SCSI Verbindung KURZWEIL K2000R

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von heaven, 3. Januar 2006.

  1. heaven

    heaven Tach

    hallo freunde, ich habe
    nun einen K2000r und ich würde gerne diesen mit:
    1)Interne CD Rom Laufwerk von PC mit DAWICONTROL PCI karte
    2)Interne HD
    aufrüsten!!!
    wie sollen die verbindungen entestehen??
    Muss ich einen CD ROM laufwerkvon meinem rechner an die DAWICONTROL inten anschließen und von DAWICONTROL SCSI raus und rein in die K2000R SCSI schnittetelle anschließen??
    in Kurzweil innere fand ich den anschluß für einen HD Intern anschluß,wie groß darf der HD speicher sein und vorallem welche sorte an HDD??
    Kann ich über DAWICONTROL auch dateien also Samples den ich zumbeispiel von Samplitude oder Wavelabe geschnitten habe an K2000r via SCSI senden bzw auch vom K2000R empfangen???
    bitte um afklärung bevor ich was falsch einkaufe!!!!!
     
  2. Hi,
    muss gestehen, der Text verwirrt mich ein wenig, weiß jetzt nicht ganz genau, was Du möchtest ;-)

    Aber ich sag einfach mal wie ichs angeschlossen habe, wäre dann zumindest eine Möglichkeit...

    Also mein K2000 geht per SCSI in CD-Rom, dann in ein Zip-Laufwerk, dann in eine SCSI Karte in den PC.
    Der PC erkennt den K2000 und nachdem man einen "Dummy" in der Hardwarekonfiguration hinterlegt hat (nicht Bedingung, man kann auch das Fragezeichen stehen lassen, ist nur nicht so schön), kann sowohl der PC, als auch der K2000 an alle angeschlossenen SCSI Geräte zugreifen, also dann wohl auch auf ein internes SCSI CD-Rom/Festplatte im PC...
    (Zu beachten, wenn der K2000 inmitten einer Kette ist, muss intern ein Jumper für die Terminierung geändert werden)

    Der Transfer zwischen WaveLab und dem K2000 funktioniert ohne Probleme, aber bitte darauf achten, dass sowohl eine SCSI als auch eine Midi Verbindung besteht, ist bei WaveLab aber als Sampler Voreinstellung anzuwählen...
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    SCSI geht normalerweise so:
    1) SCSI id einstellen, bei CD oft 3
    2) master ist der rechner, damit idR id=0 oder id=7
    3) HD kann irgend eine andere nummer bekommen

    4) alle verbindungen sollten extrem kurz sein, die enden der leitungen müssen terminiert werden .. dazu braucht man einen terminator oder es gibt einen schalter..

    5) die leitung erfolgt vom hauptgerät, auch intern zum CD LW, dann zur HD dort wird das ding terminiert und gut iss.. wenns noch mehr geräte gibt ; anhängen.. die gesamtlänge nicht viel mehr als 1.2 meter werden lassen ,wenns geht.. scsi ist empfindlich..
     
  4. heaven

    heaven Tach

    also, ich habe hier einen CD ROm laufwerk den man nur als intern´einbauen kann, also kein externes Laufwerk!!! diesen muss ich ja in menem PC einbauen,diese wir an den DAWICONTROL SCSI PCI karte angeschloßen ( also intern, im PC drinnen, der innere anschluß der DAWICONTROL PCI KARTE), nun steckt man einen SCSI kabel an die außenanschluß der DAWICONTROL KArte an und führt diesen in die KURZWEIL K2000R an die SCSI Anchluß!!!
    ist diese anschlußbeschreibung richtig oder falsch??, also ich habe keine ZIP und keine Externe CDROM laufwerk so wie du dem ich in eine reienfolge als externe geräte anschlißen könnte!!!
    also nochmals hier das was ich habe:
    -K2000R
    -ein PC
    -Eine zu intern einzubauende CD ROM laufwerk
    -eine DAWICONTROL SCSI PCI KARTE

    alles was ich wissen möchet ist:

    1)wie schließt (verkabelt) man das ganze zusammen??

