redwitch titan triple delay

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von rechner7, 29. April 2013.

  1. etwas werbung in eigener sache & frisch auf dem tisch:
    http://electricmusicfox.wordpress.com/2 ... -the-moon/

    kurzer test eines triple delays im hosentaschenformat. interessant fuer den reisenden musiker ohne laptop. viel spass beim lesen. i treit tu reit itt inn inglisch..
     
  2. darsho

    darsho verkanntes Genie

  3. kenn ich auch nicht, ist aber ein guter kurs. ich hab meinen gebraucht gekauft.
     
  4. darsho

    darsho verkanntes Genie

    für wieviel geht der denn gebraucht ?
     
  5. ich hab aehnlich viel bezahlt, ich hatte das loopersparadise angebot erst spaeter entdeckt. in uk kostet es ca 280eu, in den staaten zt ueber 450$. die preise variieren sehr stark, da es urspruenglich hochpreisig war und es (meine vermutung) fuer den kurs bleischwer in den regalen hing. finde es aber fuer ca 200eu sehr brauchbar. mit den kleineren mankos kann man leben, kein geraet ist perfekt. wirst deine freude damit haben!
     
  6. mink99

    mink99 aktiviert

    Schweiz 355 CHF , EU 195 Euro . :ateam:
     
  7. darsho

    darsho verkanntes Genie

  8. das perfekte mitbringsel fuers hk2013 ;-) von dem ersparten geld kannst du dir sprit und die 'eintrittskarte' kaufen :P
     
  9. das sweetwater video kannte ich noch gar nicht. anscheinend handelt es sich um eine revision: die poti achsen sind kuerzer und eine delay aenderung pitcht das signal, also mit resampling. kannst mal bescheid geben wekche version du bekommen hast.
     
  10. darsho

    darsho verkanntes Genie

    jau, mach ich.
    bin aber erstmal froh, wenn da überhaupt was kommt von dem mir bis dato unbekannten Shop ;-)
     
  11. darsho

    darsho verkanntes Genie

    loopersparadise hat mir heute per E-Mail eine Versandbenachrichtigung und die DPD-Trackingnummer zukommen lassen.
    Scheint alles zu klappen :)
     
  12. darsho

    darsho verkanntes Genie

    kam heute an, gut verpackt, das Gerät selber in der Packung nicht in einem Plastiksack sondern einem aus Jeans-Stoff, auch mal was neues .g.

    Hier sieht man die Länge der Potis :

    [​IMG]

    unten drunter ist was gekritzelt mit Edding, evtl. von der Qualitätskontrolle oder gar ein Autogramm des Erbauers ? :dunno:

    [​IMG]
     
  13. darsho

    darsho verkanntes Genie

    muhahahhahhahhaaaa

    Fucking Delay Wonderland :mrgreen: :phat:

    Das Teil macht sauviel Spaß.
    Sehr picky mit der Stromversorgung allerdings !

    Aber dann geht's ab.

    die drei Delays Seriell und noch ein anderes Pedal eingeschliffen is crazy shit. Man kann auch noch ein anderes Delay Pedal einschleifen, dann wird es verrückt. :waaas:

    Der Minibrute liebt den Titan ! :adore:

    Sounddemo , MB Arpeggio durch den Titan, und der Carbon Copy eingeschliffen : https://www.box.com/s/hhp8qpx7melal1w59yu0


    [​IMG]
     
  14. ...ja, hört sich witzig an! - jetzt hatte ich das Ding auch schon in meinem Einkaufswagen, als mir der Gedanke kam das Konzept erst mal im Nord Modular nachzubauen...mal sehen, was sich da noch basteln läßt...

    ...aber ich lass es noch im Einkaufswagen man kann ja nie wissen :floet: - vielen Dank für den Tipp!...
     
  15. das ging ja fix - freut mich zu hoeren, dass alles geklappt hat und besonders auch dass es dir gefaellt - ich bin auch sehr begeistert, daher auch der blog. ich glaub, dass die unterschrift vom chef ist, koennt ein bf sein ;-) bei meinem fehlte die unterschrift und das jeans-saeckchen :cry:
     
  16. darsho

    darsho verkanntes Genie

  17. schönes stück musik!
     
  18. danke - wurde uebriens mit deinem ehemaligen 6-in-a-row sequenziert ;-)
     
  19. @ darsho

    Sehr schöne Demo...mein MB schreit jetzt auch nach einem Red Witch Titan! :phat:
     
  20. Ich habe kein so überzeugendes Ergebnis mit dem Teil erzielen können.

    Welches Netzteil benutzt Du dafür?

    Der Gute Mann bei Loopersparadise konnte mir keine Auskunft geben, ob dieser Bodentreter für Synthies geeignet wäre. Deinem Beitrag zu urteilen ja durchaus.

    Bei mir hat es wechseln von Seriel zu Parallel keinen deutlichen Unterschied gemacht ?! :-|

    Und allgmein waren die Delays sehr leise und verwaschen... :-|

    Auch wenn ich jetzt für den Lacher des Tages sorge, rechts sind die Ausgänge und links die Eingänge...richtig? :lollo: ...ich lache schon mal vor.
     
  21. darsho

    darsho verkanntes Genie

    War bei Deinem Delay keine Anleitung dabei ?
    So ein gefaltetes DinA4 Ding, da steht einiges drin (auf englisch).

