Studio Monitore entkopplung?

Dieses Thema im Forum "Studio" wurde erstellt von Shaker1, 27. November 2014.

  1. Shaker1

    Shaker1 Tach

    hallo
    kurze Frage .. ich habe meine beiden Monitore auf einem holzbrett mit 1 meterabstand gestellt (kopfhöhe)
    hatte gestern besuch von nem Freund der meinte das wäre schlecht und man sollte wegen bassfrequenzen
    die Monitore auf Gummi, (Kautschuk) und Granit oder Marmor stellen..
    kann das jemand bestätigen? habe auch im internet was von Tennisbälle etc gelesen.,
     
  2. psicolor

    psicolor Busfahrer und Bademeister

    Ich hatte mit meinen Monitoren am Anfang auch mehr Probleme als Freude....
    Eine der vielen kleinen Stümpermaßnahmen, die mir geholfen haben, war die Monitore auf einen großen Stapel alter Zeitschriften zu stellen.
     
  3. khz

    khz D@AU ~/Orwell # ./.cris/pr.run

    Halbierten Squasch-Bällen / Tennisbälle.
    Die aufgeschnittene Seite nach oben.
     
  4. Hast Du denn probleme mit den bassfrequenzen?

    Das mit der Entkoppelung macht man eigentlich nur wenn die Boxen auf dem Boden stehen. Auf einem Brett, das an der Wand montiert ist, oder ist das ziemlich sinnfrei.
     
  5. Shaker1

    Shaker1 Tach

  6. Shaker1

    Shaker1 Tach

  7. Michael Burman

    Michael Burman ★★★★★★★★★

    Es geht hier um die Übertragung von Schwingungen. Wenn Boxen direkt ohne Entkopplung auf einem Brett stehen, und das Brett mehr oder weniger frei schwingen kann, dann wird das Brett halt mitschwingen und wird ein Bestandteil des Wiedergabesystems. In welchem Maß das den wahrgenommenen Klang tatsächlich beeinflusst, kommt halt darauf an. Wenn man aber z.B. das Ohr auf das Brett auflegt, wird man das Mitschwingen hören. Und da werden tatsächlich Schwingungen im Bass-Bereich hervorgehoben, weil hohe Frequenzen die Box schneller über die Luft verlassen.

    Um Boxen von Holzbrettern, Tischen, Holzkisten, sonstigen Möbelstücken etc. zu entkoppeln, werden spezielle Schaumstoffunterlagen angeboten, z.B.: https://www.thomann.de/de/search_dir.html?sw=iso-pad
     
  8. darsho

    darsho verkanntes Genie

    Ich hab fünf Lagen einer kleingeschnittenen Yogamatte unter den Boxen.
     
  9. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    meine monitore stehen auch auf dem tisch. ich habe jeweils zwei massive ziegelsteine und eine halbe knieunterlage drunter. die mauersteine bringen die nötige höhe bei guter masse und die knieunterlage entkoppelt. den spaß gabs im baumarkt für unter 10,- eur zusammen...
     
  10. theorist

    theorist Tach

    Zum testen ob da etwas resoniert würde ich mal einen ziemlich lauten und sehr langsamen Sinus-Sweep machen, damit solltest du dann hören, ob irgendetwas mitschwingt oder nicht. Resonieren kann alles mögliche, wenn man es nicht entkoppelt.

    Der Vorteil von Ständern ist vor allem die Platzierung auf der richtigen Höhe, im richtigen Winkel. Vorgefertigte Studiomöbel sind nicht Massarbeit und passen nicht 100 % auf deine Körpermasse. Dementsprechend wird auch der Abstrahlwinkel nicht passen. Im schlimmsten Fall reflektiert das Möbel auch noch. Das ist eigentlich der Hauptgrund, weshalb man Ständer verwendet. Ich hab in meinem Studio alles ziemlich pingelig eingerichtet und hatte, als ich meinen alten Tisch reingestellt habe, 10 db Unterschied im Frequenzgang, nur mal so als Beispiel..
     
  11. lowcust

    lowcust bin angekommen

    IsoAcoustics hab ich hier unterm Sub und meinen Monitoren die wegen Umzug meines Studios auf der Arbeitsfläche ihren platz finden mussten.
    Also ich könnte nicht mehr ohne die dinger.

    http://www.isoacoustics.com/
     
  12. ARNTE

    ARNTE Ureinwohner

    hui, klingt ja ganz geil. aber 159,- eur??? :waaas:
     
  13. lowcust

    lowcust bin angekommen

    mit den worten von Alpezin: Es ist teuer aber es wirkt. :D
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    nimm 4 Größer Schrauben, schleife sie an spitzt und stelle sie, wie ein Kegel drunter, fertsch...wegen mir noch ne kleine metallplatte drauf oder eben drunter, damit nix zerkratzt, an der spitze, wegen der spitze ;-)
     
  15. Steven Hachel

    Steven Hachel bin angekommen

    Also ich nutze die Stative von Iso Acoustics und bin echt zufrieden damit und mein Nachbar ebenso.

    viele Grüße
    Steven
     

Diese Seite empfehlen