Was ist "schmalzige Musik" und wo findet man diese!?

Dieses Thema im Forum "Ansätze / Konzepte" wurde erstellt von Nick Name, 20. Januar 2018.

  1. - Hat verwandschaft mit "schnulzig"
    - auf WDR4 und wo noch!?
    - Kann schmalzige musik progressiv sein oder ist diese immer reaktionär/populistisch!?
    - Unterbereich von Kitsch

    Ulich Schnaus finde ich zB schmalzig.

    Kenn jemand "Schmalzige Housemusic" !?
    Habt ihr gedanken dazu!?
     
  2. Was ich daran bedenkenswert finde: Es ist Anti-Cool und Anti-sadistisch (Lady Gaga) und nicht zersetzend/zerstörend.
    Leider hat sich aber in kunstrezeption genau das eingebürgert - wenn man genau das nicht ist, kann man auf keinen fall "authentisch" sein.
    So ist unsere zeit...

    Klar ist aber auch, das "schmalzig" das denkvermögen vermindert :)
     
  3. Moogulator

    Moogulator Admin

    Also du selbst kannst und darfst ein wenig Bert Kempfert sein und in dir haben, den 70ern sagt man das gern mal nach und den 60ern sowieso, Schlager sind per se oft gerne dies, außer die Technoschlager-Fraktion. Und France Gall zeigte, dass das auch schön sein kann. Jarre ist meist auch sowas, vielleicht ist es nahe an "Easy Listening" Rieu-Style. Was das aus macht? Ein wenig Goldschimmer, ein wenig Stilmittel bestimmer Art, es dürfte also durchaus möglich sein, dies in die neuere Zeit zu tragen, es gibt da ja auch "Klischees" derer du dich bedienen kannst ohne das es dabei schlecht oder zu kitschig sein muss. Aaaaber - vielleicht ist der Mut zum "Kitsch" auch nötig, geh damit einfach locker um, weil du sprichst von "authentisch" sein und wenn du das in dir hast, dann hast du's auch - dann kannst du das ja einfach mal ausprobieren in ein paar Songs. The Corrs sind übrigens auch irgendwie schmalzig. Sowas gibts in Popmusik viel, OMD übrigens auch - in ihrer Europopphase.
     
  4. blauton

    blauton 6 von 5

  5. "Schmalzig" als Unterbereich von Kitsch passt schon gut! Ich habe mal irgendwo die Aussage aufgeschnappt: "Kitsch ist das Nicht-Vorhandensein jeglicher Scheisse..." oder so ähnlich. :opa:
    Aber ich finde auch, das nicht-coolsein und nicht-sadistischsein nicht unbedingt dann Kitsch ist.
    Ich glaube bei Romantik ist das ja so ne Sache, das kann dann auch schmalzig werden, wenn's übertrieben wird... aber bis dahin ist es ja nur schön!

    Faktor für "Schmalz", ist für mich eine gewisse Oberflächlichkeit und Simplizität in der Komposition bei gleichzeitiger Konzentration auf "wohltuende" Gefühle wie Liebe, Geborgenheit und Zugehörigkeitsempfinden. Und da das Leben nunmal ein Ponyhof ist (Ponys sind störrisch, bissig und hinterhältig!), ist sowas nicht authentisch, weil nicht reale Erfahrung.
    Aber trozdem geht für mich "schön" und "einfach" und gleichzeitig nicht "schmalzig"!

    Und wie Herr Moogulator schon schreibt, wenn man Kitsch mag und authentisch dabei ist, sei einem das gegönnt.

    "Schmalzig" = zähflüssig/triefend mit grossem Fettanteil
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2018
  6. blauton

    blauton 6 von 5

    Schmalz ist für mich nicht das gleiche wie Kitsch, wenn auch verwandt.
     
  7. Vielleicht ist "Kitsch" nur "Schön" und "schmalzig" sowas wie eine CSU Weihnachtsfeier, wo christliche Werte gefeiert werden, und gleichzeitig überlegt wird, wie man rechten Rand fischen kann.
    Also "Schmalz" als nicht-authentischer "Kitsch".
    Oder auch Ulrich Schnauss, bei dem Video mit dem Kampfflugzeug....schöne Strings/Harmonien und dabei Flugaufnahmen von Kriegsgerät.
    Für einen Luftfahrtingenieur mag das ja aus Sicht der Ingenieursleistung beeindruckend sein (Kitsch), aber für jemanden der Krieg kennt, dann nur grausam und für mich schmalzig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2018
  8. Rastkovic

    Rastkovic PUNiSHER

    Vielleicht diese hier?

    Whirlpool Productions - From Disco To Disco


    Daft Punk - One More Time
     
  9. Schmalzig ist ein Lebensgefühl im Sinne der Fettverherlichung:
    Wasch dir nicht die Haare, kämm Sie nach hinten
    Lutsch beim Singen an ner Leberwurscht
    Sing dabei von Liebe zu reifen fülligen Frauen. (oder Bierbäuchigen Mannen)
    Feiere deine Sattheit und ignoriere den Hunger
    incl. 2 Bier + 4 Kurzen biste der glücklichste Mensch auf Erden.
     