    Als Strom hab ich erst das 500 mA 08/15 Netzteil von Musicstore genommen, das hat etwas gebrummt.
    Mit dem 1000 mA Netzteil vom MS ging es dann ohne Brummen.
    hab mir jetzt das in der Anleitung empfohlene Boss Netzteil geholt, das wollte ich sowieso schon länsgt mal in meiner Netzteil-Schublade haben.

    "Vorne" meint im Folgenden die Richtung, wo das Netzteil angeschlossen wird.

    Eingang für den Synthesizer : Vorne rechts
    Ausgang des Signals plus Delay : Vorne links.

    Die anderen beiden Buchsen sind für das Einschleifen, aber das steht genau in der Anleitung erklärt, wo Du da was anschließt für das einschleifen.

    Leise sind die Delay Siganale bei mir nicht.
    Wenn ich den Mix aufdrehe ist das Delay SIgnal mind. ca. 80 % so laut wie das originale Signal. Das finde ich ok. Manche analoge Delays sind da noch lauter, andere sind leiser...liegt im Rahmen.
    Das das Sound ein wenig gefärbt ist, ist gewollt und das sind halt die analogen Delays...besonders tritt das im seriellen Modus auf, wenn ein Delay Siganl dann durch ein anderes wieder moduliert wird usw.

    Aber check erst mal Deine Anschlüsse.

    Geh halt relativ leise vom Minibrute da rein. Gitarren sind leiser als Synths vom Ausgangssignal her, immer gut, wenn mandas berücksichtigt. Dafür hat der MB ja ein Master Volume Regler ;-)
    Wobei der Titan da sehr großzügig ausgelegt ist, ich hab auch keine Probleme, wenn ich das Signal aus dem Modular unabgeschwächt da rein schicke.

    Wenn Du verkabelt hast, mach mal folgendes :

    - Anschalten (blaue LED leuchtet)
    - Kippschalter auf links (normaler Modus)
    - alle M Regler auf links drehen.
    - Erstmal nur den ersten Delay verwenden, das ist der rechts gelegene Delay neben dem Kippschalter.
    Dort dem M Regler ganz auch rechts drehen und halt mit den D (Delayzeit) und F (Wiederholungen) rumspielen um ein Feeling zu kriegen.

    Wenn es immer noch komisch klingt, poste mal ein Soundbeispiel.
     
  22. Ich habe so ein billiges von Conrad.

    http://www.conrad.de/ce/de/product/5183 ... 00mA-72-Wa

    Bei mir brummt nichts. Das LED leuchtet kräfitg. Aber ich werde trotzdem dem Rat das Manuals folgen und das Boss Netzteil kaufen.


    Ok, das mit den Eingängen erklärt einiges.

    Wie groß ist dein Manual? Denn bei mir ist das gerade mal eine Seite.

    Ich werde das dann heute abend noch mal in Ruhe testen. Denn mit den Eingängen habe ich was falsch gemacht...benutzte auch die hinteren. Dachte sozusagen, ein Stereosignal einschleifen zu können.
     
  23. darsho

    darsho verkanntes Genie

    ja, mehr ist das Manual bei mir auch nicht.
    Es steht auch nicht drin, was Eingang und Ausgang ist und am Gerät auch nicht, bisschen blöd gemacht. Aber wenn man es einmal weiß ;-)

    Alle meine Bodentreter haben rechts den Eingang und links den Ausgang, das scheint irgendwie Standard zu sein :)
     
  24. Du sagst es... ;-)

    ...die Videos sind sehr viel versprechend!
     
  25. Um auf dein Bild zurück zu kommen, DU schleifst das Carbon Delay durch das Titan Delay.
    Wohin geht dann der hintere Linke Ausgang vom Titan?
    Ich bin nocht nicht ganz hinter die Struktur gekommen.
     
  26. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Hier noch mal zwei Soundbeispiele, diesmal ohne ein weiteres eingechliffenes Gerät, RW Titan pur.

    Kleine Melodie auf der MPC per MIDI , Sound durch Eine Pulswelle vom Modular mit einem Bandpassfilter. (betont simpler Sound, damit man den Delay auch hört .g.)

    Am Titan in normalem Modus : erster Delay kurz, zweiter mittellang und verschleppt, dritter Delay ganz kurz, nur für Feedback und sonstige Sound-Effekte.
    https://www.box.com/s/2q3o4zgxmv804z6bln3z

    Und in seriellem Modus : erster Delay ganz kurz als Slapback, zweiter Delay halbwegs kurz, dritte Delay mittellang und dann maximum am Ende.
    Kann mann herrliche Feedbackorgien erzeugen.
    https://www.box.com/s/tyzi3fmdcegt4abjbpvi

    ich finde irgendwie, so ein richtig feiner Delay ist fast schon wie ein Instrument, der will gespielt werden :)
    (Nicht, dass ich das sonderlich gut könnte :selfhammer: )
     
  27. darsho

    darsho verkanntes Genie

    links hinten ist kein Ausgang :)

    Vorne = zum Stromanschluss hin die Riichtung

    vorne links : Ausgang des gesamten Dings. von Dort aus in dein Mischpult gehen.
    vorne rechts : Eingang für das Signal vom Synthesizer

    hinten links : dort kommt das Ausgangssignal eines eingeschliffenene Effektpedals rein.
    hinten rechts : von dort aus in den Eingang eines engeschliffenen Effektpedals rein.
     
  28. Dieser Ordner ist nicht freigeben. :)
     
  29. darsho

    darsho verkanntes Genie

    sorry, musste File neu hochladen, hatte was falsch gemacht. Neuer Link jetzt in meinem Posting.
     

Diese Seite empfehlen