Roland-Filterbausteine

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von Murano, 11. Juni 2013.

  1. Murano

    Murano Tach

    Ich habe eine einfache Frage, die sicher jemand von Euch rasch beantworten kann: Besonders gefällt mir bei meinen analogen Roländern Juno-6 und JX-3P das Filter - seidig, weich, glasklar. Bei meinem einige Jahre jüngeren Alpha-Juno finde ich das Filter zwar ok, aber nicht mehr ganz so überzeugend. Juno-6/60 und JX-3P sollen ja den gleichen Filterbaustein wir der Jupiter-8 haben. Wie ist das nun beim Alpha-Juno? Hat der den gleichen Filterbaustein wie JX-8P und Juno-106?
     
  2. dataleak

    dataleak Tach

Diese Seite empfehlen