SCSI von 68 polig auf 25 polig - Adapter - Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital" wurde erstellt von Janosch, 16. Februar 2006.

  1. Janosch

    Janosch Tach

    Hallo,
    möchte meinen AKAI CD3000xl mit dem PC verbinden.
    Im Rechner steckt eine ADAPTEC AHA-2940UW SCSI Karte mit 68polig intern + 50polig intern + 68polig extern.
    Der Sampler hat einen 25 poligen Anschluß.
    Wie komme ich jetzt von dem externen 68 poligen Anschluß der SCSI Karte zum 25 poligen Anschluß des Samplers?


    Gruß
    Janosch
     
  2. cleanX

    cleanX Tach

  3. Janosch

    Janosch Tach

    Wie Terminieren

    Danke erst mal für die Hilfe,
    mein nächstes Problem ist wie soll ich das ganze Terminieren?
    Muß ich nicht als letztes immer so einen Abschluss auf den letzten in der Kette stecken?
    Das funzt aber nicht weil die Karte ja nur den einen externen Ausgang hat und der Sampler auch nur eine Buchse.
    Also nirgendwo Platz für einen Terminator.

    Was nu?

    Gruß
    Janosch
     
  4. Summa

    Summa wibbly wobbly timey wimey

    Ich glaub fuer die Adaptec Karte, hab' die hier auch noch irgendwo rumfliegen, kann man die Terminierung im Setup einstellen...
     
  5. cleanX

    cleanX Tach

    schau mal bei reichelt.de
    suchbegriff: AK SCSI 5292
    das müsste doch passen, oder? diese Unmenge an unterschiedlichen Stecker- und Buchsenbauformen bei den ganzen SCSI-Sorten ist wahrlich verwirrend ;o)
     
  6. Janosch

    Janosch Tach

    Jepp, das dürfte passen!

    Danke für die Hilfe!
    Ist bestellt!

    Gruß
    Janosch
     
  7. ...bei der SCSI Karte dürfte das eigentlich kein Problem sein, das funktioniert normalerweise in der Standardeinstellung ohne etwas umzustellen, ob da jetzt intern was terminiert ist oder nicht...keine Ahnung...

    Bei meinem K2000 ist es so, dass intern automatisch ein Terminierungsjumper gesetzt ist, wird also hinter dem Sampler nichts mehr angeschlossen, funktioniert es auch auf Anhieb, hängen weitere Geräte dran, muss man den Jumper rausnehmen...denke dass es bei Deinem Gerät ähnlich sein wird...
     
  8. Janosch

    Janosch Tach

    Terminierung?

    Hab leider in der englischen Anleitung noch nichts passendes zur Einstellung des CD3000xl gefunden.
    Auf dem Adaptec SCSI-Controller kann man wohl irgenwie einen Jumper stecken, aber es ist keiner dabei und ich wüsste auch nicht wo und wofür!

    Muß jetzt erst mal auf das Kabel warten!
    Sobald ich das habe weiß ich mehr!

    Gruß
    Jan
     
  9. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Beim Adaptieren von 16Bit (68pol) auf 8Bit (50/25pol) muss der adapter die oberen 8 Bit terminieren - möglichst aktiv. Hab jetzt nicht nachgeschaut, aber ich hoffe der Reichelt-Adapter tut das...
     
  10. Janosch

    Janosch Tach

    SCSI Jetzt geht´s an´s Eingemachte

    Hallo zusammen,
    mein bestelltes SCSI Kabel ist da und die ADAPTEC AHA2940UW ist im Rechner.
    WINXP hat die Karte gefunden und auch die angeblich passsenden Treiber installiert.
    Im Gerätemanager ist die Karte sichtbar mit zwei Anschlüssen.
    1. AIC 7890 AIC 7890/AIC 7891 Ultra2 SCSI
    2. AIC 7880 PCI Ultra SCSI

    Das Problem ist das der 2. mit einem Ausrufezeichen versehen ist und genau den brauche ich aber wohl für den externen Ausgang zum AKAI.

    Der Treiber für 7880 ist installiert aber ich bekomme den Port nicht zum laufen!

    Ich finde auch keine aktuellen Treiber für WIN XP, gehe also davon aus das der original Windows Treiber funktionieren sollte.

    Kennt sich jemand mit der SCSI Materie aus und kann mir weiterhelfen?

    Gruß
    Janosch
     
  11. marv42dp

    marv42dp bin angekommen

    Re: SCSI Jetzt geht´s an´s Eingemachte

    Steck den Controller mal in einen anderen Slot - solche Probleme kommen gerne von IRQ-Problemen.

    Gruß,
    Hilmar
     
  12. Janosch

    Janosch Tach

    SCSI Karte wird ordnungsgemäß erkannt!!!

    Vielen Dank mal wieder für eure Hilfe :D
    Nachdem ich die Karte in einen anderen PCI Steckplatz gesteckt habe wird sie von WIN XP ordentlich erkannt!

    Gruß
    Janosch
     

Diese Seite empfehlen