Spectralis 2.0

K

kobayashi

..
Matt van K schrieb:
Der Specki wird noch produziert und im Laden angeboten und wird mit 50% Wertverlust auf dem Gebrauchtmarkt gehandelt....

für 950euro? das will ich sehen, ich suche nämlich seid geraumer zeit nach einem spectralis.
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
na dann mein gelber freund, suchste nicht ernsthaft genug.
ebay italien vor ein paar tagen 650 euro.
dann waren damals vor nem jahr ein paar wirklich zu billige im speckie forum für 850 euro.
 
K

kobayashi

..
übrigends finde ich gut was jörg da gerade macht!

ein spectralis v2 war schon das was ich mir damalig wünschte bevor ich meinen wegen diverser gründe abgab.

würde mir nur wünschen das das neue modell generell etwas flacher wird von den ausmaßen her. ich bin viel mit dem specki rumgereist, hab viele gigs damit gespielt, mich hat immer das relativ hohe gehäuse gestört.

ist jetzt sicher nix weltbewegendes, war auch keiner der gründe weshalb ich ihn weggegeben hatte, trotzdem finde ich gerade ein etwas flacheres gehäuse sehr wichtig wenn man viel damit auf reisen ist. in dem unterteil steckt doch eh blos das dicke fette netzteil......sowas gibts auch in kleiner.

an manchen stellen (zb unterm display) wären auch gerasterte encoder sinnvoller gegenüber den jetzt verbauten. wenn man live nur son chilliges gedudel spielt, keine richtige clubmusik mag das ja noch gehen, aber bei 130bpm und beim anheizen der crowd sind präzise arbeitende encoder wichtig. da eben machen gerasterte mehr sinn.

ich würde live gerne wieder nen specki mitnehmen, nur bin ich momentan mit der kombi MD UW, MM, Rozzbox sowas von perfekt bedient......wobei ich gerne wieder früher oder später monomachine gegen specki ersetzen werde......clocksendefähigkeit vorrausgesetzt!


ok....stellenweise OT, aber mein senf. ganz allein meiner - beruhend auf echten erfahrungswerten :D
 
K

kobayashi

..
dest4b schrieb:
na dann mein gelber freund, suchste nicht ernsthaft genug.
ebay italien vor ein paar tagen 650 euro.
dann waren damals vor nem jahr ein paar wirklich zu billige im speckie forum für 850 euro.
nich echt, oder? davon abgesehn kauf ich in italien nix mehr über ebay, da haste meistens irgendwelche rumänenabzockerbanden am wickel. brauch ich nimmer!

irgendwie wollten die forumler hier immer mal um die <1450,- das fand ich n bissi dummdreist, 1300,- ist so das maximum was ich ausgeben werde/will, dafür musser schon neuwertig sein und sollte min. eine 128mb karte dabei haben.

für meinen hatte ich im neuzustand vor 2 jahren 1350,- bezahlt. zu der zeit war das ein fairer preis.
 
StefanH

StefanH

.
Matt van K schrieb:
Joar,
Hab selber keinen Specki mehr,Hat auch nix mit dem Update zu tun aber es gibt Leute die kratzen ihr letztes Geld für so eine Maschine zusammen und werden dann derart verarscht.Sowas kann man nicht auf Dauer dulden und bevor das hier zur Mode wird lass ich doch mal meine Bedenken da :?
...du hast also keinen Spectralis? Was bewegt Weshalb regst Du Dich dann so auf? Das erweckt den Eindruck das Du nur stänkern willst und die Besitzer dieses tollen Instrumentes zu Protesten anstiften willst. Also was soll das?

Informationen weiter zu geben sind eine nette Sache, dabei sollte man aber sachlich bleiben.

Also sei froh das Du keinen Spectralis besitzt und ....,

lg,
S.
 
A

Anonymous

Guest
Matt van K schrieb:
Joar,
Hab selber keinen Specki mehr,Hat auch nix mit dem Update zu tun aber es gibt Leute die kratzen ihr letztes Geld für so eine Maschine zusammen und werden dann derart verarscht.Sowas kann man nicht auf Dauer dulden und bevor das hier zur Mode wird lass ich doch mal meine Bedenken da :?

