganz wichtig, ein fade in/out for samples die ich selber aufgenommen und geschnitten habe, knacken eben doch so einige, könnte man auch machen das es automatisch geht, würde das aber lieber selber Entscheiden wie tief mein fade in/out ist...

Frank
 
kaltstart

kaltstart

..
angefixt ist der richtige ausdruck...
allerdings bin ich schon wieder clean und fast wieder aus der therapie zurück...
ich hab meinen mitte mai bestellt und den emails von polyend und unboxing videos bei YT
entnehme ich das mittlerweile zwei chargen ausgeliefert wurden und ich
villeicht und mit viel glück in der nächsten bedacht werde: mitte september
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
Nach wie vor begeistert mich der Tracker schon, trotzdem habe ich noch keine Zeit gefunden etwas musikalisches fertig zu stellen, viele Sachen die ich bisher im Netz gefunden habe finde ich grottig, nur einer hatte was schönes mit dem Tracker gemacht, hier die Demo...

Beste Demo, der Tracker funktioniert als Drum Maschine sozusagen und als Sequencer für den Virus... Gut gemacht....

https://youtu.be/quGfjYfGs7s


Frank
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
Was mir trotzdem nich fehlt, Modulationsmöglichkeiten...

Gerade in der Granular oder Wavetable Sektion fehlen mir mehr modulationsmöglichkeiten, ich habe da noch annährend was gutes heraus bekommen, weder in der Granular noch in der Wavetable Ecke, irgendwie fehlt da immer was...

Oder ich habe den "Punkt" noch nicht getroffen...

Frank
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
So, wieder ein Update und jetzt ist schon mal fade in/out in der sample bearbeitungsseite eingebaut worden, super! Langsam nimmt es Formen an... Aber an der Modulationsecke ist noch sehr viel Potenzial...

Frank
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
So, ich bin jetzt leider aus dem beta Team ausgestiegen, Polyend hat sich dazu entschlossen, das beta testing öffentlich weiter zu führen über github, Grundsätzlich okay aber der Kreis hat sich sehr vergrößert und nach ca.2 Wochen, in dem ich jetzt noch dabei war, wurden die User und auch die Wünsche immer und immer mehr, leider aber auch die bugs...

Das ist einfach zu viel, man kann nicht jeden Wunsch erfüllen, technisch und auch manchmal physikalisch nicht möglich trotzdem wird mehrmals gefragt, dafür ist mir meine Zeit zu schade... Schade eigentlich, ich hätte da gern mit geholfen das Produkt zu verbessern...

Frank
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
Nein, ich arbeite nicht am coding mit, ich beta teste nur die aktuelle Firmware, der Tracker ist nicht meine erste Hardware an der ich mit rum spiele und Ideen einbringe, das habe ich auch schon vor 20 Jahren bei LinPlug gemacht.. Ich kann mich da gut rein versetzen und mir macht sowas auch spaß, nebenbei mach ich auch Sounds wenn nötig...

Sie haben Githhub gewählt um die Kommunikation zu vereinfachen was Grundsätzlich ja okay ist, aber viele Leute verderben eben auch den Brei, meiner Meinung, man kommt eben besser und schneller voran wenn man weniger Leute hat die sich auf das Thema stürzen, sobald du dann noch reine Musiker dabei hast, wird's dann schwierig, die wollen dann eben musikalische Sachen wie ein Arpeggiator z.B. rein haben, ich sehe das Instrument mehr von der Sound Design Seite deswegen sind die meisten Verbesserungen meinerseits eben in dem Instrumenten Editor an sich gewesen... Weil da waren für mich die meisten bugs und fehlenden Funktionen...

Frank
 
Kalt

Kalt

||
Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, das Manual irgend wo per PDF zu bekommen?

Mag nicht ständig den Rechner daneben liegen zu lassen.
 
ACA

ACA

||||
Neue Firmware 1.2.0


Changelog
1.2.0
Changes from 1.1.0 to 1.2.0
– Added pattern Copy/Paste, Undo/Redo, Duplicate, Expand and Shrink actions from the Screen buttons level in the Pattern section
– Hold down the Pattern screen button in the Pattern mode to see the occupied patterns as lit up pads,
– Group step selecting and preview in the Pattern view is now available in the green mode,
– Mute labels in the Pattern view when Shift is pressed,
– Track renaming is now possible,

– Added automatic sample conversion algorithm in the Sample Loader.
– Confirmation popup for instrument replace & delete actions in the Sample Loader section,
– Completely rebuilt Sample Loader section,
– Implemented sample “de-clicking” algorithm.

