Polyend Tracker

Kann man Samples auf eine bestimmte Länge, 32steps z.B., pitchen lassen?

Gibts für Filter und evtl. andere Parameter eigene Hüllkurfen? Ich sehe auf Bildern irgendwie immer nur welche für die Lautstärke.
 
Zum Pitchen habe ich gar nichts gefunden, also gehe ich mal davon aus, dass es nicht geht.

Wenn ich es richtig verstehe, gibt es pro Sample eine Hüllkurve, die auf verschiedene Ziele gelegt werden kann. Aber wohl nur ein Ziel exklusiv?
 

ACA

|||
Nein, du hast so ungefähr (bin nicht in der Nähe des Trackers) 6 Ziele und jedes hat eine eigene Hüllkurve und ein LFO. Ziele waren glaube ich Pan, Volumen, Filter, .....
Ich vermute Pitch war auch drunter.
 

633k

.....
..eine brennende Frage meinerseits kann ich nun hier beantworten, da ich einfach mal polyend daraufhin angeschrieben habe:
Ein arp-effekt wird in einer kommenden firmware nachgeliefert! Unerlässlich für einen tracker, zudem er ja auch das .mod format unterstützt...ich schätze viele alte .mods aus der amigazeit hören sich momentan ohne arpeffekt etwas seltsam an..
 
Nein, du hast so ungefähr (bin nicht in der Nähe des Trackers) 6 Ziele und jedes hat eine eigene Hüllkurve und ein LFO. Ziele waren glaube ich Pan, Volumen, Filter, .....
Ich vermute Pitch war auch drunter.
Okay, danke, dann hatte ich es falsch verstanden.

Von der Polyend-Seite:
Screen 2/2 – set instrument automation by using two options:

  • Envelope (with Attack, Decay, Sustain, Release and Amount),
  • LFO (Destination, Shape, Speed/Rate, Amount) with the choice of shape: Rev Saw, Saw, Triangle and Square, and various speeds from 32 to 1/64.
The automation can be targeted to the following destinations:

  • Volume,
  • Panning,
  • Filter Cutoff,
  • Wavetable Position,
  • Granular Position,
  • Finetuning,
 

e6o5

....
..eine brennende Frage meinerseits kann ich nun hier beantworten, da ich einfach mal polyend daraufhin angeschrieben habe:
Ein arp-effekt wird in einer kommenden firmware nachgeliefert! Unerlässlich für einen tracker, zudem er ja auch das .mod format unterstützt...ich schätze viele alte .mods aus der amigazeit hören sich momentan ohne arpeffekt etwas seltsam an..
Ich hoffe das kommt bald. Tracker ohne Arpeggiator ist schon doof.
 

Xenox.AFL

Xenox
Dafür braucht man doch keinen Arp sondern kann das locker in den Editor machen, das hat man früher auch so gemacht, kann mich gar nicht daran erinnern das es einen Arp gab... Hm... Na egal, langsam habe ich auf jeden Fall keinen Bock mehr auf die Kiste, es nervt mich total das der nicht an Land kommt...

Frank
 

633k

.....
Das kann man machen, damit lockt man sich aber den kompletten channel für andere spielereien..."00xy" ist schon ganz nett, nur deswegen gab es auf dem amiga500 zahlreiche chiptunes, weil man damit schön die Merkmale von chiptunes "faken" konnte...aber mal was anderes:"dein name kommt mir bekannt vor, hast du damals "mike the magic dragon" programmiert?
 

suomynona

µ◊÷‡∞
Mal was technisches zum Tracker: Ich wundere mich gerade über die Speicherauslastung. Laut Anzeige habe ich 25% davon genutzt, kann aber keine neuen Samples mehr laden, dann wird der Memory-Balken rot und es lädt nichts in den Slot. Firmware 1.01. Hoffentlich macht das eine neue Firmware besser.
Generell merkt man, dass in Sachen UI/UX noch etwas Optimierungspotential besteht. Der Preview-Softbutton unter dem Display ist auf jeder Seite an einer anderen Stelle, einige Aktionen (Samplebearbeitung) können nicht bei laufendem Pattern ausgeführt werden etc. (letzteres ist aber in der aktuellen Firwmware schon korrigiert)

Ich vergleiche den Tracker mit Octatrack/Digitakt, OP-1/OP-Z und merke, dass jedes Gerät bestimmte Vor-/Nachteile hat. Ob der Tracker ein Knaller wird, entscheiden letztendlich die Firmwareupdates. Weiß leider nicht, wie aktiv Polyend damit ist. Vorbildlich sind hierbei jedenfalls TE und Elektron.
 
Zuletzt bearbeitet:

ACA

|||
Memory Problem hatte ich noch keines. Dafür sind mir andere Bugs aufgefallen, wie eine Verzerrung im Signal wenn der Dreieck LFO auf Pan wirkt oder manchmal ein Klick am Sample Anfang totze langsamen Attack.

Ein Update hat es schon mal gegeben. Ich bin bis jetzt noch zuversichtlich das noch was kommen wird.
 

Xenox.AFL

Xenox
Ich hatte mit einem gesprochen von Polyend und die haben wohl noch einiges vor.... Meiner ist übrigens heute, find den schon mal gut gebaut, sehr stabil, alledings wackelt meiner auf den Tisch, das ist ätzend, beim jedem Knopf/Taster den man drückt, wackelt das Ding, das nervt, schade... :sad:

Frank
 

suomynona

µ◊÷‡∞
Ich hatte mit einem gesprochen von Polyend und die haben wohl noch einiges vor.... Meiner ist übrigens heute, find den schon mal gut gebaut, sehr stabil, alledings wackelt meiner auf den Tisch, das ist ätzend, beim jedem Knopf/Taster den man drückt, wackelt das Ding, das nervt, schade... :sad:

Frank
Hatte ich auch mal, bei mir lag es aber am Tisch :)
Mich nervt nur der sehr schöne aber unpraktische Encoder, weil die die Finger-Mulde vergessen haben. gibt es nicht passende Aufkleber mit Mulde für solche Fälle?
 

ACA

|||
Habe Anfangs die Fingermulde auch vermisst. Nun kurble ich mit dem Finger an der Seite des Encoders. Das geht sehr gut.
 


News

Oben