direkt antworten Signal kommt trotz Mute Mackie CR 1604

V

VUK

..
Hi,

ich habe ein kleines Problem mit meinem Mackie CR 1604.
Wenn an einem Kanal egal an welchem ein Eingangssignal ankommt, ist dies trotz durch Muten des Kanals noch leicht zu hören. Gleiches gilt für die Faderposition wenn diese ganz unten sind.
Hat jemand damit Erfahrung?

Schon mal vielen Dank im Voraus

LG
VUK
 
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Entweder ist ein Mute-Schalter nicht mehr ganz frisch und schaltet nicht mehr komplett stumm, oder es geht was durch die Aux-Wege, wenn sie auf Prefader geschaltet sind.

Beim 1604VLZ machen die Schalter nach Jahren mal Ärger, wenn Staub eingedrungen ist.

Stephen
 
V

VUK

..
Schon mal Danke für die schnelle Antwort.
Also das Problem liegt bei allen Schaltern vor. Ich kenne mich von der technischen Seite auch nicht so gut aus. Hab das Pult heute mal aufgemacht und es war ganz schön korrodiert an den Kontakten. Hab diese alle mal gereinigt aber ist nicht besser und auch nicht schlechter geworden. 65238-18c1a5b43b6a3da640836d69c0bdca45.jpg
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
ich glaub die früheren Serien bei Mackie waren einfach so. Hatte damals auch ein 1604 VLZ... das hat mich wahninnig gemacht... bin dann zu AH gewechselt und für immer geblieben.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: VUK
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Das 1604VLZ ist total still, wenn gemutet -- wenn da was durchkommt, dann ist in der Regel der Mute-Schalter nicht mehr in Ordnung (oder irgendein anderer Schalter).

Das Ur-1604 habe ich noch nie besessen.

Stephen
 
verstaerker

verstaerker

|||||||||||||
Das 1604VLZ ist total still, wenn gemutet -- wenn da was durchkommt, dann ist in der Regel der Mute-Schalter nicht mehr in Ordnung (oder irgendein anderer Schalter).

Das Ur-1604 habe ich noch nie besessen.

Stephen
ich hatte auch geglaubt das mein gebrauchtes ne Macke hat und hab n neueres Model gekauft. Ich meine VLZ2. Laute Signale konnte man immer noch dezent durchhören. Außerdem unwahrscheinlich das alle 16 Mute Schalter die selbe Macke haben oder?
 
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Ich kenne das VLZ-Pro und spätere nicht, ich bin immer beim Ur-VLZ geblieben, aus amerikanischer Produktion. Mit denen hatte ich -- bis auf die bekannten Probleme mit Schaltern und Flachbandkabeln -- nie großartige Schwierigkeiten.

Ach ja @VUK: Die Flachbandkabelverbinder sind bei Mackies eine Achillesferse -- wenn Du den Mixer schon auf hast, zieh mal die Multipin-Stecker auseinander, reinige sie und steck sie wieder zusammen, das könnte auch schon helfen.

Stephen
 
fanwander

fanwander

*****
Wenn an einem Kanal egal an welchem ein Eingangssignal ankommt, ist dies trotz durch Muten des Kanals noch leicht zu hören. Gleiches gilt für die Faderposition wenn diese ganz unten sind.
Hat jemand damit Erfahrung?
Wenn ich das Foto von der Platine sehe, dann wundert das nicht. Neue Platinenlayouts haben überalle dicke fette Ground-Flächen und zwischen Audio-führenden Leiterbahnen auch nochmal trennende Ground-Lines. Davon ist bei dem Platinenlayout nichts zu sehen.
 
Miks

Miks

Och nöö - laß' ma'...
Ich habe mal einige Lötstellen markiert, denen ich persönlich, zumindest dem Bild nach zu urteilen, nicht über den Weg trauen würde. Sieht stellenweise aus, als wären dort 'Hairline Cracks' (Haarrisse). Könnte aber auch täuschen... nachlöten kann nicht schaden (wenn vernünftig gemacht)...
65268-6a3a5b66d8baf6d156c08a90aa1b3643.jpg
 
ppg360

ppg360

fummdich-fummdich-ratata
Ich würde auch als Erstes diesen Belag entfernen, denn womöglich leitet der auch irgendwie ein bißchen oder sorgt zumindest für Übersprechen.

Isopropylalkohol, Lederstäbchen, Q-Tips frei und los...

Stephen
 
fanwander

fanwander

*****
Der Belag ist harmlos.
Haarrisse darf man nachlöten, sie haben aber nix mit dem Übersprechen zu tun (keine Groundverbindungen)
 
ID_nrebs

ID_nrebs

|||
Der Belag schaut nach Flussmittelrückstand vom Wellenlöten aus. Kann man wenn man möchte mit zB. Isopropanol und einer Bürste entfernen. Ich komme aus der Messtechnik und da führt sowas zB. gerne mal zu Problemen... Die Haarisse sollte man nachlöten aber da wird nicht das Problem liegen. Da das bei allen Kanälen ist, lassen sich die Mute Taster ausschließen. Wäre ein großer Zufall wenn die alle “gleich schlecht” wären.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

VUK

..
Erstmal vielen dank für die Infos. Ich habe all diese Stellen sauber gemacht jetzt ist es deutlich besser. Man hört nahezu kein Signal mehr wenn gemutet ist. Ein bisschen ist immer noch da aber das stört nicht weiter.

Liebe Grüße
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben