Preamps zum Synthesizer recorden.

Dieses Thema im Forum "DAW / Komposition" wurde erstellt von Ed Solo, 16. März 2006.

  1. Ed Solo

    Ed Solo Tach

    Hi, mich würde mal interessieren ob und was für Preamps ihr benutzt um eure Synths zu recorden.

    Macht es klanglich überhaupt Sinn zwischen einen Synth mit Line-Pegel und den A/D Wandler noch einen (hochwertigen) Preamp zu schalten ?

    grüße
    ed solo
     
  2. mira

    mira bin angekommen

    ich nehme grundsätzlich nur noch mit preamps auf.
    Dafür benutze ich diese hier:

    http://www.speck.com/mp50/mp50.shtml

    klingt satter und "fördert" vorher nicht gehörte Feinheiten zu Tage. Der Speck ist noch ein recht neutraler Vertreter, es gibt auch andere mit mehr Färbung, z.B. Avalon M5 etc., der allerdings nur als DI-Version.
     
  3. Noise

    Noise Tach

    Die gleiche Frage habe ich mir die tage auch gestellt. Habe mehrere Preamps. allerdings alle leider nur in Mono. Zum damaligen Zeitpunkt waren diese vorrangig für Mono Signale (Mic, gitarre) etc gedacht und wollte möglichst flexibel sein. Nun wäre ein Stereo Preamp eigentlich angebrachter womit ich den Andro rekorden könnte.

    Was für Preamps nutzt ihr denn noch?
     
  4. Ed Solo

    Ed Solo Tach

    mal ganz naiv gefragt:

    Was macht denn eigentlich noch der Preamp, wenn das Synthesizer Signal an sich schon laut genug ist (line-Pegel) zum recorden.

    dann müsste ich ja eigentlich erst den Synth leiser machen, um es dann mit dem Preamp wieder lauter zu machen. macht das noch sinn ? oder sollte man preamps echt nur dann verwenden, wenn das signal das man recorden will keinen ausreichenden pegel hat, um die aufnahme gut auszusteuern.
     
  5. mira

    mira bin angekommen

    Mir geht es nicht um laut oder leiser. Mag sein, dass einige Instrumente ein zu schwaches Ausgangssignal haben. Dann macht es sowieso Sinn. Ansonsten geht es um Klangverbesserung/Färbung, je nach dem. Kann aber bei auch Klangverschlechertung bedeuten, deshalb sollte ein hochwertiger Preamp verwendet werden.

    Ich hatte seinerzeit schon mal im KB-Forum Beispiele als mp3 gepostet, leider kann man nicht mher nachschauen, sonst hätte ich dir mal den Link gegeben.

    Wenn Interesse besteht, dann würde ich nochmal nach den Files suchen (vielleicht habe ich sie noch, es war ein VA-Beispiel une eines analog) und jemand müßte mir einen Tipp für Webspace geben.
     
  6. Ed Solo

    Ed Solo Tach

    wäre natürlich sehr interessant das mal zu hören. also, wenn es dir keinen allzu großen stress bereitet die files aufzustöbern, dann kannst du sie gerne auf meinen webspace schieben. ich schick dir gleich mal ne pm mit den zugangsdaten.
     
  7. mira

    mira bin angekommen

  8. mira

    mira bin angekommen

    @ hugo.33.im_toaster:

    sach mal, wie findet man denn noch Beiträge aus dem KB-Archiv? Ich dachte, die Seite ist tot :roll:
     
  9. Ed Solo

    Ed Solo Tach

    vielen dank mira für das audiofile. habe gerade nur einen kopfhörer zur hand. da sind die soundunterschiede minimal bis kaum hörbar. werde es mir am we noch mal auf meinen monitoren anhören.

    zum kb archiv: ich dachte auch das geht nicht mehr aber siehe da: einfach über http://forum1.keyboards.de/archiv und dann das search file anwählen.
     
  10. hier ist der direkte Link zum Archiv:

    http://forum1.keyboards.de/archiv/suchen.html
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Habe mir die Frage mit den PreAmps vor ein paar Monaten auch gestellt.
    Vor kurzem war ich per Zufall in nem studio und hab da ein längeres Gespräch geführt da mir ein PreAmp angeboten wurde.
    Der Typ nimmt alle Synths über einen Preamp auf. Ich hab auch ein paar Cds angespielt bekommen wo Produktionen zu hören waren, die waren wirklich sehr gut. Dort wird ein TL Audio PA-1 benutzt

    Anscheinend ist es ganz normal Synths überPtreAmps aufzunehmen, aber nur über sehr gute, vorzugsweise Röhrenteile.
    Da das Signal vom Synth ja schon Linepegel hat fällt der Teil der Verstärkung weg, bleibt also nur die aufgabe des Klangfärbens.