Wieso verarschen? Die Leutz können doch ihre Specki upgraden, bzw. das neue OS läuft dann auch mit dem alten Specki.

Naja, aber solche Diskussionen kennt man ja auch schon vom Moog Forum...Stichwort LP Tribute Edition vs. Stage Ed.
 
A

Anonymous

Guest
Nochmal von vorn....

2 mal das Update mit Releasedatum(Monat) angekündigt.
2 mal den Termin verstreichen lassen und nu wieder .,,Ich schaff es nicht´´

Anfang des Jahres stand sogar im Katalog von Just Music,,Jetzt mit V.1.0 .Das ist dann schon ziemlich dreist und der eine oder andere kann da in ne böse Falle laufen.
Wenn ich sowas lese denk ich da sofort ,,Aha hier wird auch Softwaretechnisch Produktpflege betrieben und die Sache weiterentwickelt.Gut für mich also schlage ich zu.....

In meinen Augen ist das nur noch unglaubwürdig und es kann nicht sein das manche denken ,,ach naja wieder nicht dran gehalten aber egal´´

Ich frag mich warum der Herr Schaf da überhaupt solche Ankündigungen macht wenn er noch nicht einmal realistische Vorstellungen hat.

Versteht mich nicht falsch es geht mit hier lediglich darum das wenn man etwas ankündigt man sich auch daran hält sonst ist irgendwie alles für´n Arsch.
 
A

Anonymous

Guest
Matt van K schrieb:
2 mal das Update mit Releasedatum(Monat) angekündigt.
2 mal den Termin verstreichen lassen und nu wieder .,,Ich schaff es nicht´´
Ja und? Das ist völlig normal in der SW-Branche, siehe Microsoft und Konsorten.
Du bist sicherlich der Software-King, der alle Projekte auf den Punkt abschliesst und gleichzeitig das Marketing und Public Relations voll im Griff hat.
Na, dann muss ich mich ja nicht wundern. :P
Ich freu mich jedenfalls auf den neuen Speckie als potentieller Käufer.

PS: Bist Du mit Anna Lyse the nikolausi verwandt?
 
A

Anonymous

Guest
Matt van K schrieb:
Nochmal von vorn....
ich würd mal den dieler wechseln,ich glaub der verkauft dir vergammeltes cola.. 8)

anscheissmodus :OFF



im übrigen: planen heisst ändern. wenn alles immer glatt gehen würde,wären wir alle schon längst rockstars... :P
 
A

Anonymous

Guest
Matt van K schrieb:
Versteht mich nicht falsch es geht mit hier lediglich darum das wenn man etwas ankündigt man sich auch daran hält sonst ist irgendwie alles für´n Arsch.
Ich kann deinen Groll verstehen. Allerding hat Jörg in seinem Forum auch immer klar Stellung bezogen warum es zu Verschiebungen kam und dergleichen. Im Gegensatz zu anderen Herstellern war er damit sehr offen, was wie man sieht natürlich auch zu Unmut führen kann. Mich ärgert es z.B. auch, das Clavia kein OS Patch für den NL3 mehr nachgeliefert hat, was einige doofe Bugs behebt und so. Allerdings etwas dran ändern kann ich auch nicht.

So wie ich das ganze von außen beobachte, ist Jörg mit Herzblut bei der Sache und mehr Techniker als Geschäftsmann, was natürlich u.U. Probleme bereiten kann.

Du hast sehr viel Geld für den Specci bezahlt und möchtest die versprochenen Features auch haben. Auf der anderen Seite hat Jörg aber auch eine geschäftliche Gesamtsituation, in der er sich um seine Existenz kümmern muß. Dazu kommen dann ungünstige Umstände etc.pp. und schon verspätet sich ein Update.

Die Entscheidung das OS von einem externen Programmierer schreiben zu lassen und es nicht als Open Source der Spectralis Gemeinde zur Verfügung zu stellen, trägt sicherlich auch mit dazu bei.

