Sequential Take 5 - Polysynth

Horn
Horn
||||||||||||
Das Video ist ja fürchterlich. Wie der Typ da dilettantisch auf den Tasten rumnudelt. Da ist ja hör ich mir lieber die Factorysequenzen von der Influenzerin an.
Na ja, dessen Job ist halt, schnell was rauszuhauen. Der lebt offenbar davon.

Ich habe meinen auch heute bekommen. Meine Eindrücke wird man in ein paar Monaten im SynMag lesen können. Print-Medien sind langsam, ich hab Zeit :)

Erster Eindruck: Guter Synthesizer im für mich attraktiven Format - hierüber gibt es ja unterschiedliche Meinungen im Forum. Alles sehr durchdacht - man merkt hier die jahrzehntelange Erfahrung des Chef-Entwicklers. Guter Klang - typisch Sequential im Positiven wie Negativen, aber wirklich eine Aussage kann ich erst machen, wenn ich intensiv eigene Sounds erstellt habe.
 
Horn
Horn
||||||||||||
Ich hasse ihn einfach.
Warum? Hass ist m. E. nie ein guter Ratgeber. Ich kenne das Gefühl leider auch - bei Rechtsradikalen kann ich mir einen Anflug von Hass meist nicht verkneifen, aber man sollte sich von diesem Gefühl im eigenen Interesse frei machen ... "Hass" bedeutet nur schlechte "Vibrations" und führt zu nichts. Es schadet dem, der hasst, meist mehr, als dem, der gehasst wird.

... Nur mal so ... Und so what? Er ist bloß jemand, der Synthesizer-Videos macht ... also nichts wirklich Existenzielles. Warum sollte man so jemanden hassen? Weil er nicht so gut Keyboard spielt oder die falschen Sounds präsentiert? Come on ...!
 
Zuletzt bearbeitet:
6Slash9
6Slash9
||||||||
Der schlechteste und einfallloseste synth YouTuber.
Ich hasse ihn einfach.
Was soll denn so ein Begriff wie "hassen" an der Stelle ?

Ich meine, er zeigt etwas, wie qualitativ gut das auch sein mag. Aber hassen ?

Aber viel von dem Synth verstanden hat er meiner Ansicht nach nicht. Woher aber auch, wenn er sagt, dass das sein erster DSI/Sequential ist, denn er kennenlernt.

Übrigens reicht für mich bei 13.40 sein Beispiel zum Vintageknob um zu erkennen, dass er sein Video offensichtlich viel zu schnell und oberflächlich abgedreht hat.
Das Eindrehen vom Vintageknob bei ´nem gehaltenen Flächenakkord ist so ziemlich das unspektakulärste, was diese Funktion ermöglicht !
 
T.O.M.
T.O.M.
||
Ich fand das Video für einen ersten Überblick ok. Den Take 5 finde ich dagegen eher langweilig, das liegt aber nicht an dem Video, sondern am Konzept des Take 5.
 
Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
Das stimmt, von HASS gegen einen Youtube zu reden ist schon sehr derbe und geht mir auch zu weit.. Das muss man nicht...

Recht hast du aber indem du sagst. Bo ist langweilig, ich mag seine reviews gar nicht und ich verstehe bei einige Leuten auch gar nicht, warum die Geräte bekommen... Die meisten labern nur dummes Zeugs und drücken 3 mal auf die Tasten, super...

Da lobe ich mir so ne Leute wie "red means recording", der Typ sieht vieles aus der Musikerschiene und das ist zumindest für mich der richtige Ansatz, auch wenn ich gern damit Sounds schraube und so.. Aber der Typ kann nicht nur reviewen sondern auch gut Musik machen, die NI Maschine+ z.B. hat er schön in die Mangel genommen..

Frank
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
#swissdoc (oder natürlich jeder andere..), ich finde nirgendwo solche Diagramme, könntest Du die vom REV2, Prophet 5/10, Prophet 6, OB6 mal mit anhängen ?
Bitte mit dem Klammeraffen nach mir rufen. Dann bekomme ich auch eine Nachricht. Hier das Diagramm zum alten Prophet 5:

Schematic+block+diagram+colored+OK.jpg


Zu den anderen habe ich auch nichts zu Hand. Ist aber immer dieselbe Sosse in leichten Varianten. Zur Not selber ein Diagramm zeichnen.
 
swissdoc
swissdoc
back on duty
Diese Visualisierung is echt fetzig 🙂
Da hatte damals jemand echt viel Zeit. Die Quelle ist ja das Service Manual. Dann hatte später jemand anderes auch wieder viel Zeit und hat es in Farbe neu gemalt. Man musste damals (tm) das Konzept wohl aufwändig erklären. Heute kennt das ja quasi jedes Kind.
 
