Schippmann Ebbe und Flut, Stereo ??

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von clawF, 24. Oktober 2010.

  1. clawF

    clawF Tach

    Handelt es sich beim Schippmann Ebbe und Flut um ein Stereogerät, lassen sich beide Filter mit dem ersten Filter steuern ??
     
  2. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Nein, der Ebbe und Flut ist mono.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  3. clawF

    clawF Tach

    Danke Bert und Grüße auch an dich. :)
     
  4. Das geht bei der Sherman, da kannst du den 2ten filter im Verhältnis zu Filter 1 stellen. Wenn du mehere Filterbanken über Link angeschlossen hast, steuert Filter 1 einer Filterbank alle anderen Filter 1, jenachdem wie du dann bei den anderen Filterbanken den Filter 2 im Verhältnis geschaltet hast kannst du mehrere unterschiedliche Filter durch einen einzigen Poti steuern. Meine Formulierung klingt vielleicht ein wenig undurchsichtig, müsste man mal am Gerät demonstrieren.

    Meine Schippmann Filterbank habe ich nach knapp 1 Monat leider wieder verkauft
     
  5. Crabman

    Crabman bin angekommen

    Auch Sherman ist aber nicht Stereo.Wenn es das ist,worauf es dem Fragesteller ankommt.Und Sherman ist schon ein sehr spezieller(geiler)Krachmacher.Das sollte man schon mögen.
     
  6. Bernie

    Bernie Anfänger

    Der Shipman ist leider nur Mono -echt schade, Anyware Megapole, Mutator, Eowave sind Stereo
     
  7. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Wenn der Ebbe und Flut stereo wäre, hätte er pro Kanal nur ein Filter (und dann wäre der Witz weg), oder er müsste doppelt so groß und teuer sein (und das bekäme man dann mit einem zweiten Ebbe und Flut auch hin, oder überseh ich was?).
    Bei mir kommt für die Breite ein Stereo-Delay oder ein Stereo-Chorus dahinter, oder ein Ampliton oder so.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  8. ossi-lator

    ossi-lator bin angekommen

    genau richtig was du schreibst bert - stereo fx dahinter und los gehts.

    wobei im stereo panoarama zwei verschiedene filtereinstellungen zu haben wäre schon verlockend aber eben doppelt so teuer.

    dann besser eine einstellung als audiofile oder sample laufen lassen und mit der filterbank dan die zweite einstellung manipulieren.
     
  9. Naja nicht ganz, es waren 2 Fragen. Die erste wurde ja bereits beantwortet, von mir kam der Rest. Aber ist ja egal. Ne andere Frage. Wozu brauchst du Stereo? Ich weiss nicht, aber ich würde so eine Filterbank überhaupt nicht dazu benutzen wollen um ein Stereosignal zu bearbeiten. Für mich ist die Sherman Filterbank ein Klangerzeuger, genauso wie die Schippmann und das sind für mich alles Monospuren. Wenn du ein Stereosignal bearbeiten willst würde ich eher zu dem NIIO analog IOTINE CORE, der ist nämlich kein Klangerzeuger sondern eher zum Nachbearbeiten gedacht mit 6 analogen Distortion Schaltkreisen pro Kanal, Kompressor, Filter mit Q und autopanner und sogar Routingmöglichkeiten, CV, Wet Dry usw.

    Und die Sherman ist alles andere als ein Krachmacher, man muss sie nur richtig bedienen, klar einige bemängeln den Schmutz, wenn du mehere Sherman im Link betreibst verschwindet der Schmutz. Auf der anderen Seite kann genau der Schmutz das sein was du haben willst

     
  10. Du kannst deine Filterbank ja auch an einen Aux Weg anschliessen

    den Mutator finde ich nicht so gut, da gibts doch noch diesen 300 € Akai MFC Filter, eventuell ist das für den Threadersteller eine Option. Der Akai hat soweit ich weiss sogar ein Stereo Link Knopf. Wie gesagt Sherman und Schippmann sind für mich Klangerzeuger und deswegen auch korekterweise Mono

    Der Typ ist viel zu krass (teilweise viel zu spitze Töne), man kann zumindest das gesamte Gerät sehen
     
  11. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Ein weiteres Stereofilter wäre das Alesis Philtre.
    Das ist natürlich verglichen mit E+F, Mutator und Sherman Bezirksklasse, aber so scheixxe nun auch wieder nicht. Und stereo, multimode mit coolem LFO und für ein paar Euro zu haben...

