Satellite, juhuuuu

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Anonymous, 12. März 2010.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Nach dem Fernseher einschalten, sah ich nur die 6 Kurzzusammenfassungen der zuletzt gesungenen Songs, für die Auswahl nach Oslo, und dachte mir hoffentlich gewinnt Satellite, dann wurde tatsächlich zwei mal hintereinander genau dafür gestimmt. Cool, man was für ein Treffer! Mir gefällt auch das Stück sehr, vieeeeeeel besser als die Alternative in der Endauswahl!
     
  2. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die beiden waeren zumindest gesanglich nicht unbedingt meine erste Wahl gewesen, von daher hat wohl eher der Niedlichkeitsfaktor gesiegt, die meisten Leute koennen halt sehr viel besser sehen als hoeren... ;-)
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    euroVISION ;-)
     
  4. Bluescreen

    Bluescreen bin angekommen

    Die schwarze hat doch eine gute Stimme und singt meines Erachtens technisch richtig gut. Das andere Mädel wirkt tatsächlich eher als Gesamtpaket, aber doch recht erfrischend.
     
  5. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Stimmt, in den Shows war sie wirklich ueberzeugender, hab mir die Auftritte gerade nochmal angeschaut, lief bei mir sonst maximal nebenher.

    Erinnert mich stark an Nora Tschirner (Keinohrhasen, Ijon Tichy (Analoge Halluzinelle)), ausserdem geht einem der Londoner Dialekt auf Dauer ein wenig auf die Nerven...
     
  6. Roadrunner

    Roadrunner Tach

    Die Frau auf den Niedlichkeitsfaktor zu reduzieren finde ich aber schon etwas uebertrieben. Fiel immerhin mal ein bisschen aus der Reihe und war gesanglich etwas gewagter, gerade fuer eine Mainstreamveranstaltung wie den ESC. Ihre Konkurrentin fand ich dagegen ziemlich farblos, zwar auch nicht schlecht, netter Gesang, aber eben nicht viel mehr. Ansonsten verstehe ich aber auch nicht ganz, warum alle Welt versucht, die Raabschen Kandidaten schlecht zu reden, vieles war um Welten besser als der ganze Kram, der nach den anderen Casting-Shows der Privaten auf die Menschheit losgelassen wurde; von den letzten paar Totalflops an ESC-Kandidaten in den vergangenen Jahren mal ganz abgesehen, die dann berechtigterweise nahe der Nulllinie rangieren durften.
    Roadrunner
     
  7. micromoog

    micromoog bin angekommen

    Die Lena hat schon was, leider haben solche Retorten/Reisbrett-Songs emotional eher Kühlschrank-Niveau.
    Wenn die Seele fehlt, helfen imho die besten Interpretationsversuche nichts.

    Ist ja letztendlich auch Geschmaksfrage.

    Ob es für sichtbare Punkte aus den sich selbst hypenden ehemalgen Ostblockstaaten reicht wage ich mal zu bezweifeln.

    Nichtdestotrotz eine ESC ergebnisunabhängige Bereicherung für die deutsche Musikszene.
     
  8. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Kann ich leider nicht zustimmen, die Intonationsprobleme sind mir dann doch 'ne Ecke zu heftig und die Stimme ist mir zu clean, es fehlt die Textur/Timbre. Andererseits war der Gewinner vom letzten Jahr stimmlich jetzt auch nicht unbedingt 'ne Offenbarung.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich nicht. vielleicht bin ich da aber auch nur zu streng - wenn sich kleine mädchen aus wanne-eickel die "pronaunziäschon" von ihrem letzten lieblingsalbum ausleihen ist das unter authentizitätsgesichtspunkten eher schwierig. erst recht, wenn man nicht müde wird zu betonen, daß es in diesem fall ja so ganz anders als in anderen shows kandidaten gibt, die sie selbst sind und sein dürfen.
    von der stimme will ich hier nicht reden, ist für die kandidatenfindung auch nicht entscheidend gewesen - da zählen beim publikum eher andere "werte", z.b. lolita-ulknudelige unverbrauchtheit und sowas ;-)
     
  10. Ilanode

    Ilanode Tach

    Kulturell geprägte geschmackliche Differenzen sind natürlich undenkbar, wenn deutsche Arschpfeifen aus diesen Ländern keine Punkte bekommen.
     