    Hühnerhabicht gefällt das.
  10. Ron Dell

    Ron Dell Pils am Späti ist mein St. Tropez

    Also, schmalziges findet man leicht in dem man bei youtube als Suchbegriff vor das jeweilige Genre ein "Lounge" setzt oder "jazz" bzw "jazzy"... und herzlich willkommen in den seichten Gewässern.....
     
  11. Hab alles gerne gelesen...

    Der hinweis Bert Kempfert war gut - ein echter schock: Man kennt das alles!!
     
  12. Post-minimalismus gibt es nicht - das ist anachronistisch - sowie es auch keinen post-suprematismus gibt!
    Die musik ist aber OK!
    Jm2c!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Januar 2018
  13. Notstrom

    Notstrom ||||

  14. Moogulator

    Moogulator Admin

    "Air" ist übrigens extrem schmalzig. Da kannst du dich inspirieren lassen. Dieses "Sexy Booohoooi" Ding - noch mehr geht kaum.
     
    blauton und Horn gefällt das.
  15. Horn

    Horn |||||

    Es gibt auch bei Schmalzigem und Kitschigem wieder Gutes und Schlechtes, denke ich. Die Bee Gees mit "World" oder "I Started A Joke" oder Adele mit "Someone Like You" oder "Digital Performers" von Air - das ist alles wunderschöner Schmalz. Aber bei Rondo Veneziano oder Heintje hört es dann irgendwo auf, finde ich.

    Mantovani fällt mir noch ein - Easy Listening der gehobenen Art.
     
    Deusi gefällt das.
  16. Moogulator

    Moogulator Admin

    Es gibt auch doof und geschmacklos. Aber ja.
     
  17. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

  18. @Mic: Also der hinweis auf Bert Kaempfert war der knaller! Danke!

    Was meine musik angeht, habe ich alles beisammen - ich hatte nur probleme herauszubekommen unter welchen einflüssen ich stehe und Bert Kaempfert war da ein wichtiger baustein.
    Mir gings immer darum: Was mache ich da eigentlich... es hört sich nicht mehr nach "House" an...
    Meine musikalichen probleme habe ich gelöst - dazu gehörte auch da anerkennen von "Kitsch und Sentimentalität", das hat 2012 angefangen...
    Ich hab "nur" noch produktionstechnische probleme (fällt mir schwer!) und forschen will ich natürlich auch immer noch...
     
  19. Moogulator

    Moogulator Admin

    Klingt gut. Ich finde es auch gut das bewusst so zu entwickeln und das klingt nach richtig großen Fortschritten!
     
  20. Danke.
    Ja, ich habe meine musik so gemacht wie ich sie fühle und erst im nachhinein geschaut wo sind eigentlich die einflüsse...
    (statt: ich will jetzt dieses und jenes in meiner musik "unterbringen")

    Ich kenne alles von Bert Keampfert in und auswendig, ohne das mir das bewusst war und ohne dass ich es wollte...
    Frag mich wie das geht - damals gabs doch nur radio und ich war 6 jahre alt...
     
  21. Moogulator

    Moogulator Admin

    Das reicht - sowas kann sehr eindrucksvoll sein. Ich hab auch so Musik, die da in mich reingeflossen ist, meist natürlich das, was da eben so lief. Deshalb ist die Zeit ja auch so prägend - und als Kind saugt man alles auf.
     
  22. Summa

    Summa hate is always foolish…and love, is always wise...

    Man sollte neugierig auf Musik sein, (für einen selbst) neue Sachen hören, z.B. aus 'nem anderen Kulturkreis, das erhöht meiner Erfahrung nach die Ausdrucksmöglichkeiten enorm.
     
  23. Horn

    Horn |||||

    Schöner Schmalz (für meinen Geschmack):









     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2018
  24. :)
     
  25. acronym

    acronym .....

    Ist das nicht sowieso intrinsisch? :D *duck-und-weg*
     
  26. Moogulator

    Moogulator Admin

  27. Rackes

    Rackes ||

    Für mich ist schmalzig wenn es "trieft"..das kann in jedem genre vorkommen, die urväter des schmalzes sind für mich aber frank Duval und james last..und noch viele andere..kommt aber auch auf das geburtsjahr drauf an, ich denke das schmalz heute anders interpretiert wird, siehe r'nb-musik..
     
  28. Schneefels

    Schneefels (-_(-_(-_-)_-)_-)

    Genau... "Forever Live and Die" z.B. - total die Schmalznummer
     
  29. tichoid

    tichoid Maschinist

    Mir fällt bei schmalzige Musik sofort Julio Iglesias ein, da trieft das Schmalz aus den Boxen..
    diese Art zu singen halte ich nicht lange aus..

    Ansehen: https://youtu.be/N415BOSphP4
    :blerk:
     
  30. olliolli

    olliolli ....