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  12. Bernie

    Bernie Anfänger

    Viele Synthies sind nunmal Stereo und wenn ich einen Orgelsound mit Leslie filtern möchte soll nicht ein Teil auf der strecke bleiben. Aber auch bei Synthies sind oft Stereoeffekte drin und live kann man ja nicht dauernd die Kabel umstöpseln, wenn man das Filter grad nicht braucht. Monofilter machen für mich nur in einem Modularsystem Sinn, als stand-alone sind das amputierte Kisten, damit kann ich nix anfangen.
     
  13. Feinstrom

    Feinstrom aktiv

    Dann würden sich für dich, Bernie, in der Tat zwei Schippmänner lohnen. Allerdings wird dann live die Bedienung echt frickelig bzw. unmöglich (wenn man gleichzeitig spielt).
    Wer stereo braucht, braucht stereo, klarer Fall.

    Schöne Grüße,
    Bert
     
  14. Bernie

    Bernie Anfänger

    Ich hatte daran sogar schon mal gedacht, war mir aber zun teuer.
    Zwei Ebbe und Flut wären echt die absolute Macht, aber was mache ich dann mit meinem ollen Laserschwert?
     
  15. clawF

    clawF Tach

    danke für die zahlreichen antworten, war länger nicht mehr hier. ;-)

    Wegen Sherman Filterbank 2...die habe ich, mag sie sehr gerne ist nur wie schon zuvor erwähnt eher ein Klangerzeuger. Naja...es gibt schon öfters mal Stereosignale, die man gerne filtern will, muß ja nicht immer ein Synth sein, Audiospuren, Atmos usw.

    Die Filterbank macht schon lustige Sounds...naja...dieses "Eigenfiepen" ist ja schon ganz interessant aber will man das immer haben, hängt auch vom Eingangspegel bzw der Regelung des Eingangssignals ab.

    Ein feines Gerät, wenn auch nicht gerade "analytisch" eher in sich selbst "sehr lebendig" ;-)


    Den Shippmann habe ich mal auf der Musikmesse angetestet und fand den wirklich gut, war aber nur kurz dran. :)
     
  16. weinglas

    weinglas Tube-Noise-Maker

    Ist aber auch "nur" Mono.
     
  17. kl~ak

    kl~ak Tach

    wenns nur filtern soll und eurorack vorhanden ist _ filter deiner wahl kaufen und über ein multiple die filter ansteuern oder gleich cwejman ?

    ansonsten ist der akai vom preis-leistungsverhältnis sehr gut ...


    sherman ist luxus .... wenn man alles schon hat kann man sich auch soetwas hinstellen _ ich habe meine kostspielig modifizieren lassen und komme jetzt mit ihr gut klar _ aber so für sich genommen ist das schon ein sehr definierter sound = heißt mehrere spuren im mix mit der sherman produziert bekommst du einfach schlecht getrennt .....


    grüße jaash
     
  18. tomcat

    tomcat Tach

    Was hast modifizieren lassen?
     
  19. Das einzigste was ich an der Sherman vermisse ist ein LFO Eingang oder z.B. S&H und MIDI Clock Sync, ansonsten gibts da eigentlich nix zu verbessern
     
  20. kl~ak

    kl~ak Tach

    viewtopic.php?f=2&t=39000&p=403245&hilit=eingang#p403820


    mehr weiß ich auch nicht :oops:


    funktioniert aber immernoch _ habe die sherman trotzdem weitergegen und sie gehört jetzt demjenigen, der sie auch umgebaut hat. war ein sweizer und wohnt jetzt auch wieder dort - wenn ich den kontakt noch finde schreibe ich ihm mal und dann kann er ja euch vielleicht einen schaltplan schicken ...


    war auf jeden fall eine enorme bereicherung für die sherman weil man eben stereo und vor allem clean filtern konnte - rauschen tut sie dann aber trotzdem noch :roll:

    grüße jaash
     
  21. tomcat

    tomcat Tach

    Ah, ich war grad auf der falschen Baustelle und dachte du hast die E&F modden lassen ;-)


    Aber Sherman ist auch gut. Der Mod würd mich brennend interessieren, würd ich mir mal gerne nachrüsten. Wäre cool wenn du da Infos ranholen könntest!
     

Diese Seite empfehlen