Suche sowas wie Loopy, nur für MIDI

Dieses Thema im Forum "APPartig" wurde erstellt von klangsulfat, 23. Dezember 2014.

  1. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Ich suche nach einer simplen Looper-App, nur für MIDI. Es genügt eine Spur, ich will nur ein paar Takte aufnehmen und dann als Loop laufen lassen. Simple Bedienung, MIDI Sync und Record Quantize wären mir wichtig, und auf dem iPhone sollte sie laufen. Hat jemand eine Idee, ob es sowas gibt?
     
  2. Die Frage taucht mit schöner Regelmäßigkeit auf. Als App kenn ich sowas nicht.

    Kollege "//V//" hat mal auf Logelloop hingewiesen:
    viewtopic.php?f=44&t=92219&p=1122893

    In Hardware gibts uCapps Seq V4 lite; ist auch nicht perfekt, aber zumindest schon mal ein Anfang.
     
  3. tonstoff

    tonstoff aktiviert

    Sowas hatte ich auch gesucht, bin dann für mich auch erstmal fündig geworden. Auf ios die App Pro Midi, ist so ein bisschen wie ein Mini-Ableton für Midi, leider nicht so komfortable wie Loopy im Bezug auf die Midifernsteuerung, also vielleicht doch nicht was Du suchst. Es ist halt immer noch ein Fingertouch auf dem Display notwendig um die Aufnahme zu starten, geht nicht über MIDI.

    EDIT: sehe grad das Du fürs iPhone suchst, da läuft das nicht....
     
  4. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Danke für die Vorschläge, ist aber nix passendes dabei. Im KvR- und Gearslutz-Forum hab ich gesehen, dass ich nicht der Einzige bin, der sowas sucht. Echt schade, dass es sowas nicht gibt.
     
  5. tonstoff

    tonstoff aktiviert

    Sehe ich auch so, einfach so ein Loopy für Midi, wäre echt geil für die Livesession! Da kommt ja was als Loopynachfolger, habe das jetzt nicht so verfolgt aber wird bestimmt auch nur Audio können.
     
  6. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

    Der soll angeblich auch MIDI können, wird aber laut Audiobus-Forum wohl erst 2016 fertig. Echt schade. Für jeden anderen Mist gibt es sonst ja auch ne App. Ein fähiger Programmierer hat so einen MIDI Looper in einen oder zwei Tagen entwickelt. Die einzige Herausforderung ist MIDI Sync, und selbst das ist keine Raketentechnik. Eine aufwändige GUI braucht man für so ne App ja auch nicht. Also Jungs, schmeißt die Compiler an!
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Möchte darauf hinweisen dass das QUICKSILVER TB 303 upgrade diese midilooper-funktion kann, zwar monophon aber dafür tight, und bugfrei.
    Hab jetzt noch nicht angetestet ob die TB 303 dass auch am midiport ausgibt, aber normal sollte das gehen.

    Es liegt nahe das der neue sequenzer ENGINE das ebenfalls beherrscht, evtl sogar polyphon, mehrtaktig, polyryhtmisch und unterschiedlicher quantisierungen.
    ( ohne gewähr )

    ist halt keine app.
     
  8. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Ähäm. :lol: Solltest Du aber besser wissen. :D
     
  9. Max

    Max aktiviert

    Ich arbeite seit einiger Zeit an einem einfachen MIDI-Looper basierend auf der Arduino-Plattform.

    Im Moment arbeite ich noch am Gehäuse, wenn er fertig ist stell ich ihn hier mal vor!
     
  10. Mr. Roboto

    Mr. Roboto positiv eingestellt

    Man kann sich auch einen Midirex aufbauen und ggf.ein wenig umprogrammieren.
    Zur Not kann man das auch mit 'nem Shruthi hinkriegen. Macht er halt keinen Sound mehr, sondern nur noch Midi-Loops. Ist halt Arbeit.
     
  11. klangsulfat

    klangsulfat Gut druff

Diese Seite empfehlen