Sequential OB6 Analog Synthesizer (Dave Smith)

nox70

III
Typische Entwicklung beim OB 6, ähnlich beim Prophet 6. Ruhe bewahren, friere Deine Kohle für den OB ein und gibt die nicht für was andere aus und warte ab.
 

nox70

III
nix fuer ungut, aber auf was basiert denn diese aussage die du mantrahaft widerholst ohne eine begruendung zu nennen?

Der Kollege hat Recht, bei einigen DSI Geräten gibt es wellenartige Verkäufe Verläufe :opa: die schon mal bis zu 600- 700 Euro ausmachen. Wer den OB6 quasi irgendwie "immer auf der Liste" hat beobachtet das halt über einen langen Zeitraum. Bei diesem Synth kann es vorkommen, dass er als KB schon mal unterhalb Prophet 6 und nur knapp unter der Desktop Version liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

weasel

||||||||||||||||
Der Kollege hat Recht, bei einigen DSI Geräten gibt es wellenartige Verkäufe die schon mal bis zu 600- 700 Euro ausmachen. Wer den OB6 quasi irgendwie "immer auf der Liste" hat beobachtet das halt über einen langen Zeitraum. Bei diesem Synth kann es vorkommen, dass er als KB schon mal unterhalb Prophet 6 und nur knapp unter der Desktop Version liegt.
das ist ja zumindest schonmal ne etwas laengere antwort als die voellig sinnfreie variante des "kollegen" der einfach nur mit "ich weiss das halt" geantwortet hat. aber auch hier ohne jegliche inhaltliche begruendung. mein vermutung waere ja gewesen das das zu grossen teilen auch mit dem schwankenden dollar-kurs zusammenhaengt weswegen ich ja ganz sachlich nach den vermuteten hintergruenden gefragt habe. meine (unbelegte) vermutung waere ja das zb. der ob-6 preis bei sweetwater deutlich gerningeren schwankungen unterliegt, wenn ueberhaupt.

EDIT: US-Preisschwankungen des ob-6 moduls: +/- 80$
Annotation 2020-07-13 172824.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Nein, die DSI Geräte unterliegen hier in D exorbitanten Schwankungen die nicht mit dem Dollar zu tun haben, eher mit den konkurrierenden Geschäften.

Bax hat öfter mal vorgelegt und andere Läden haben scheinbar automatisiert nachgezogen.
Deshalb finde ich den Tip von @nox70 sehr gut.
Mein OB6 Desktop hat neu 1799€ gekostet, und was hat der OB6 vorher im Preis geschwankt!

Hat er nicht mal 3390€ gekostet?

PS: Sweetwater beobachten bringt da gar nix.
PS II: Die Statistiken von Geizhals und Co stimmen nicht, dort fehlen die günstigsten Angebote.
Ich habe das Gerät fast drei Jahre preislich observiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn man die Corona- Entwicklung in Amerika anschaut, dann glaube ich, dass hier ganze Märkte wegbrechen. Die Frage ist, was das für den Preis in Zukunft bedeutet?
 

nox70

III
Naja, wir sprechen bei Symthesizern ja von einem Produkt, was relativ weit hinten in der Systemrelevanz steht und in diesen Zeiten sind das keine Wertanlagen (wenn überhaupt). Insofern könne man annehmen, dass in dem Fall die Preise sinken, zumindest soweit, dass eine Firma irgendwie noch in der knappen Gewinnzone bleibt um das Ganze am Laufen zu halten. Sowas passiert aber wahrscheinlich nicht sofort sondern mit Zeitverzögerung. Ob es eintrifft ist aber fraglich, gerade beim OB 6 und beim Prophet 6 sind mir die Schwankungen etwas zu extrem, die o. a. Vermutung, dass hier sich die Musikhäuser gegenseitig beeinflussen - z. B. weil Bestände abgebaut werden sollen - würde ich noch als wahrscheinlichsten Grund sehen.
 
 


News

Oben