Sound vom iPhone in den Modular?

abbuda

Transistor
Ich hab da mal ne Frage: kann ich vom iPhone mit einem Stereo-Klinkenkabel direkt in den Modular rein ( Monobuchse)? Oder zerschiesse ich mir da was? :oops:
Ich konnte trotz intensiver Suche die Antwort im Forum nicht finden. Ich bin in Sachen Schaltungstechnik eher unterbelichtet und wäre froh um eine Antwort. :nihao:
 

abbuda

Transistor
Direkt in irgend ein Modul rein: Filter, Phonogene, Federhall, etc. Oder als Modulator direkt in einen VCO zum Beispiel.
 

Cyborg

*****
Die Ausgangsspannung von Smartphones, iPods und Co dürfte für ein Modularsystem zu gering sein, von der Fehlanpassung mal ganz abgesehen.
Es besteht keine Gefahr, dass Du Dir ein Modul beschädigst, wenn Du allerdings einen Fehler machst und das Kabel vom iPhone in einen Ausgang eines Moduls steckst und dann vielleicht 10Vpp ins iPhone jagst.. da würde ich nicht so sicher sein, das das ohne Schäden abgeht. (Also aufpassen)
Schließe den Ausgang des iPhones einfach über einen Verstärker ans System an. Dazu gibt es sowas wie "Instrumenen-Interfaces" oder "Signal-Prozessoren" damit man es verstärken kann.
 

abbuda

Transistor
Besten Dank für eure Hilfe :supi: :nihao:
Ich werde dann mal den Eingang des A-119 External Input / Envelope Follower nehmen, das Modul hat ja einen Vorverstärker für externe Signale. Ich war nur unsicher ob ich da mit einem Stereojack rein darf ohne das Modul zu Schrotten...
 

Cyborg

*****
abbuda schrieb:
Besten Dank für eure Hilfe :supi: :nihao:
Ich werde dann mal den Eingang des A-119 External Input / Envelope Follower nehmen, das Modul hat ja einen Vorverstärker für externe Signale. Ich war nur unsicher ob ich da mit einem Stereojack rein darf ohne das Modul zu Schrotten...
schon klar.. Das Modul hat wahrscheinlich nur MONO-Buchsen und da kommt dann nur 1 Kanal an, der andere könnte sogar kurzgeschlossen werden. Am besten bastelst Du Dir ein Kabel das auf der einen Seite einen Stereo_Stecker hat, auf der anderen Seite nur einen für Mono. Die beiden "heißen" Adern kannst Du dann zusammen auf den Spitzenkontakt löten. (da wird dann aus Stereo gleich Mono gemacht. Ganz luxoriös wäre ein Adapter mit einer Stereo-Buchse und einem Umschalter bei dem man wahlweise den linken ODER den rechten Kanal auswählen, oder beide zusammenschalten kann (zu Mono)
 

abbuda

Transistor
Cyborg schrieb:
abbuda schrieb:
Besten Dank für eure Hilfe :supi: :nihao:
Ich werde dann mal den Eingang des A-119 External Input / Envelope Follower nehmen, das Modul hat ja einen Vorverstärker für externe Signale. Ich war nur unsicher ob ich da mit einem Stereojack rein darf ohne das Modul zu Schrotten...
schon klar.. Das Modul hat wahrscheinlich nur MONO-Buchsen und da kommt dann nur 1 Kanal an, der andere könnte sogar kurzgeschlossen werden. Am besten bastelst Du Dir ein Kabel das auf der einen Seite einen Stereo_Stecker hat, auf der anderen Seite nur einen für Mono. Die beiden "heißen" Adern kannst Du dann zusammen auf den Spitzenkontakt löten. (da wird dann aus Stereo gleich Mono gemacht. Ganz luxoriös wäre ein Adapter mit einer Stereo-Buchse und einem Umschalter bei dem man wahlweise den linken ODER den rechten Kanal auswählen, oder beide zusammenschalten kann (zu Mono)
Das ist eine prima Idee, ich danke dir :adore: ich hab da noch eine kleine Blindplatte im Rack,
da werd ich die Buchsen und den Schalter reinmachen ;-)
 

Cyborg

*****
abbuda schrieb:
Das ist eine prima Idee, ich danke dir :adore: ich hab da noch eine kleine Blindplatte im Rack,
da werd ich die Buchsen und den Schalter reinmachen ;-)
Das ist ja noch besser! Dann würde ich Dir empfehlen, eine Stereo-Eingangsbuchse einzubauen und 2 Mono-Ausgänge. Mit einem einfachen Schalter (1xein) kannst Du die Buchsen verbinden und hast dann 2 MONO-Ausgänge oder Du hast jeden Kanal separat. Das ist einfacher als einen 3-Wegschalter zu benutzen.
Viel Erfolg
 


News

Oben