Waldorf MIDI Bay

101010oxo

101010oxo

.
Hi!

Ich bin auf der Suche nach einer MIDI Patchbay mit der ich meine zwei, drei Sequencer, einen PC und mehrere Synthesizer flexibel "zusammen" kriege. D.h. ich will nach Bedarf mit einem Sequencer einen oder mehrere Synthesizer ansteuern und das eben konfigurieren können ohne Kabel umstecken zu müssen; natürlich auch Clock an alle.

Nun habe ich bei ebay diesen hier entdeckt:

http://www.ebay.de/itm/Waldorf-MIDI...-Bestzustand-Nichtraucherstudio-/271272300018

Kennt jemand das Modell? Gut?
 
Leroy

Leroy

|
Re: AW: Waldorf MIDI Bay

Frag mal Microbug der kennt sich super mit dem Thema Midi und Patchbay aus und hat hier schon oft was zum Thema geschrieben. Grüße
 
microbug

microbug

MIDI Inquisator
Die MIDIbay ist eine 15x15 Patchbay und nur für große Setups wirklich zu empfehlen, weil auch ätzend zu programmieren. Wenns schon eine so Große sein soll, dann lieber KMX16 (Ensoniq, KMX) oder die MP16x von MIDITemp.

Sprich aber auch mal drüber, wieviele MIDI-Kabel da eigentlich zusammenkommen.

Bemühe mal die Suche (mit meinem Namen und "MIDI Patchbay") wie mein Vorredner schon sagte, habe ich dazu schon mehrfach was geschrieben.
 
Leroy

Leroy

|
Re: AW: Waldorf MIDI Bay

Kann jetzt nichts verlinken da ich mit dem blöden Handy schreib aber mein Thread hieß "Helft ihr mir bei meiner Midiverkabelung" oder so ähnlich. Da sind dann auch andere Threads verlinkt wo Microbug das Thema super beschrieben hat. Ich habe ein Roland a880 gekauft und funzt gut. Nochmal danke an dich Microbug! Grüße
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Habe zwei Stück, programmieren tut man ja idR nur einmal, also alles halb so wild.
Nochmal'ne Stunde für eine gescheite Excel-Doku investieren, so kann man auch nach Monaten die Routings nachvollziehen
Im Betrieb funktionieren sie tadellos.
 
khz

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
micromoog schrieb:
programmieren tut man ja idR nur einmal
Kommt immer drauf an wie du etwas einsetzt. Hier hängt u.a. ein Sequencer mit an der Patchbay (KMX-16), da ändert sich täglich/stündlich was.
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
ok, 15^15 Programme hats zwar nicht, aber mit 99 Programmen müsstest du doch deine Standards abdecken können ;-)
 
101010oxo

101010oxo

.
microbug schrieb:
Sprich aber auch mal drüber, wieviele MIDI-Kabel da eigentlich zusammenkommen.

Im Moment vielleicht 3-4x MIDI-IN und ebenso 3-4x -OUT. Aber ein bisschen 'Luft' wäre sicher gut. Eine 8x8 Patchbay reicht aber auf jeden Fall. Und natürlich würde ich gern verschiedene Routings abspeichern können, z.B. ein MIDI-IN auf alle OUTs, etc.
 
khz

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Ja 99 Speicherplätze (Presets/Routings) sollten 99% abdecken.
Nur - so kommt es mir vor - bin ich recht schnell im "on the fly"(?) einstellen mit der KMX-16. Der Sequencer hat ja auch 5 I/O, da ne menge routing Möglichkeiten.
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
micromoog schrieb:
Habe zwei Stück, programmieren tut man ja idR nur einmal, also alles halb so wild.
Nochmal'ne Stunde für eine gescheite Excel-Doku investieren, so kann man auch nach Monaten die Routings nachvollziehen
Im Betrieb funktionieren sie tadellos.
Ich hab eine Midi-Bayund finde die einfach klasse. Bisher haben mir 15 von den 99 gespeicherten Routings immer ausgereicht und so kompliziert ist das Umprogrammieren ja auch wieder nicht.
Verstehe auch nicht, wie jemanden die 99 Speicherplätze nicht ausreichen könnten, man muss doch nicht ständig seine Midi-Routings ändern.
:waaas:
 
khz

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Wenn du mich damit meinst dann: Faulheit meinerseits.
Ich müsste mir ja merken/notieren auf welchem Preset welche Routing liegt.
Ich empfinde es einfacher das Routing in der Situation zu patchen (Sequencer wie gesagt 5 I/O welche auch mal verschiedene Instrumente sind, je nach ~song).
99 Programme sind ausreichend und decken 99% der Möglichkeiten ab!
Wie gesagt: ~Faulheit meinerseits. ;-)
 
