Potis reinigen

Dieses Thema im Forum "Lötkunst" wurde erstellt von intercorni, 13. Juni 2008.

  1. Empfielt es sich, kratzende Potis mit Alkohol zu reinigen und auszuspülen oder wäre das eher schädlich?
    Oder reicht gar ein ausblasen mit Druckluft?
    Wie restaurtiert man am besten alte Potentiometer, ohne diese auszutauschen?
     
  2. Tja, das ist immer so eine Sache....

    Man kann sie versuchen mit Alkohol zu reinigen oder "Fusseln" bekommt man mit Druckluft weg.
    Von Kontaktspray sollte man auf jeden Fall die Finger lassen.

    Es gibt da den Hersteller Caig mit der Produkt DeoxIT-Produktpalette. Laut Herstellerangaben, soll das Zeug gut sein - aber das behaupten ja alle Hersteller von ihren Produkten :roll:
    Ich habe das Zeug allerdings noch nicht ausprobiert.

    Vielleicht wäre es ein Versuch wert.
     
  3. ich habe caig deoxid und faderlube, dann noch das grease

    die sachen wirken wunder!!!!!

    wenn man einen potentiometer hat der leichtgaengig geht und kratzt, einfach sehr vorsichtig aufhebeln und auseinander bauen, dann alles mit deoxid reinigen, nachher das fett reintun! und es funktioniert wieder einwandfrei!

    dieses fett ist das selbe was die potihersteller in ihre potis geben, also hat man nachher eine neues poti!

    bei ausgeschlagenen achsen und zerrissenen bahnen hilft das jedoch nicht!
     
  4. Danke für die Tipps. Welches Fett muss/kann man denn verwenden?
     
  5. na das von caig deoxIT fadergrease

    hier ne erklaerung
    andre produkte kenn ich leider nicht
    man muesste halt ausprobieren obs normales kettenfett auch tut :)

    edit:
    aja nochwas, solltest du sowas oefters brauchen, dann lohnt es sich wirklich es zu kaufen, es kostet zwar n bissel, aber du wirst auch sehr lange damit auskommen, da es sehr sparsam gebraucht wird
     

Diese Seite empfehlen