– Added Overdrive real-time effect (both in Instrument Parameres and as a “D” Step Fx),
– Added EQ Fx in Sample Editor section,
– Added Overdrive Fx in Sample Editor section,
– Added Fade In/Out Fx functions in Sample Editor section,
– Added Normalizer Fx in the Sample Editor section got moved to the top of the list,
– New slower LFO speed values (all but Amp): 48, 64, 96, 128 were added,

– Added tempo tap function,
– Change the BPM value in decimal values (0.1) with the Shift key pressed,
– Press and hold the Tempo screen button to edit the BPM (this will prevent accidental tempo changes),
– In the Song mode, it’s now possible to switch between the Play Pattern and Play Song without stopping the sequence,
– Updated Song mode interface. A Green mode was added where the screen scrolls with the timeline and the Red mode for edition.

– Added playback mode icons in the sections top bars (headers),
– Implemented MTP (Media Transfer Protocol) which basically lets you browse the files and folders stored on your SD card from a computer level,
– Limit of 100 files per folder behaviour is changed. The Tracker will automatically divide folders carrying more than 100 files into subfolders.

– Added two new Master screens for per track, reverb & delay, dry mix volume levels with mute & solo in full range,
– Added ability to raise the volume above 0 dB using Gain, both for instruments and mixer,
– Track volume, Reverb and Delay Send Fx values are now displayed in dB,
– Master volume is now global, not per project,

– The notes/instruments used in the pattern sequences can be now visually displayed on the grid of pads (Config function),
– Sequence step enumeration is now available in decimal or hexadecimal values as a Config choice,
– Visual updates in the Config and introductory descriptions for the featured functions,
– New Config setting for Send Fx’s: Post-fader/Pre-fader selection,
– New Config setting for master Limiter Fx: Subtle/Hard selection,
– Added sample anti-aliasing on/off toggle switch in the Config,
– Firmware files are now being sorted by the version number,
– Added Reset Config function in the Firmware section,

– It’s now possible to play pads and use the sequencer over the MIDI output in the Sample Recorder section,
– New external MIDI recording options in Config – only notes/velocity/microtiming/velocity+microtiming,
– Start/Stop live recording without stopping the sequencer,

– Added new Custom Pattern Play mode with ten variations in the Performance section,
– Implemented Green/Red mode in the Performance section
 
633k

633k

||
enttäusschend das noch immer kein 00xx (arp) Effekt implementiert wurde. Ich wüsste kein anderes stilmitel was derart prägend für trackermusik war/ist..

dem ganzen würde noch eine interne synthengine außer wavetable gut stehen..man schaue sich mal den m8tracker von dirtywave.com an!
 
Xenox.AFL

Xenox.AFL

Xenox
Ja, da gabe ich dir Recht... Ein eigener kleine Synth wäre super...

Da ich ja jetzt die M+ von NI habe überlege ich in der Tat, das Gerät wieder zu verkaufen, gehört zwar nicht hier her aber falls jemand interesse hat, Bescheid sagen!

Frank
 
ACA

ACA

||||
Hat jemand einen Tipp für eine kleine passende Powerbank für den Tracker?

Habe hier zwar eine, aber die liefert zu wenig Strom. Sie funktioniert nur wenn ich den USB-C Adapter vom Macbook dazwischen schalte und das finde ich nicht optimal.
 
siebenachtel

siebenachtel

|||||||||
Habe hier zwar eine, aber die liefert zu wenig Strom. Sie funktioniert nur wenn ich den USB-C Adapter vom Macbook dazwischen schalte und das finde ich nicht optimal.
du weisst das du bei Thomann etc. jetzt so USB kabel bekommst, die aus 5V .........12V oder 15V oder 9V machen ?
D.h. durch diese kabel ( so um die 15€) sollten sich die normalen 5V power bänke nutzen lassen die man überall nutzt (und dies überall und in billig gibt)
 
ACA

ACA

||||
Hilft mir zwar beim Tracker nicht da der USB C braucht, aber dafür beim DT. Hast du da noch einen Link, habe nichts gefunden auf die Schnelle.
 
 


News

Oben