Bernie

Bernie

||||||||||||||||||||||
khz schrieb:
Wenn du mich damit meinst dann: Faulheit meinerseits.
Ich schreibe alle wichtigen Daten eines Projektes in eine dazugehörige Textdatei, die ich immer im Hintergrund mit offen habe.
Ist echt easy vom Handling und erleichtert später viel Sucherei, man muss sich nur mal daran gewöhnen. Mit Zetteln hat sich das nicht besonders bewährt, die verschwinden dann immer wieder mal.
 
shiroiyuki

shiroiyuki

UFO Kapitän
Nur ganz kurz mal zum Preis der ebay Auktion, das ist mehr als das doppelte was normal dafür verlangt wird :idea:
 
khz

khz

D@AU ~/Opportunist/Orwell # ./.cris/pr.run
Bernie schrieb:
khz schrieb:
Wenn du mich damit meinst dann: Faulheit meinerseits.
Ich schreibe alle wichtigen Daten eines Projektes in eine dazugehörige Textdatei, die ich immer im Hintergrund mit offen habe.
Ist echt easy vom Handling und erleichtert später viel Sucherei, man muss sich nur mal daran gewöhnen. Mit Zetteln hat sich das nicht besonders bewährt, die verschwinden dann immer wieder mal.
Teste ich mal, klingt vernünftig.
Hmm in letzter Zeit war bei mir mehr jammen als ~Song "machen" angesagt, daher evt. die Spontanität ...

shiroiyuki schrieb:
Nur ganz kurz mal zum Preis der ebay Auktion,
Die KMX-16 war hier für 90 takken.

Leroy schrieb:
Gibt ja auch Alternativen von anderen Herstellern.
"MIDI Patchbay" microbug
 
micromoog

micromoog

Rhabarber Barbara
Bernie schrieb:
khz schrieb:
Wenn du mich damit meinst dann: Faulheit meinerseits.
Ich schreibe alle wichtigen Daten eines Projektes in eine dazugehörige Textdatei, die ich immer im Hintergrund mit offen habe.
Ist echt easy vom Handling und erleichtert später viel Sucherei, man muss sich nur mal daran gewöhnen. Mit Zetteln hat sich das nicht besonders bewährt, die verschwinden dann immer wieder mal.

Jo, das kenne ich mit den Zetteln.
Ich nehme allerdings excel, dank ein paar (diletantisch) zusammengestrickten VBA-Makros erstelle ich mir auch gleich automatisiert einen Projektorder wo dann die sysex-Files etc. reinkommen.
 
101010oxo

101010oxo

.
Danke für die zahlreichen Hinweise und Tipps. Werde mir auf jeden Fall eine Patchbay zulegen, allerdings erstmal auf eine günstigere Alternative warten.
 
shiroiyuki

shiroiyuki

UFO Kapitän
Bernie schrieb:
shiroiyuki schrieb:
Nur ganz kurz mal zum Preis der ebay Auktion, das ist mehr als das doppelte was normal dafür verlangt wird :idea:
Hatte damals neu rund 1000 Märker dafür bezahlt.

Ja Bernie, ich weis das tut weh, aber für den S1000 hab ich damals auch knapp 2000 Märker hingelegt, bekommt man aber aktuell auch nur um die 100 Euro für :sad:
 
microbug

microbug

MIDI Inquisator
Die ME-30P II ist eine 4x6 MIDI-Patchbay mit Mergefunktion. Taugen tut die, aber könnte bissl eng werden wenn Du Reserven haben willst.

Die ME-80P wäre die 8x8. Ansosnsten dem Link von Leroy folgen, da sind weitere Modelle aufgeführt.
 
 


News

Oben