  11. micromoog

    micromoog bin angekommen

    trotz gesanglichen Defiziten gefällt dieser unverbrauchte "abgespacte" weibliche "Daniel Kübelböck" mit "ich-bin-wie-ich-bin-Image" wesentlich besser als diese auf Soft-Gangster getrimmten Macho-Prolls & Bitches, welche sich regelmäßig bei Bohlen die Klinke in die Hand geben.

    Glaube kaum das das eine wesentliche Rolle spielt, selbst auf anno 94 getrimmte Eurodance-Verschnitt-Nummern bringen aus dem befreundeten Nachbarland zeistellige Punktzahlen, hat imho mit kultureller Verbundenheit wenig zu tun.
     
  12. intercorni

    intercorni aktiv

    Der erste Titel hätte mehr zu Lenas Stimme gepasst, bei Satellite muss sie noch etwas üben, stimmlich nicht permanent
    daneben zu liegen. Bin gespannt, wie sie sich dann schlagen wird. Aber auf jeden Fall ist sie schon mal eine Ausnahme
    im ganzen Trubel.
     
  13. Spantax

    Spantax Wildschwein

    Jaaa, sieben sieben ailulu! Sind damals leider nur zweiter geworden, glaube ich.

     
  14. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Also ich habe sogar für Lena abgestimmt bei Freunden, und das jedes Mal. :fawk: Die ist nicht nur niedlich, sondern hat eine super Bühnenpräsenz und ist dazu noch originell. Wieso muss die den sauber singen? Welche Popgrössen singen den überhaupt sauber? Das tun nicht so viele und wir sind hier nicht in der Oper. Die andere, mehr so von alteingesessenem Deutsch-Rock-Kaliber, war zwar auch symphatisch und hat eine super Stimme, aber mehr auch nicht.

    Wir reden hier ja von Popmusik auf Eurovisions-Niveau. Keine Ahnung was das ist...
    Für Deutsche Verhältnisse sehr erfrischend und VIEL besser als die Beiträge der letzten Jahre. Erinnert sich noch jemand an diese Belanglosigkeit von uns U96 DJ? Selbst Dita konnte damals nichts herausreissen (und nackte Haut kommt ja im Ostern gut an).

    Der Song wohl eher keine Chance bei der Eurovision haben. Top10 wäre schon gut, tippe ich mal. In den Vorrunden hat sie deutlich besser gesungen und am Ende war sie einfach nur fertig. Ja, der Brit-Akzent wirkte stellenweise etwas übertrieben. Aber lieber sowas als ein Kaugummi-US-Soapopera-Akzent. Satellit war nicht mein Favorit. Gegen die Ostblock-R&B-Shakira-Nackte Haut-Fraktion kommt sowas in den EV Top10 eher nicht an.
     
  15. Neo

    Neo bin angekommen

    Ja, wieso muß man denn überhaupt Töne treffen ? Wer befiehlt denn sowas ? Ist das ein Gesetz oder was ? Und wieso muß man überhaupt Talent haben ? Reichen nicht Titten und Arsch aus ? Und wieso muß man alle Latten am Zaun haben und wieso darf die Schraube nicht locker sein ? :fawk:
     
  16. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Die Frau sah' mir schon frisch geduscht aus, solange es kein Geruchsfernseher gibt ist mir das an sich egal ;-)

    Was die Intonation betrifft, damit mir beim zuhoeren nicht schlecht wird, bei falschen Toenen kringeln sich mir die Fussnaegel... ;-)

    Gibt auch nur wenige Popgroessen die ich Live ertragen moechte, jetzt aber nicht wegen dem Geruch oder so... ;-)

    Die soll ja auch kein "Kunstgesang" bringen sondern einfach nur die Toene treffen, moeglichst mit der Stimme... ;-)
     
  17. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    ad "Sauber"

    Mir ist gerade meine Waschmaschine kaputt gegangen und ich tauche derzeit in deren Eingeweide ab... :sad:

    Wollte ich nur dazu sagen.
     
  18. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

Diese Seite empfehlen