suche 303 clone

Dieses Thema im Forum "Analog" wurde erstellt von knob twiddler, 15. Februar 2008.

  1. Ich brauche rat.
    Ich will mir einen Tb303 clown zulegen und
    frage euch ausm Forum welcher da besonders
    knackig rüberkommt.Mir ist aufgefallen das der
    mb33 selten geworden ist.Es gab hier mal einen
    thread über 303 clones wo sich auch Leute zu Wort
    meldeten die guten plan von diesen dingern hatten.Leider
    habe ich diesen thread nicht mehr gefunden.
    Es muß da irgendsoein maschienchen geben das ziemlich
    geil sein soll(fast wie die 303)
     
  2. kobayashi

    kobayashi bin angekommen

    ich kann dir ne ml303 v4 anbieten. hat nen eingebauten sequencer der einfach zu programmieren ist -. auch in realtime - und man kann sie einfach als expander - über externen sequencer ansteuern ohne den internen zu benutzen.

    sind auch ein paar mods eingebaut, genaueres kann ich dir per pm sagen.


    grüsse!
     
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Check doch mal die Future Retro Revolution ab. Die ist ziemlich cool, soweit ich weiß und der Kreisförmige Sequencer hat auch was. Hier noch ein Video, bei dem die Revolution im direkten Vergleich zur 303 demonstriert wird.


    http://www.youtube.com/watch?v=SkALw4qZbRE
     
  4. Zumindest die x0xb0x kann man noch neu kaufen und verspricht sehr original zu sein,
    Aber wie ueblich, erhebliche Lieferschwierigkeiten. -> Warteliste

    http://ladyada.net/make/x0xb0x/

    Ich bin ja auch so einer von den Ahnungslossen, aber die behaupten von sich aus zumindest das sie das original moeglichst exakt kopiert haben.
    Und so viele clones die man sich einfach kaufen kann habe ich noch nicht gesehen. Mag sein das das eine Wahrnemungsschwaeche meinersets ist. :)
     
  5. denbug

    denbug Tach

    Folgende Geräte habe ich besessen/besitze ich, kann also was drüber sagen:

    MAM MB33 (identisch Freebass33):
    +klingt sehr gut nach 303, besser als sein Nachfolger
    +sehr günstig zu bekommen
    -empfängt leider kein Midi ausser NoteOn/Off.

    MAM MB33 Mk2:
    +klingt ok
    +sendet und empfängt alle Regler über Midi

    Future Retro 777:
    +Soundmässig ok, bietet aber weit mehr Features als eine 303
    +der eingebaute (Mobius-)Sequenzer ist super
    -recht teuer

    Transistorbass3: MEIN TIP!
    +vom Sound der knackigste
    +mischt man den zweiten Oszilator hinzu, wirds richtig brutal
    -wenig Midi, empfängt aber immerhin Modulation und Velocity

    Ausser Konkurrenz erwähne ich noch die Novation BassStation:
    +MiniKeyboard
    +Plastiksounds, ideal für PsyTrance-Kram
    +günstig
    +sendet empfängt imo auch die Reglerdaten
    -kein wirklicher 303-Sound

    Abschliessend muss ich aber doch sagen, dass keins dieser Geräte wie eine echte 303 klingt. Es fehlt irgendwie das Organische. Sollen die Sounds unverzerrte, weiche, bubblige Acidsounds sein, würde ich für den Anfang einen MB33 nehmen, für härtere Sachen eine TB3, fürs Live-Sequenzen eine 777 oder Acidlabs (hatte leider noch keine). Oder nen Laptop und Rebirth.
     
  6. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    +1

    für x0xb0x.

    Klingt für mich am authentischsten. Muss man nur selbst zusammenbauen, ist aber alles super dokumentiert. Super Sequencer, insbesondere für Anfänger viel leichter zu bedienen. Die Warteliste in 2006 waren nur ein paar Monate - also soo lange dauert das auch nicht.
     
  7. MiguRoots

    MiguRoots Tach

    Ich habe die Will Systems MAB-303, ein eher seltener TB303-Clone, gelegentlich aber in der E-Bucht zu finden.

    + guter Sound
    + ausser Sägezahn und Rechteck noch eine schmale Pulswelle
    + LFO
    + Cutoff, Accent, Glide über MIDI steuerbar
    + recht günstig
    - kein Sequencer
    - MIDI Implementierung nicht optimal (Resonance, Env Mod, Decay nicht steuerbar)
    - je nach Einstellung leichtes "Knacksen" bei legato gespielten Tönen

    Gruss
    Migu
     
  8. Lauflicht

    Lauflicht x0x forever

    Ach ja, vor ein paar Tagen bei Matrixsynth gepostet und aus aktuellem Anlass nun auch hier gut aufgehoben:

    http://www.youtube.com/watch?v=K-63aCiPvfw

    und folgende Videos.

    Ich krieg dabei feuchte Augen und lach mich gleichzeitig schlapp. Diese Finnen sind cool, Sähkö halt!. P.
     
  9. Unterton

    Unterton Tach

    ml-303,x0xb0x+transistorbass 3 sind stammen vom orginal.
    der rest sind bass synthesizer wie ms-404 und moog taurus.
     
  10. Tonerzeuger

    Tonerzeuger bin angekommen

    Der Studio Electronics ATC-X Quad Filter System enthält auch ein TB-303-Filter. Als reiner 303-Clone ist das Teil wohl etwas überdimensioniert und auch nicht billig. Dafür hat er zwei VCOs, drei Hüllkurven, Moog- SEM- 303- und ARP Filter und einen (wie ich finde) hervorragenden Grundsound - aber keinen Sequencer. Wollte es nur erwähnt haben und etwas Werbung für meinen Synth machen, grins...
     
  11. Wesyndiv

    Wesyndiv Tach

  12. CO2

    CO2 bin angekommen

    ML-303 ab v.4, besser v.5 oder v.6 (die high-end-ml :) )
     
  13. more house

    more house Tach

    kauf dir ne acidlab v2
    preis leistung 1a
    www.acidlab.de


    ml und xoxbox sind diy projekte, wenn du keinen bock hast zu loeten dann kommt nur ne acidlab oder irgend eine ohne internen sequenzer in frage

    ...aber achtung die acidlab kann nicht per externem sequenzer angesteuert werden
    ...ne 303 muss das ja auch nicht haben in meinen augen
     
  14. Unterton

    Unterton Tach

Diese Seite empfehlen