want a serge?

Dieses Thema im Forum "Modular" wurde erstellt von Moogulator, 20. April 2005.

  1. Moogulator

    Moogulator Admin

  2. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:d29b35e989=*Moogulator*]http://members.cox.net/sergem

    Der Serge war schon immer recht hochpreisig.
    Ich find ihn nicht so richtig sexyyy, zumal er auch nicht wirklich modular ist.
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    klingt aber..
    naja, egal, ist eh unbezahlbar..


    klingt aber..
    naja, egal, ist eh unbezahlbar..
     
  4. island

    island Modelleisenbahner

    [quote:a82d882cb5=*Moogulator*]klingt aber..
    naja, egal, is


    Na gut das ich ihn nie gehört hab ;-)
     
  5. Moogulator

    Moogulator Admin

    hab sogar ne CD hier mit serge only sachen,
    aber ich sags v


    hab sogar ne CD hier mit serge only sachen,
    aber ich sags vorweg: darf ich nicht weiterkopieren..

    hiend sound.
    eher die ecke wiard und co..

    aber eben: nichtbezahlbar.
    ablage T (traum)
     
  6. island

    island Modelleisenbahner

    [quote:89a583463d=*Moogulator*]
    aber eben: nichtbezahlbar.


    Kann mir immer noch sagen "er ist hässlich"
     
  7. Moogulator

    Moogulator Admin

    ja, nimmt auch platz weg und ist bunt..
    und man kann auch m


    ja, nimmt auch platz weg und ist bunt..
    und man kann auch mit nem microkorg musik machen.. *g*
     
  8. island

    island Modelleisenbahner

    Jo, aber da is mir mein Moog schon lieber :P

    Jo, aber da is mir mein Moog schon lieber :P
     
  9. :shock: Also f

    :shock: Also für so viel Kohle bekommt man doch bestimmt was besseres !!!!
     
  10. Moogulator

    Moogulator Admin

    Besser als Serge?
    Viel Spass bei der Suche.. ;-)
    Der Sound-


    Besser als Serge?
    Viel Spass bei der Suche.. ;-)
    Der Sound-Standard ist hier recht hoch, wir sprechen über ein System,was schon zu den oberen gehört. Passt schon in die Kategorie <a href=http://www.sequencer.de/syns/moog>Moog</a> bis Buchla..
     
  11. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:3d80c9867d=*Studiodragon*]:shock: Also f

    Der Sound vom Serge ist sehr sehr edel, die Verarbeitung absolut super und Rauschen gibts nur wenn man das auch will, es kommt nur aus dem Rauschgenerator.
    Ein Serge ein sehr High-Endiges Teil, die technischen Werte sind wirklich Top und wenn man mit Meßgeräten rangeht, wird man die Wellenformen in sauberster Form vorfinden. Was mich am Sound des Serge etwas stört, ist das er fast zu glatt und sauber klingt. Er hat kein Eigenleben, wie Verstimmungen oder Verzerrungen, selbst ein Filter in Selbstoszillation klingt noch irgendwie klar und rein. Nix für Leute, die böse MS-20 und kranke Ringmodulatoren oder fieses Röhrengeknarze von Metasonix lieben. Der Serge bleibt stets edel, gediegen und brav...
    Kein Traumsynth für mich, ich steh mehr auf Maschinen mit Charakter, die ihren eigenen Dickkopf haben.
     
  12. Moogulator

    Moogulator Admin

    Ja, dem schliess ich mich an.. die Hi-Ender aus Amerikanien

    Ja, dem schliess ich mich an.. die Hi-Ender aus Amerikanien sind endweder Sättigungsfreundlich oder nicht..

    Diese beiden Philosophien haben was mit der Ansicht zur modularen Synthese zu tun und sind imo am meisten manifestiert in Buchla, Serge und Wiard, während Moog, ARP und Doepfer und vergleichbare den anderen Weg gehen. Beide sind nachvollziehbar..

    Fakt ist aber: Das zeug ist State of the Art.
    Leider fummeln die Macher oft zum Borterwerb an irgendwelchen Waffensystemen rum.. Muss wohl bei Präzisionselektronik naheliegend sein..

    Don Buchla ist abgeschirmt wie ein Gott / Präsident / Papst
    Und den interessiert auch kein Userkontakt..

    Wiard ist auch so drauf (Grant Richter), der verkauft nur an Freaks und ist wohl eher schwierig.. Kann auch sein gutes haben. Absolute Hiend Ware, aber nurnoch "auf Anfrage" und sauteuer..

    Serge ist so ähnlich gelagert..

    Wer also eins bekommen kann: Nehmen!