reznor
reznor
||||
Eher Beweis dagegen oder...
Nix gegen den summit., aber wenn du gelesen hast was ich geschrieben habe, dann meine ich eher synth Klänge wie die vom xa, xpander, juno6, ob6, Prophet 5 etc.
Der Ki Jimi scheint mir perfekt, liegt aber nicht tausender über meinem limit.
Der summit, bzw peak hat mir in dieser Disziplin nie so gefallen, hat aber schöne Filter.
Den Q ist von sound her auch so ein synth der mich immer noch begeistert, wenn wir von va reden.
 
microbug
microbug
MIDI Inquisator
Eher Beweis dagegen oder...
Ansichtssache.
Nix gegen den summit., aber wenn du gelesen hast was ich geschrieben habe, dann meine ich eher synth Klänge wie die vom xa, xpander, juno6, ob6, Prophet 5 etc.
Hast Du denn einen Summit mal wirklich gespielt und auch selbst dran rumgeschraubt? Der kann die Sounds der Klassiker wirklich gut hinbekommen.

Den Q ist von sound her auch so ein synth der mich immer noch begeistert, wenn wir von va reden.
Ausgerechnet der Q ist nun wirklich weder ein Schönklinger noch Sweetspot Synth. Ich hatte den, und sehr gerne gespielt, nur Sounds dran erstellen machte keinen Spaß, weil man schon wirklich heftig schrauben muß, bis man was wirklich schön klingendes erhält - weswegen ich ihn letztlich dann auch wieder verkauft habe. Der Summit ist genau das Gegenteil.
 
Horn
Horn
||||||||||||
@reznor - Ich kann sehr entfernt nachvollziehen, weshalb man in diesem Thread einen Bezug zum Summit herstellen könnte, da Sequential und Novation ja nun unter einem Dach firmieren. Man könnte dann den Take 5 evtl. mit dem Peak vergleichen ... obwohl das auch weit hergeholt wäre - aber es passt immerhin von der Preisklasse her. Der von mir sehr geschätzte Waldorf Q mitsamt seiner Erben mQ, Blofeld und Largo hat mit alldem nun wirklich gar nichts zu tun. Ist ein 90er-Jahre-VA. Vollkommen andere Baustelle, vollkommen andere Möglichkeiten.
 
dl6bfl
dl6bfl
||
Eine Midi-Impementation Card gibts noch nicht zum Take 5 ?
( was ist an Soundvariation per Midi einspielbar - sende UND empfangsseitig ( außer nat. Pitchbender/Modwheel/Velocity/Aftertouch )
 
E
e-smile-z
......
Hab ihn gestern auf der Superbooth angespielt.
Hier wird nichts neu erfunden, es sind alles vertraute Komponenten aus den Dave Smith Synth Baukasten. Es ist ein spassiger Hands on Synth für den man keine Anleitung braucht. Er ist solide verarbeitet und klingt super.
 
reznor
reznor
||||
Ich weiß nicht wie das auf der super booth läuft, aber eigentlich stellen doch alle ihre Sachen gleichzeitig aus.
Es gibt bis jetzt keine Neuigkeiten zu Sequential.
Ich Frage mich ob der Box nun raus kommt oder nicht.
Ist jemand da?
Weiß jemand was?
Könnte noch was kommen?

Würd mich freuen, wenn jemand was weiß.
 
E
e-smile-z
......
Auf den Sequential Stand haben Sie nur den Pro 3 und den take 5. Gleich daneben ist der focusritestand mit den Sachen von novation und dort liegt noch ein Propheten rack
 
Hi-Tech Music
Hi-Tech Music
|||||||||
Hab ihn gestern auf der Superbooth angespielt.
Hier wird nichts neu erfunden, es sind alles vertraute Komponenten aus den Dave Smith Synth Baukasten. Es ist ein spassiger Hands on Synth für den man keine Anleitung braucht. Er ist solide verarbeitet und klingt super.

Klingt für mich ganz gut!
 
Xenox.AFL
Xenox.AFL
Xenox
Ich weiß nicht wie das auf der super booth läuft, aber eigentlich stellen doch alle ihre Sachen gleichzeitig aus.
Es gibt bis jetzt keine Neuigkeiten zu Sequential.
Naja, in den letzten Jahren hat sich eigentlich heraus kristallisieret das einige Firmen ihre Sachen schon VOR der Superbooth, Musikmesse, Namm oder wie immer auch alles heißt, präsentieren, wahrscheinlich um nicht untergehen...

Der Take 5 wurde eben auch jetzt schon 2 Wochen vor der Superbooth präsentiert, gut finde ich das auch nicht, aus Sicht der Hersteller kann ich das verstehen, so bist wenigstens ein paar Tage im Netz präsent, auf der Messe bist eben einer von vielen News...

Frank
 

Similar threads

 


News

Oben