    Als Tipp für günstige PreAmps die aber in die obere oder oberste Stufe einzuordnen sind kann ich die Seventh Circle teile nennen.
    Aber grad bei diesen bin ich mir noch nicht so sicher ob sie auch für Synths angewendet werden. Ansonsten stehen diese dinger auch in Millionen Dollar teuren studios. Bei Gearslutz gibts ein paar Threads wo das klar draus hervorgeht. Wer ein bisschen Löten kann sollte sich das anschauen, es sind Bausätze:

    http://www.seventhcirclestudios.com/SCA/SCA.htm
     
  12. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der letzte erinnert mich an den SPL den du mit ja empfohlen hast.
    Was is'n der Preis ?
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    Schau mal unter "prices". ;-)
     
  15. Anonymous

    Anonymous Guest

    Merci, .......................... :shock:
     
  16. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    bekommst ihn 40 % billiger ;-) bei mir....

    ich meinte die Gainstations, gehen gebraucht wesentlich günstiger und können sehr verbiegen !! und samtweich klingen , Gainstaion ist ein Chamäleon , Tube Drive bis zum zerren und dann dem Limiter an macht alles wieder gut ..
     
  17. Anonymous

    Anonymous Guest

    Der TD1 hört sich auf dem Papier sehr interessant an, die Gainstation hast du mir ja schon empfohlen.
    wie siehst du denn die beiden im Vergleich ?
     
  18. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    also der TD1 hat einen EQ der absolut TOP ist - insgesamt gesehen ist der TD1 ein sehr gutes Gerät mit wunderbarem Klang, für den Preis bekommt man 2 Gainstation. Wer gerne modernen krempel macht bei dem es mal richtig krachen soll , da ist die Gainstation klar im Vorteil. Beides Teile die man sich anhören muß...
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Gibt's die Gainstation nicht auch mit Lundahl-Übertragern?

    Oder ist die Version gemeint?
     
  20. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    Übertrager sind da eh drinnen so viel ich weiss.. Gainstation hat ja auch extra einen Instrumenten Eingang, genauso wie der TD1.
     
  21. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    preamps für synthesizer? nö, soweit kommt das noch..
    nen channel strip macht sinn.. aber röhren oder sonstiger preamp? ist nicht notwenig..

    finde das nur sehr sehr begrenzt sinnvoll.. so sinnvoll wie die röhren in den tribes..

    der pegel ist eh immer ausreichend, daher machts technisch ohnehin keinen sinn.. bestenfalls klanglich, wenn man den röhrensound will.. aber .. naja.. imo bringt das nicht wirklich DEN unterschied..
     
  23. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    also ich sehe das wirklich anders
     
  24. ich würde ma sagen wenn man schon alles
    an synthies und so hat, bestimmt sinnvoll!
     
  25. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich sehe auch keinen Sinn in solchen per-se Klangverbesserern, wenn der Synthesizer wirklich gut klingt, brauch er solche Spielereien nicht...
     
  26. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich würde da von Klangfärben sprechen , dann ist der standpunkt ein anderer

    Das ist wie Gitarre und Röhrenamps. Ne Akkustische braucht das nicht, aber bei ner elektrischen wirkts wunder.
    Die Frage ist einfach was man für einen Klang will.
    Und die Frage ist was man tun kann solange man mit dem Klang nicht zufrieden ist.

    Softies sind da geil, die sind schon in der kiste drin, aber alles externe klingt bei mir einfach nicht mehr sobald ich das auf die Platte bringe, und laut dem Artikel in der ersten KB des Jahres bin ich da nicht der einzige .............................................
     
  27. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Eine E-Gi.tarre ist auch an sich nur sowas wie ein Oszillator, im Gegesatz zu akkustik Version fehlt sogar ein vernuenftiger Resonanzkoerper, von daher ist eine Nachbearbeitung des Sounds dringend notwendig.
    Wenn ich mit dem Sound meine Synths nicht zufriegen bin, muss ich ihn entweder besser programmieren oder brauche einen anderen Synth...

    "aber alles externe klingt bei mir einfach nicht mehr sobald ich das auf die Platte bringe, und laut dem Artikel in der ersten KB des Jahres bin ich da nicht der einzige........"

    Ich bevorzuge es meine Fehler auch ohne die moralische Unterstuetzung von Mehrheiten zu machen... ;-)
     
  28. Plasmatron

    Plasmatron bin angekommen

    jeder wie er möchte, es gibt auch peoples die schwören auf reinen Rechner Sound. Ich höre den Unterschied und nutze diverse Geräte wegen Ihrem Charakter, man kann ja keine Faustformel machen und sagen mann braucht das immer usw. Selbst eine Bassgitarre kann man ohne Verstärker aufnehmen - mit klingts dann halt anders. So gesehen brauche ich dann auch nur einen Virus, weil der ja " vom prinzip" her vieles abdeckt . NÖ , mache ich nicht, ich mag den Sound nur sehr bedingt.
     
  29. mira

    mira bin angekommen

    ...basta :selfhammer: :wegrenn:
     

Diese Seite empfehlen