    2)ich habe gesehen das der Dawicontrol scsi anschluß von außen andere art von poolen hat als der K2000R, muss da eventule auch andere art von kabel verbunden werden??

    3)Kann ich nach diese art von verbindung samples ( den ich beim Samplitude oder wavelab als WAVE datei schneide) vom meinem rechner HDD zum K2000 senden als währe meine HDD im rechner wie ein externe HDD für K2000R??
     
  5. ganz kurz:

    1) Also PCI Karte in den PC, Treiber installieren und CD-Rom dran, testen, obs soweit standalone im PC funktioniert, um es dann...

    2) ...extern mit dem K2000 zu verkabeln. Kabel brauchst Du natürlich das passende SCSI Adapterkabel, habe jetzt aber nicht die genauen Schnittstellennamen parat (50polig auf D-Sub???), sollte aber kein Problem sein.
    Jetzt solltest Du schonmal CD-Roms im K2000 lesen können...

    3) Ist vielleicht nicht ganz glücklich ausgedrückt, WaveLab fungiert in dem Sinne ja nicht als Festplatte, vielmehr gibt es in WaveLab eine vorbereitete "Samplerschnittstelle", die eben den Austausch von Samples zwischen K2000 und PC vornimmt, eigentlich ganz easy... (nicht vergessen, SCSI+Midi)
     
  6. ...noch was, mit reinem Sampleaustausch ist es ja auch nicht ganz getan, wenn Du die Samples im K2000 verarbeitetest, wirst Du ja auch Keymaps und Effekte etc. bearbeiten, diese fertigen Programme kann man meines Wissens dann nicht mehr mit WaveLab austauschen (eben nur reine Sampleverarbeitung).
    Wäre also schon schön, wenn Du die Kurzweil Objekte dann komplett irgendwo ablegen könntest, also interne/externe Festplatte, Zip Laufwerk, SCSI Platte im PC etc., Diskette oder Midi Dump wird ja spätestens bei der Samplegeschichte uninteressant...
     
  7. heaven

    heaven Tach

    alles klar so weit, nun ich möchte nicht samples von k2000r auf meinem rechner HDD transportieren , eher umgekehrt, also samples schneiden auf rechner (da es eben sehr einfacher ist als wenn man beim k2000R diesen ausführen würde), und speichern im rechner HDD und von K2000R aus die samples abrufen, dann kann mans ja auch auf die tatstatur belegen, wobei es währe echt genial gewesen wenns da eine program von Kurzweil geben würde wo man samples im recher bearbeiten auf die tatastatur belegen und effekte einstellen könnte und dann ab zum k2000R senden könnte via SCSI!!! wie bei dem AKAI Z Samplern der fall ist, gibt es da nicht solch ein programm von Kurzweil, weis jemand was davon???
     
  8. ...hm, so direkt fällt mir da nichts ein, mit Sound Diver oder Midi Quest sollte sich aber alles andere steuern lassen, gab zwar noch ein paar unbekanntere Programme, aber kann mich da an nix Dolles erinnern...in Kombination mit WaveLab aber bestimmt eine handelbare Sache...
     
  9. dilettant

    dilettant Tach

    ...schau dir einmal wav2krz an:

    http://home.tiscali.be/blemaire/www/

    Damit kann man .WAVs importieren, auf der Tastatur verteilen, ein .KRZ File generieren, was man dann einfach in den Kurzweil laden kann.
     
  10. heaven

    heaven Tach

    yo dilettant, suuuper, ist echt genau das was ich mir vorgestellt hatte, DANKE!! :P
    nur was bedeuted hier MALE WARE,?? ich soll zu dem downloadcenter eine art postkarte senden die in belgien ist und dabei meine PC und Kurzweil konfiguration beschreiben!!!
    was soll den das werden??!!! :roll:
     

Diese Seite empfehlen