Thereminerfahrung

B

bad_orb

||
Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem Theremin? Da gibt es ja diese schicken Modelle von Moog z.B. mit dem ich liebäugel. Wisst ihr worauf man dabei achten sollte?
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
Es gibt welche mit CV/Gate, da kann man dann beispielsweise andere Synthies mit ansteuern, Filter und so.
Ansonsten erfordert das Spielen mit dem Theremin immer viel Übung, wenn man nicht nur herumjaulen will.
Wenn man das Ding ein paar Monate nicht angepackt hat, fängt man wieder bei 0 an.
 
KlausK

KlausK

Begeisterter Dilettant
Ich habe ein Moog Theremin Plus (mit CV out und ein-zwei anderen Extras) und kann bestaetigen, was @Bernie geschrieben hat.
Uebung macht den Theremin-isten. Jedenfalls wenn man tatsaechlich Melodien spielen moechte.
Vielleicht der beste Einstieg in die Theremin Welt koennte das Moog Theremini sein. Es gibt via LCD nuetzliche Hilfestellungen. Zeigt Dir den Pitch an, kann aber auch ueber Wavepresets ganz anders klingen. Ausserdem gibt es einen Editor/Librarian (kostenlos nach Registrierung) fuers iPad.
CHeers, Klaus

 
Synthie-Fire

Synthie-Fire

...
Also falls Du das Etherwave kaufen möchtest dann nimm wie oben beschrieben die Plus Variante mit CV/Gate.
Nehme das Theremin dann ganz gerne als Modular Controller ...macht Spaß auch wenn ich nicht wirklich Theremin spielen kann.
Vielleicht lerne ich es irgendwann mal ...*g* aber Hauptsache Spaß damit.
Als Lehrbuch kann ich gleich noch das Buch von Carolina Eyck empfehlen „Die Kunst des Thereminspiels“
 
GOOSEBANE

GOOSEBANE

call him Major
und ich muss an dieser Stelle auch wieder auf diese Seite aufmerksam machen:
ich hatte die Ehre den gute Herrn Botermans (und seine Frau) persönlich kennen zu lernen und er hat mir mein MoogTheremin auf Linkshänder umgebaut und einen SoundmodChip eingelassen. Der baut auch Theremins nach wunsch und ist wirklich in Ordnung und total unkompliziert! Einfach mal auf der Seite schauen und/oder ihm eine E-Mail schreiben.
 
SvenSyn

SvenSyn

Ich sag immer Muuug, sorry!
Ich hatte das mal, vor mehr als 10 Jahren.
Es hat halt keinerlei Hilfestellungen - bei den neueren Moog Teilen hat man ja Skalen etc. drin, damit wird das Spielen (und damit erlernen) vereinfacht.

Die Golem sind mMn eher was zum ausprobieren, für das Geld kannste da aber nix falsch machen, denke ich.
 
  • Daumen hoch
Reaktionen: oli
oli

oli

|||||||||||
Ich hatte das mal, vor mehr als 10 Jahren.
Es hat halt keinerlei Hilfestellungen - bei den neueren Moog Teilen hat man ja Skalen etc. drin, damit wird das Spielen (und damit erlernen) vereinfacht.

Die Golem sind mMn eher was zum ausprobieren, für das Geld kannste da aber nix falsch machen, denke ich.
Danke dir.
Ja dieses Moog Theremini z.B. scheint praktisch zu sein (Skalen, CV Out), ist auch noch relativ bezahlbar (324 Euro) und klingt auch ganz gut... nach Moog :)

https://youtu.be/_tTi5909uJc


Hab jetzt eben noch einen anderen Thread hier im Forum gefunden, in dem diverse Theremins verlinkt sind. Da schaue ich auch nochmal.

 
ossi-lator

ossi-lator

|||||
das Theremini ist cool und macht auch ungeübten Leuten Spass - kein rausgeworfenes Geld, wenn man Bock auf Theremin hat.
 
oli

oli

|||||||||||
GOOSEBANE

GOOSEBANE

call him Major
Kennt jemand von euch Theremine von Golem?


Z.B. das analoge Jupiter 4 Theremin für 219 Euro sieht so aus als ob es Preis-Leistungs mäßig schon passen könnte für jemanden der anfängt...


https://youtu.be/y3bMO1uS8CY
Servus und nein hab ich noch nie vor den Händen gehabt so ein Golem.
Klingt aber doch in dem Video ganz vernünftig.
Daher behaupte ich als Therminist mal das dürfte ok sein, warum auch nicht.
Ansonsten ist das Theremini auch völlig in Ordnung erstmal zb.
 
 


News

Oben