    Wenn ich mal König bin oder sowas , kauf ich mir auch mal eins. ;-)
    Nee, im Ernst: Das ist was für Gutverdiener..

    alle genannten.. aber es lohnt sich auch klanglich.. nur <a href=http://www.sequencer.de/syns/moog>Moog</a> kommt an diesen klang ran.. wenn auch auf andere weise..

    Buchlas 200e oder so ein Wiard Rack sind wirklich was tolles, wenn man es mal hat: NIE WIEDER RAUSRÜCKEN, ausser man steht nicht auf modular/analog.. oder man ist arbeitslos geworden und die wollen dein vermögen knacken.. dann iss pech..
     
  13. Bernie schreibt :
    Kein Traumsynth f


    Bernie schreibt :
    Kein Traumsynth für mich, ich steh mehr auf Maschinen mit Charakter, die ihren eigenen Dickkopf haben.

    :twisted: Man sucht oft in einer Maschine auch was einem ähnlich ist ,oder ??...

    MOogulator schreibt :
    Besser als Serge?
    Viel Spass bei der Suche..

    :cry: Ja, ich weiss die suche wird einbisschen länger dauern,aber ich habe Zeit ...

    ;-)Sonst Grossen Dank an euch beiden über den Text vom Serge, ich sehe nun dieses Gerät einbisschen anders !!!!
     
  14. Bernie

    Bernie Anfänger

    [quote:1e16d16fc9=*Moogulator*]
    Wenn ich mal K


    Wenn Dein Aston Martin stundenlang im absoluten Halteverbot vorm Golfplatz steht und Dich das überhaupt nicht belastet, dann ist die Zeit reif für einen Serge... ;-)
     
  15. Moogulator

    Moogulator Admin

    jo, aber ich hab sogar nen hubschrauberlandeplatz an meinem

    jo, aber ich hab sogar nen hubschrauberlandeplatz an meinem vsynth ;-)
    the real reichtum(tm)

    hier nochwas für serge fans:
    http://www.serge-fans.com

    leider hat dhyan moller seine site nicht mehr..
     
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

  17. cereal

    cereal Tach

    Für Leute, welche sich (auch wenn es nur aus Neugier ist) fü

    Für Leute, welche sich (auch wenn es nur aus Neugier ist) für die Möglichkeiten eines Serge-Panels, bzw. gewisser Module, interessieren:
    Auf der oben genannten Seite (carbon111.com) hat's eine ziemlich Informative Beschreibung von einem der Shop-Panels, welche Sound Transform Systems herstellen:
    http://www.carbon111.com/animal.html

    Preis: so ca. 3000€ oder so...
     
  18. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    [quote:6f7acf7756=*Studiodragon*]:shock: Also für so viel K

    Du redest ihn Dir häßlich, stimmt´s ;-) ?

    Es gibt kaum flexibleres und besser klingendes Material am Start. Das ist ´ne ganz andere Liga als Moog, Roland, ARP... und auch nicht wie so grausame Futzelkisten wie Buchla, z. B.

    Wenn ich das Geld hätte, ich zögerte nicht, mir einen Serge zuzulegen. Ich sage nur: "Planetary Unfolding" von Michael Stearns. Kommt aber schlußendlich immer auf die Musik an, die man damit machen will bzw. welche Klangästhetik einem so vorschwebt.

    Stephen
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    eine Stilfrage ist das wohl eher nicht.. ok, gibt Stile für

    eine Stilfrage ist das wohl eher nicht.. ok, gibt Stile für die das Oversized wäre ;-) (ich nenne keine Namen) *G*
     
  20. Jörg

    Jörg |

    Kann ich damit auch Kirmestechno machen?

    Kann ich damit auch Kirmestechno machen?
     
  21. Was ich mich gerade frage: welche digitalen Synthesizer könn

    Was ich mich gerade frage: welche digitalen Synthesizer können Steuersignale (CVs) an ihre Ausgänge bereitstellen?

    Clavia G2x?
    der oben im Bild gezeigte Nordlead wohl eher nicht, oder?

    Hmm...
     
  22. Moogulator

    Moogulator Admin

    nein, da gibt es so eine neumodische erfindung namens midi i

    nein, da gibt es so eine neumodische erfindung namens midi interface, so ein teufelswerck™ mag er verwende haben.. ;-)
     
  23. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    [quote:e055e93cbc=*Jörg*]Kann ich damit auch Kirmestechno ma

    Na klar, schließlich haben Scooter auch ´nen VCS-3 rumstehen, von dem sie nicht wissen, wie er funktioniert (wie sie auch noch unverblümt zugeben... irgendwie macht sie das ja doch ein bißchen sympathisch... hüstel). Richie Hawtin hat wohl einen Serge, genauso wie Moby oder Jom O´Rourke. Nur ob´s wirklich ein Technotool ist...? Wahrscheinlich eher ein geiler Processor als ein Mords-Sequenzerticker.