Wie auch immer. Die Fakten sind bekannt, wer sich über den Specci informiert, wird diese auch mit bekommen. Und jeder kann dann wohl selbst entscheiden ob er einen kaufen möchte und mit den Problemen leben kann oder nicht.
 
F

FlouXooom

..
Boah Leute, versucht doch mal halbwegs vernünftig miteinander umzugehen. Sind hier doch kein Grundschul-Forum oder sonst was.

Mal abwarten was Jörg zum neuen Spectralis-Model noch alles bekannt geben wird in den nächsten Wochen.
Er hat übrigens vor kurzem ein Statement zum aktuellen Stand der Firmware 1.0 gegeben und diese Art von Kommunikation finde ich auch sehr wichtig und lobenswert. Dass die Version 1.0 bald rauskommen muss, weiß er selbst am besten da dies ständig MIttelpunkt der Kritik ist. Und ich bin mir sicher, dass er das auch durchzieht und das Update bald herauskommen wird. Alles andere wäre eine Katastrophe für alle Specki-Besitzer und natürlich auch für den Ruf der Firma.

Es bringt aber nichts, ständig über die gleichen Dinge zu meckern. Dass die Firmware-Politik ziemlich unglücklich abgelaufen ist, wissen sowohl Jörg als auch alle Specki-Besitzer. Das muss man ja nicht jedes mal aufs Neue aufrollen. Wichtig ist nur, dass das Update bald kommt und man nicht nächsten Sommer immer noch darauf wartet.
 
A

Anonymous

Guest
@Nanotone

Lösch das lieber sonst kommen hier nur noch mehr blöde Sprüche und das hast du ja auch net nötig;-)
Ich denke der Monokit hat das ganze zum Schluss für beide Seiten gut genug wenn auch mit vielen Fragezeichen erläutert
Auch wenn ich hier in diesem Fred kaum vernünftigen Antworten dafür blöde Anmachen :roll: bekommen hab lassen wir das ganze hier so stehen.
Fragen sind noch offen und die werden wohl erst beantwortet sein wenn auch was handfestes zum Vorschein kommt.Eher schenk ich Jörg Schaf keinen Glauben mehr.
 
A

Anonymous

Guest
Matt van K schrieb:
Fragen sind noch offen und die werden wohl erst beantwortet sein wenn auch was handfestes zum Vorschein kommt.Eher schenk ich Jörg Schaf keinen Glauben mehr.
Was dein gutes Recht ist.
 
nanotone

nanotone

..
Matt van K schrieb:
@Nanotone

Lösch das lieber sonst kommen hier nur noch mehr blöde Sprüche und das hast du ja auch net nötig;-)...
Das ist mir aber gerade mal egal. Mir geht es hier um die Art der Diskussionskultur: Wenn jemand eine Meinung vertritt, welche nicht der eigenen entspricht, so kann man mit Argumenten "dagegen gegen". Aber bitte nicht mit so dümmlichen Sprüchen wie "doctor-retro".
 
A

Anonymous

Guest
nanotone schrieb:
Mir geht es hier um die Art der Diskussionskultur
Also ich bin nicht derjenige, der hier mit Finger im Ar... angefangen hat.

Aber nun mal ruhiger:
Wie hatte, glaube ich, mal ein weiser Synth-Kenner ungefähr geschrieben:
"Hofft nicht auf die Zukunft. Prüft, ob die Maschine das leistet, was ihr wollt und kauft dann." Wenn sie das aktuell nicht liefert, kauft man eben nicht.

Also was ist hier das Problem? Dass noch keine Version 1 am Gerät klebt? Ist die aktuell verkaufte Version unbenutzbar oder völlig unbrauchbar zum Musikproduzieren? Also ich kenne mehrere Leute, die absolut professionelle Musik damit machen.
Ich glaube, dass ganze Problem, das es auch woanders gibt, hängt mit der Update-Fähigkeit der SW zusammen. Das erzeugt eine Erwartungshaltung, die leider nur zu leicht enttäuscht werden kann.
Und dann wird sich über Wertverlust unterhalten. Wertverlust ist nur ein Thema beim Verkauf. Kauft man eine Sache mit dem Impetus sie wieder zu verkaufen? Dann muss man sich aber auch darüber klar sein, dass man immer Wertverlust hat. Wie stark der ist, hängt immer von äusseren und nicht vorhersagbaren Faktoren ab. Das ist eben Marktgeschehen.
Der Fall TB303 z.B. hat leider auch hier eine falsche allg. Erwartung verbreitet.

