Voyager Software Version 3.2

Tom

|||||||
Wenn ich das im Moog-Forum richtig verstanden habe, sollte man vor dem Upgrade alle Bänke sichern !
 

island

Modelleisenbahner
Tom schrieb:
Wenn ich das im Moog-Forum richtig verstanden habe, sollte man vor dem Upgrade alle Bänke sichern !
Hab ich zwar gemacht ;-) war aber unnötig :P
Lustig ist die Klassifizierung der Sound :lol: (die Liste ist eigentlich doof :roll: , aber was soll's - man müsste diese auch editieren können) !

Mit der Software kann man aber jetzt endlich die Bänke gezielt laden und speichern :P
 

island

Modelleisenbahner
Jo, bei mir hat's gefunzt :P Null Problemo :!:
Hab das schon ein paar Tage (Rudi hat mir beta Link geschickt), hatte beim Einspielen und danach nix Problem :P
 

island

Modelleisenbahner
sonicwarrior schrieb:
Ne Sicherung schadet aber ja nicht.
Nö, nich wircklich ;-) Is aber mit dem alten System etwas nervig :roll: Bank am Vogy einstellen, transfer, sichern und nächste Bank ... und das für 7 Bänke dauert und ist langweilig.
 

island

Modelleisenbahner
Da muss ich passen :oops:
Ich hab die Edit Software ;-) Und die ist alles was ich noch über PC/MIDI abundzu betreibe :P
 

island

Modelleisenbahner
Nö, was wirklich neues gibt's nich :?
Die drollige Einteilung der Sounds is nich der Hit.

Was mir hilft ist wie schon gesagt beim download die Bankauswahl, geht halt schneller ;-)

Und das
"A new feature that wasn't mentioned in the OS 3.2 User Notes is a change in the way the External Audio Input knob works:

When the Ext Input Switch is ON, the Ext Audio knob functions as a volume control.

When the Ext input Switch is OFF, the Ext Audio knob will scroll through the bank presets. You still need to press ENTER after dialing up the desired preset.

This change has eliminated PANEL Menu 2.2, formerly called 'Ext Audio Pot' in OS 3.1, which allowed you to switch the preset scrolling feature using the Ext Audio knob ON or OFF. The new feature, as described above, is now always active."
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Nach meinem letzten Update, mußte ich danach 300 km zu Rudi fahren und meinen Voyager wieder fixen lassen. Ich hab die Schnauze von Updates erstmal gestrichen voll. Meine Kiste funktioniert absolut perfekt, da lass ich jetzt die Finger von.
 

Alex

|||||||||
Bernie schrieb:
Nach meinem letzten Update, mußte ich danach 300 km zu Rudi fahren und meinen Voyager wieder fixen lassen. Ich hab die Schnauze von Updates erstmal gestrichen voll. Meine Kiste funktioniert absolut perfekt, da lass ich jetzt die Finger von.
Was ähnliches is meinem OB12 auch passiert ;-)
 

Bernie

||||||||||||||||||||||
Edge Of Dawn schrieb:
Oh, was ist denn dabei schief gelaufen?
so ziemlich alles. Ich kenne noch ne handvoll anderer Leute, bei denen der Voyager seit dem update 3.0 bis heute nicht mehr richtig funktioniert
 

island

Modelleisenbahner
Also mit den System-Updates hatte ich bis jetzt noch keine Probleme :P
Bin auf 3.2 und gut is, allerdings nutz ich MIDI (son neumodischer kram auch) nur zum Patch sichern und neu Ordnen - so alle paar Wochen. ;-)
 

Plasmatron

Moderator
selbstverständlich funktioniert die Synchronisation des LFOs einwandfrei... Aber noch cooler ist es einfach das Tempo so einzustellen bis alles total ab-grooved
 

Plasmatron

Moderator
was ich mir wünschen würde wäre eine Modifikation der Tasten am Bedienfeld, das ist für mich der wirklich einzigste Kritikpunkt am Voyager. Ich hab immer angst das ich die Platine mal durchdrücke...
 

island

Modelleisenbahner
Plasmatron schrieb:
was ich mir wünschen würde wäre eine Modifikation der Tasten am Bedienfeld, das ist für mich der wirklich einzigste Kritikpunkt am Voyager. Ich hab immer angst das ich die Platine mal durchdrücke...
Ja Himmelhilf was treibst Du denn :denk:
Bist Du Preisboxer oder was....... aber im Ernst, das kapier ich jetzt echt nicht! Ich könnt nicht sagen das die Tasten ein Probelm dastellen ....
Die geh'n doch gut .... :dunno:
 

mira

||||||||||
Plasmatron schrieb:
was ich mir wünschen würde wäre eine Modifikation der Tasten am Bedienfeld, das ist für mich der wirklich einzigste Kritikpunkt am Voyager. Ich hab immer angst das ich die Platine mal durchdrücke...
Schonmal Kontaktspray versucht? :wegrenn:
 


Neueste Beiträge

News

Oben