Sensel Neuer MPE Controller im Buchla Thunder Stil

pyrolator

|||||
Was den Thunder interessant macht, war nicht unbedingt das Layout, sondern die interne Software, die Melodien, Skalen, Sequenzen, eingegrenzten Zufall und vieles mehr konnte. Das in Max nachzubilden verlangt schon einigen Programmieraufwand. Ich benutze meinen Thunder aus diesem Grund immer noch....
 

Lauflicht

x0x forever
Dennoch hochinteressant, gerade die "modulare" Bauweise mit den Overlays ist sehr clever. Inkl. API zum Anpassen und einer App zur Einstellung einer MIDI-Grundfunktionalität (ggfs. gehen damit schon Sequenzen?).
 

Lauflicht

x0x forever
270 USD mit Buchla Overlay finde ich auch sehr angemessen. Gibts irgendwo einen Test, wie sich der Morph in der Praxis schlägt (Vergleich mit Linnstrument, Roli oder Haken Continuum)? Pressure wird mit 16bit aufgelöst, 2ms Reaktionszeit etc. Gute Specs.

Nachtrag:
Hat eine Batterie. Dank Batterie und Bluetooth sehe ich den Morph als ein super-portables, taktiles Interface für ein iPad. Könnte coole Kombo sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

pyrolator

|||||
Thunder misst:
Velocity, Position (relative & absolute), Pressure (Polyphonic Aftertouch) und Impact (Kombination aus Velocity & Speed).
Wenn der Morph diese Parameter des Thunder tatsächlich nachbildet, ist es in der Tat ein tolles Eingabegerät und für den Preis sowieso.
 

weinglas

Tube-Noise-Maker
aber das Ding funktioniert nur mit Computer?
Wenn ich das ganze richtig verstehe, brauchst Du einen Computer, um das Morph zu programmieren bzw. an seine Oberfläche anzupassen. Wenn das geschehen ist, sollte es aber auch ohne Computer funktionieren. Da kein Midi out vorhanden ist halt nur über USB oder Bluetooth. Ein Akku scheint zur Stromversorgung eingebaut zu sein.
 

xenosapien

unbekannt verzogen
Wahrscheinlich würde das Teil aber auch mit so etwas wie einem expert sleepers FH-2 Modul (oder wie auch immer das andere Modul von endorphin.es heißt) funktionieren.

Ich bin interessiert jedenfalls - und normal würde mir kein reiner USB-Controller mehr ins Haus kommen ^^

Aber die Ansage dass man hier ja evtl. mit versch. Overlays das Teil vom Musik-Controller zu einem Shortcut-Keyboard für Video-Edits machen kann (war ein Beispiel irgendwo), finde ich schon cool.
 

Phil999

|||||||||||
ich habe das Ding seit es lieferbar war (April 2019), und finde es sehr gut. Passt gut mit einem iPad zusammen von der Grösse her und wegen der einfachen Bluetooth Verbindung, ich habe es sehr oft dabei wenn ich unterwegs bin.
 

Phil999

|||||||||||
Zuletzt bearbeitet:


News

Oben