    Wunderbares Instrument. Das einzige modulare System, das mich interessiert. Alles andere ist im weitesten Sinne "Mini Moog mit Bonus" :lol: .

    Stephen.
     
  24. Moogulator

    Moogulator Admin

     
  25. ppg360

    ppg360 fummdich-fummdich-ratata

    [quote:2ffa7754ed=*Moogulator*]
     
  26. A propos Serge. Von Banalogue gibts ein *Serge*-Modul (VCS)

    A propos Serge. Von Banalogue gibts ein "Serge"-Modul (VCS) das ziemlich abartig und charaktervoll klingt und den Wave Multiplier(s) gibts inzwischen von diversen Firmen in unterschiedlicher Machart. Doepfer und CGS - und beide sind super. Und fragt man die Serge Leute, was sie am meisten mögen kommen meistens die beiden Module zum Zug und noch der noch nicht kopierte Frequency-Shifter, der auch wirklich der allerbeste sein soll.

    Ansonsten mit Serge verwandt ist Wiard und Buchla. Grant Richter - der übrigens viel weniger kompliziert ist wie früher, liebt Serge und Buchla und ist mit Rex Probe (Mr. Serge) eng befreundet (der übrigens noch viel komplizierter als Grant ist). Sie wohnen beide ganz nah beieinander. Der Witz bei Serge und Wiard ist u.a. wie bei Buchla, dass ein Modul ganz viel können soll. Z.B. kann die Hüllkurve ("Envelator") von Wiard auch ein Divider sein, ein Chaos-Generator, ein LFO und ein CV-Slew Limiter. Oder das VCA-Modul (Mixolator) ein Mixer, ein Ringmod, ein Crossfader.

    Es stimmt übrigens, dass man bei Wiard und Serge kein Modul ohne Tricks übersteuern kann. Ein Trick wäre: Sägezahn auf Multiple und von dort vier mal in den Input-Mischer des Omnifilters. Ich wäre nicht drauf gekommen - das stammt von Grant. Er vertritt aber die Meinung, dass der Klangaufbau möglichst verzerrungsfrei sein soll.
     
  27. Moogulator

    Moogulator Admin

    da isse wieder, die ideologie™

    aber diese drei systeme si


    da isse wieder, die ideologie™

    aber diese drei systeme sind imo eh synonym dafür.. aber sie klingen auch gut.. aber sie haben alle gemeinsam: man hat sowas nicht.. weil es wirklich schwierige leute sind ,die verkaufen nur, wenn man nicht nur mit geld wedelt, sonder man auch würdig genug ist..

    und ich wäre mir da nicht sicher, ob sie mir was verkaufen..
    ok, werden sie nicht ,weil ich die kohle nicht hab.. aber egal.. darum gehts ja nicht..

    es ist halt schon des klanges wegen schade, das die dinger ständig WESENTLICH teurer werden .. wieso sind die eigentlich so drauf? ichmein.. was geht denen ab, wenn sie was verkaufen?..

    aber mich würden genau die noch reizen.. aber.. nunja.. die preise die man da zahlen muss .. davon kann ich mind 2-3 Jahre leben..
     
  28. moondust

    moondust bin angekommen

    mal was in einen alten thread schreiben .
    habe auf anlogueheaven.com gesehen bei den secandhand die verkaufen einen serge. und die habe zwei ramen . pro ramen mit ware drin etwa 2000$
     
  29. Neo

    Neo bin angekommen

    Re: da isse wieder, die ideologie™aber diese drei systeme si


    afaik, wollen die nicht das jeder "Knöpfchendrücker" ihr Instrument spielt, worüber ich sehr froh bin. Mögen die Technojünger Doepfersysteme kaufen, da paßt dann auch beides zusammen. :twisted: (ich bin ein arrogantes Ar.....ch ? Weiß ich doch schon lange :) ) So schlimm finde ich Grant Richter und Co. garnicht, sie mögen nur keinen Tekno, mochte Bob Moog überigens auch nicht. Und Rolls Royce hat sich früher auch mal die Menschen genau angesehen, die einen Wagen kaufen "durften".
     
  30. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: da isse wieder, die ideologie™aber diese drei systeme si

    Selten so nen Quatsch gelesen.

    1. Haben auch Technojünger Kohle
    2. Ist es total bekloppt und grenzt schon an Phänomene wie Rassismus/Faschismus
    3. Gibt es auch "Technoleute", die sehr musikalisch sind
    4. Ohne Techno gäbe es heute überhaupt keine Analogsynthis mehr :P
    5. Kann denen doch scheissegal sein, was die Leute für Musik damit machen und Dir auch!
     

Diese Seite empfehlen