Ich verstehe, wie ich schon schrieb, nicht, was Matt sagen will. Auf der einen Seite sagt er, dass er eigentlich ganz zufrieden mit dem Sp. war, aber anderseits läßt er übelste Beschimpfungen los, obwohl er keinen Sp. mehr hat. Und dann das ganze mit Moral und Anwalt für die unterdrückten User. Also das fordert meine Sprüchesammlung schon heraus ;-)
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
Ihr seit mir n paar Meckerziegen.
Ich auf jeden fasll freu mich aufn Feierabend. Denn dann kann ich wieder mit meim Speckie spielen .. Und das mach ich schon seit vielen jahren
und es macht mir immer noch spass und begeistert. Habe gerade gestern wieder mit hilfe von LP und Hülkurve eine noch assigere Basedrum gebastelt ( im Drumsynth ) als je erlebt.

Habt euch lieb und dreht an den Knöbben falls ihr welche habt ;-)

oder eben an alle anderen die ein problem mit dem speckie haben kauft euch doch ne Electribe wenn ihr mit dem Potential nicht klar kommt..
hrhrh die iss auch einfacher zu bedienen ;-) jipie

nur meckern hilft nix .. anpacken und was arbeiten !
Wie in der echten Welt.
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
doctor-retro schrieb:
Dann muss man sich aber auch darüber klar sein, dass man immer Wertverlust hat.
Nicht so bei Gitarren! Kauft Gitarren! Da ist eher eine Wertsteigerung zu erwarten. :lol:
 
offebaescher

offebaescher

neu hier
seit wann ist es denn hier möglich das Wort "Gitarren" zu schreiben ?
oh ... Gitarre ... du ewige freude.

bitte updaten Gitarren = Katzendärme

nicht ärgern lassen iss jedes mal das selbe hier. Flame Flame.
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
Macht was ihr wollt, bei mir bleibt Gitarre auch im Singular Gitarre. :lol:


EDIT:

Wenn das kein Grund wäre:







 
elektra

elektra

..
Michael Burman schrieb:
doctor-retro schrieb:
Dann muss man sich aber auch darüber klar sein, dass man immer Wertverlust hat.
Nicht so bei Gitarren! Kauft Gitarren! Da ist eher eine Wertsteigerung zu erwarten. :lol:
richtig!

1997: eine gebrauchte Ibanez RG550 in häßlich-metallic-lila für 80,-DM bei KeyboardsAuktion ersteigert

2007: ging bei ibäh für 350,-EUR weg...
...und zwar in der hauptsache wegen diesem schildchen hier:
"MADE IN JAPAN"

:shock:

EDIT:

sehr edel... und so viele schalter und knöppe... *pfeif*
 
A

Anonymous

Guest
das ist ne bc rich form ,die seinerzeit jeff hangman(!) von slayer gespielt hat.bzw damit die gitarren schmiede bc rich weltberühmt gemacht hat. und diesen body. name fällt mir jetzt nicht ein..

waren wir früher als teenys alle ganz heiss drauf ,auf bc rich.
irgendwann kam der telecaster hype.
dann alles weg,und nen ms 20 ;-)
 
Michael Burman

Michael Burman

⌘⌘⌘⌘⌘
ah ja... hier eine 2x multimode version, für akkorde im oberen manual (12-stimmig) und melodie im unteren (6-stimmig):



;-)
 
A

Anonymous

Guest
Michael Burman schrieb:
ah ja... hier eine 2x multimode version, für akkorde im oberen manual (12-stimmig) und melodie im unteren (6-stimmig):
Das hast du falsch verstanden. Beide Manuale sind 6-stimmig, nur hat das obere 2 FCS (Finger Controlled Strings) je Stimme.
 
 


Neueste Beiträge

News

Oben